Fahrradträger fürs Model Y

Hat jemand Erfahrungen mit dem 4er-Träger von Uebler? Ich stieß über einen ADAC Test darauf:

Preislich liegt der Träger deutlich über Thule und Atera.

Und gibt es einen Model Y Fahrer hier, den der interessante Algorithmus des Tesla Shops mit einem der nicht verfügbaren Artikel beglückt hat, nachdem man sich drei Mal per Mail in die Benachrichtigen-Liste eingetragen hat?

AHK, Dachträger…fill in the blanks.

Frage für einen Freund.

Ja, Fahrradträger gem. Handbuch aber nur 72kg.
Also Träger ca. 13-15kg
2 E-bikes à 25kg
und dann war’s das. 3. E-bike muss dann schon woanders unterkommen :fearful:, egal ob mit oder ohne Akku.

Gibt es schon weitere Informationen und Fotos? Dachte am Anfang ich benötige keine AHK, jetzt hätte ich doch gern einen Fahrradträger auf der AHK.
Träger für 4 Fahrräder: Der Thule von oben - Velo Compact 926002 3+1 wäre eine Alternative, oder Eufab Amber 4. Hat die schon jemand auf dem Model Y getestet (Heckklappe öffnen etc.)?
Stützlast: Im Fahrzeugschein sind 100kg eingetragen. In der Betriebsanleitung bei 20 Zoll und Vollbesetzung nur 20(!) kg angegeben.
Soll ich das ignorieren? Was ist an den 20 Zoll so schlecht?
Wir haben 3 Kinder 2,8,10 und Fahrräder wären
E-bike 24kg (ohne Akku) plus 3x10kg im Schnitt.
Mit Träger wären es zusammen 74+kg.
Hat jemand Erfahrungen aus der Praxis?

3 „Gefällt mir“

In der Anleitung ist der Betrieb mit Fahrradträger explizit erklärt und beschränkt auf 72 kg mit 19" Bereifung!
Deine genannte Stützlast ist nur gültig mit Bezug auf Anhängerbetrieb.

Pack das leichteste Rad mittels Dachträgern aufs Dach, so mach ich es auch.

Hat schon jemand Verbrauchswerte mit Fahrrädern auf der AHK? Oder soll ich diese Frage lieber mal in der Kategorie Verbrauch stellen?

Würde mich auch mal interessieren. Ich hab die 20" drauf, kann mir aber nicht erklären, warum bei denen nur 20kg erlaubt sind. Wenn man das Gewicht des Trägers betrachtet, dann kann man da eigentlich garkein Bike mehr laden :thinking:
Evtl ein Fehler im Manual?

1 „Gefällt mir“

Hängt wohl mit der Belastungsfähigkeit der 20" Felgen zusammen. Ist jedenfalls kein Fehler im Handbuch.

Bei 72 Kilo Stützlast für den Model Y mit AHK sollte ich den Thule VeloSpace XT 3 mit 20 Kilo Eigengewicht doch recht gut betreiben können, wenn ich es nicht mit E-Bikes belade, oder? Beim Schwerpunkt und dem Abstand bin ich mir nicht ganz sicher, aber völlig daneben liege ich damit nicht. Gibt es dazu Meinungen? Das Forum hab ich schon mal durchstöbert, aber da bezieht sich das meiste auf den M3 mit 55kg Stützlast.

Wir haben diesen Fahrradträger mit MY. Mit 3 ca. 17 kg Fahrrädern (nicht E-Bikes) schon 1-2 kürzere Fahrten auch auf der Autobahn gemacht, war alles OK und stabil.

1 „Gefällt mir“

Scheinbar ist die Info im Handbuch falsch. Mein Tesla Store Manager hat mir die Anfrage so beantwortet (ich habe 20’’ Felgen):

Diese Info ist falsch, die Stützlast beträgt 100kg. So wird die Anhängerkupplung auch im Fahrzeugausweis eingetragen (zumindest in der CH).

:partying_face:

1 „Gefällt mir“

Du verlässt dich also eher auf die Aussage eines Mitarbeiters als das was im Handbuch steht?

