Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Erfahrungen Windgeräuschreduktion

Es ist vielleicht für den Ein oder Anderen ganz interessant, hier mal meine Erfahrungen über den Versuch, Windgeräusche zu minimieren, zu teilen:

Mein Model 3 war nach Abholung absolut nicht laut oder auffällig im Hinblick auf (Wind-)Geräusche. Ich hatte eigentlich keinen echten Anlass, etwas zu unternehmen. Habe dann aber zufällig bei RPM Tesla eine zusätzliche „Dachdichtung“ entdeckt und aus Neugier mal bestellt. Nachdem ich sie heute installiert habe, bin ich echt erstaunt: Das Auto ist noch deutlich leiser geworden !! Gefällt mir total !! Es handelt sich um einen einfachen hohlen Gummischlauch, der in die Fugen des vorderen Glasdaches gedrückt wird. Man kann das auch jederzeit wieder problemlos entfernen. Die Installation ist ein Kinderspiel. Und es bringt wirklich deutlich was. Ich habe jetzt keine wissenschaftlichen Messdaten, aber man merkt es ab 100 Km/h sehr deutlich, dass das Auto noch leiser geworden ist.

Das Produkt ist natürlich maßlos überteuert (28 US Dollar plus Versand), aber ich muss sagen es ist es wirklich wert. Wer sparen möchte kann sich sowas bestimmt auch irgendwo im Baumarkt besorgen und auf die richtige Länge schneiden und dann die Enden irgendwie zusammenkleben.

Hier der link für das „Wind noise reduction kit“: www.rpmtesla.com

Siehe: Windgeräusche - Rinnen folieren?

Oh sorry, kann das ein Mod vielleicht bitte zusammenlegen ?

Kopier doch einfach deinen Beitrag dorthin. Ist glaube ich einfacher :wink:

Dabke, ich musste das einfach auch bestellen und freu mich aufs testen - auch wenn der Preis zzgl Versand (der kostet gleich nochmal so viel) freilich a Wahnsinn is :slight_smile:

Könntest du denn mal nachmessen welchen Durchmesser das Dichtband hat? Das wäre super hilfreich, entsprechende EPDM / Moosgummi Rundschnüre kann man ja günstig online bestellen, ist nur die Frage welcher Durchmesser angebracht ist damit es sicher sitzt.

Dann mess bitte mal vor Installation Durchmesser und Länge - dann braucht man im Heimhandwerkermarkt nicht so lange suchen :slight_smile:.

Da ich das Auto noch nicht habe, muss ich die Ungeduld regelmäßig mit Gadgets stillen. Also habe ich das Teil auch schon. Ist ein hohles, elastisches Gummi - bei Dehnung wird es etwas länger und dünner. Ungedehnt:
Länge = 2 x 128 = 256 cm, Durchmesser = 6mm

Kannst du mal ein Foto von deinem m3 mit der Dichtung reinstellen? Gerne auch eins von der schittkante. Oder ist es eine Runde Dichtung?

Kommen die Windgeräusche bei euch überwiegend vom Dach?

Ich habe den Eindruck, dass die Radläufe nicht so gut gedämmt sind.
Gibt es da Möglichkeiten mit Filz?

Danke! Genau um die ungedehnte Länge ging’s mir - erspart man sich Try and Error.

Eine O-Ring Schnur wäre dann wohl zu hart… müsste irgend ein Schlauch sein… Oder O-Ring Schnur mit kleinerem Durchmesser.

Hier Windgeräusche - Rinnen folieren? steht doch schon vieles. Mit den Maßen aus diesem Thread und der Diskussion aus dem verlinkten dürfte das kein Problem mehr sein.

Ich frage mich, ob geschlossen porig besser ist. Habe folgendes Zeug gefunden:

dichtstoffe-shop.de/PE-Poly … ellig-grau

Ich werde es mit witterungsbeständigem EPDM Moosgummi versuchen: amazon.de/gp/product/B077N8F8WT

Fliegt das beim Schnell-Fahren nicht irgendwann mal raus?

Bestimmt nicht. Die Lücke ist ja kleiner, als der Raum darunter. Das runde Fugenfüllband breitet sich also wieder aus und kennt sich fest. Mein größtes Bedenken wäre die permanente Anwesenheit von Wasser auf dem Lack.

https://www.ebay.de/itm/RS-4-mm-EPDM-Moosgummi-Rundschnur-Dichtung-Rundschnüre-Fugenschnur-Gummi-M/223233832789?

Ist mit 6mm zu dick für die Spalte zwischen Glas vorne / hinten. Ich habe die Variante mit 4mm nachbestellt und werde die Resultate melden. Mein M3 ist laut schon ab 70kmh (kommt von rechts, vielleicht der Dreieck vom seitenspiegel…)

Bist du noch immer zufrieden im Hinblick auf Windgeräusche? Konntest du irgendwelche Nachteile bei Regen (Wasserablauf) feststellen?

@juanmax,

meiner war auch zu Beginn ab ca 70 km/h vorne rechts laut (Windgeräusche).
Im SeC konnte das behoben werden. Ursache war ein loses Windleitblech im Frunk Bereich.
(Was immer das auch auch ist? - zumindest lt. Aussage). Nun ist das Geräusch weg und ich bin total zufrieden.

Günter