Die 100 kg beziehen sich auf die Stützlast beim ziehen eines Anhängers, was sich hier auch nachlesen lässt: Ziehen eines Anhängers und Zubehör

Bei Fahrradträgern sind es max. 72 kg, aber nur bei den 19“ und 21“ Felgen.

Fast richtig, und 20‘ Felgen wenn lediglich 2 Leute im Auto mitfahren.

2 „Gefällt mir“

Stimmt, habe ich übersehen.

Wie muss ich mir das dann in der Polizeikontrolle vorstellen? In der ZB stehen 100kg und der Polizist lässt sich dann das Onlinehandbuch zeigen?

3 „Gefällt mir“

Ich glaub das versteht nur Tesla selbst.

Wenn die 20“ Felgen weniger belastbar wären, würde dies doch auch die Zuladung generell minimieren? Und müsste dann nicht auch die max. Stützlast bei 20“ geringer sein?

Ich behaupte mal ohne es irgendwie berechnet zu habe:
Wenn ein Hänger mit den max. zugelassenen 1600kg an der AHK hängt und die 100 kg Stützlast ausreizt - wirken vertikal mind. Kräfte wie bei einem 75 kg Heckträger.

1 „Gefällt mir“

Gibt es hier wirklich niemanden der das gut begründen kann? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es etwas mit der Tragfähigkeit der Felgen zu tun hat. Ich darf mein MY mit 2619kg belasten. Das kann ich mit 1 Person mit Gepäck, als auch mit 5 Personen ohne Gepäck machen. Wenn es um 55kg geht die ich bei 20 Zoll Felgen weniger darf, dann ist das au technischer Sicht der größte Schwachsinn. Das muss andere Gründe haben.

2 „Gefällt mir“

Also ich halte das für mich so…die Stützlast ist gemäss Strassenverkehrsamt und Fahrzeugausweis massgebend für den Fahrradträger, also gilt gemäss meinem Fahrzeugausweis die 100kg, sry…aber alles andere interessiert mich nicht und es wäre nicht das erste Mal das im Handbuch von Tesla nicht die richtigen Werte oder Infos stehen. Ich sehe es nicht als meine Aufgabe an herauszufinden ob die im Fahrzeugausweis eingetragene Stützlast nun die richtige ist. Ich habe sogar bei meiner Versicherung nachgefragt und wollte wissen wie es sich bei einem Schadenfall verhält…Aussage war klar, der Fahrzeugausweis ist massgebend. Wie bereits erwähnt gilt diese Stützlast, nicht wie bereits behauptet, nur für Anhänger. Dies wurde mir nun mehrfach so bestätigt und ist z.B. auch hier so erklärt.

2 „Gefällt mir“

Wieso gibt es eigentlich im Tesla Shop keinen Fahradträger für das Model Y? Für das Model 3 & X scheint es einen im Shop zu gehen.

Vergiss das einfach für Kontrollen, relevant wird das nicht mal bei einem normalen Unfall (eine Gewähr gebe ich dir dafür aber nicht :wink:), relevant wird es dann, wenn eine Felge bricht und ein Gutachter sucht was da los ist. Würde ich so eine Kombi fahren, würde ich evtl. Felgen mit größerer Traglast versuchen zu bekommen…

Viele denken immer bei Autos sei alles exakt definiert und alles würde bei Unfällen auf einen zurück fallen, nach dem ich 13 Jahre Grauimport gefahren bin mit 2 seitigem KFZ-Schein und unzähligen Ausnahmegenehmigungen und den Erfahrungen die Foristen damit gesammelt haben, weiß ich, dass das nicht so ist und vieles was, auch Versicherungsmakler, einem sagen reine Angstmacherei ist… ich will aber diese Stützlastproblematik da nicht klein reden! Ich habe Rams gesehen wo Felgen gebrochen sind, das hatte andere Gründe, aber ich würde diese Stützlastangabe nicht gravierend überschreiten und dann lieber andere Felgen kaufen… :grimacing: :sunglasses:

1 „Gefällt mir“

finde die Lösung irgendwie sinniger : (248) Trunk Bike Rack - Thule OutWay Hanging (Easy Mounting Tutorial) - YouTube