Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

enercity (Hannover)

Ich habe ja den Vorschlag gemacht, dass wir pro Ladestationen-Betreiber einen eigenen Thread machen, in dem wir alle wichtigen Infos und Erfahrungen sammeln.

Deshalb fange ich jetzt mal mit meiner Heimatstadt an :wink:

Betreiber: enercity

Region: Hannover Stadt

Anzahl Ladesäulen: 7

Standorte: (enercity.de/infothek/downlo … rsicht.pdf)

Kosten: bis Mitte 2014 zunächst kostenlos

Registrierung: enercity.de/privatkunden/mo … /index.jsx

Zugang: Alle Ladestationen sind öffentlich zugänglich und rund um die Uhr mit der RFID-Karte oder per SMS nutzbar.

Telefon für Störungsmeldung: +49 (0)511/430-3311

Sonstige Anmerkungen:
Man muss auf jeden Fall registriert sein, um mit der eigenen Handynummer die Säulen freizuschalten. Manche Säulen lassen sich auch nur per RFID freischalten.

Ergänzt gerne weitere Infos oder Erfahrungen mit diesem Betreiber …

1 „Gefällt mir“

Ergänzung Stand 02.06.2021

Da Plugsurfing in meinen Augen unverhältnismäßig teuer geworden ist, habe ich mich umgeschaut.
Bei enercity gibt es jetzt direkt Ladekarten für den Raum Hannover für die enercity-eigenen Ladesäulen.
Kein Roaming mit anderen Betreibern möglich!
Zur Zeit gibt es in Hannover, Hemmingen, Langenhagen, Garbsen, Ronnenberg, Barsinghausen, Hauptsitz Hamburg?! über 60 Lademöglichkeiten.
Die meisten natürlich in Hannover selber.

Schäden an der Ladestation oder Fehlermeldungen sind der enercity unverzüglich zu melden (über Störmeldenummer: (0511-430-3344).

Das wichtigste steht im Fahrstromvertrag den ich hier verlinke:
https://enercity.neoskop.cloud/assets/cms/enercity-de/Privatkunden/Produkte/Elektromobilitaet/Laden/enercity-Fahrstromvertrag.pdf

Auszug zu den Preisen:

Preisblatt für enercity Fahrstrom
Gültig ab 01.01.2021 - Änderungen vorbehalten
enercity Fahrstrom

Gebühr für die Einrichtung und Bereitstellung des enercity Ladeschlüssels
Erstmalige Ausgabe des Ladeschlüssels
Derzeit kostenlos

enercity Ladeschlüssel Zusendung einer Ersatzkarte bei
Verlust oder Beschädigung: 10 €

AC-Laden (Normalladen)
Zeittarif von 08:00 - 22:00 Uhr*
0,35€/kWh
0,02 €/Minute

DC-Laden (Schnellladen)
Zeittarif (24/7)*
0,45€/kWh
0,05 €/Minute
ab der 61. Lademinute

  • Ein Zeittarif fällt an, sofern die Standdauer nicht anderweitig verrechnet wird - z.B. bei Ladestationen in
    öffentlich zugänglichen Parkhäusern.

Alle Preise verstehen sich als Bruttopreise inklusive der gesetzlich geschuldeten Umsatzsteuer (zurzeit 19%).

Gültigkeit
Diese Fahrstromkonditionen gelten ausschließlich an Ladestationen, die von enercity betrieben werden. Aktuelle Informationen über Standorte siehe www.enercity.de/fahrstrom-standorte.
Die Konditionen kommen nur zur Anwendung, wenn der Ladevorgang über den enercity Ladeschlüssel autorisiert und
gestartet wird.

Preisänderungen
enercity behält sich vor, die Preise für die Nutzung der Ladeinfrastruktur einseitig nach billigem Ermessen (§ 315 BGB)
anzupassen. Über die Preisanpassung wird enercity den Kunden rechtzeitig, mindestens 6 Wochen vor Wirksamwerden
der Änderung schriftlich informieren. Ist der Kunde mit der mitgeteilten Preisanpassung nicht einverstanden, hat er das
Recht, den Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist auf den Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderung zu
kündigen.

Nachtrag zum Ladevorgang:

Das Innenleben wurde wohl ausgetauscht, es gibt auch ein neues Display.
Elektronik stammt wohl nun von der Firma wallbe.

Nach dem Anstecken des Kabels beidseits und Auswahl des Ladeports an der Säule dauerte es doch gefühlt eine Ewigkeit (15-30 Sekunden, geschätzt) bis die blaue Kommunikationsleuchte am Fahrzeug erschien.

Danach kann man auf zwei Icon auswählen, ob man (linkes Icon via EC-Karte, Kreditkarte usw,) bezahlen möchte oder (rechtes Icon) via Plugsurfing, wallbe oder eben enercity.
Leider werden die Möglichkeiten nur exemplarisch angezeigt.
Ich rate mal, das links NFC (Smartphone)/RFID-Geldkartendienstleister und rechts RFID-Chips von Ladekartenanbieter gemeint sind.
Warum das getrennt extra ausgewählt werden muss, verstehe ich nicht.
Merkt doch die Ladekiste anhand der vorgehaltenen Karte selber?!
Einen erwähnten Schlitz zum einstecken einer Karte fand ich nirgends?!
Das bedeutete jedenfalls für meinen Fall, die enercity-Möglichkeit wurde gar nicht auf dem Icon angezeigt, das ich rechts im zweiten Anlauf wählen musste.
Da musste ich leider erst mal etwas probieren.

Die Karten/Smartphones/Chips werden unterhalb des Displays an einen weißen Kasten mit 4 Dioden und einem monochromen Textdisplay gehalten.
Die Initialisierung der Karte dauerte ca. 5 Sekunden und wird im Hauptdisplay mit einem Ladebalken angezeigt.

Dann kam bei mir erst mal eine Fehlermeldung am TMS (rote Leuchte).
Nach Abziehen des Kabels und dem zweiten Versuch läuft es bisher einwandfrei.
Aber auch hier ist der Ladevorgang sehr bequem.

Geladen wird mit 226V/24A/85km/h.

Die Erklärung seitlich an der Säule empfinde ich für Neulinge gänzlich als zu unausführlich beschrieben.
Es könnte deutlich besser beschrieben werden, wo man die Karte/Chip/Smartys hin halten soll.
Die Schrift am Hauptdisplay ist schön groß und klar.

Insgesamt gesehen hat enercity mittlerweile ein ganz gutes Netz an guten Stellen in der Stadt aufgebaut.
Allerdings gibt es da noch ein paar Lücken und für die Zukunft dürfte das Netz auch schnell zu klein werden, da es meist nur zwei Ladeplätze an den betreffenden Stellen gibt.
Schön wäre auch ein regionaler Ausbau, zB. Laatzen, Garbsen, Wunstorf, usw…

Edit:
Ganz wichtig!!
Falls jemand von enercity hier mitliest!?
Warum gibt es keine Aufkleber auf den Säulen mit einer Hotline für den Störungsfall oder wenn es mal andere Probleme gibt.
Das wäre doch für alle sehr einfach und schön, danke! :laughing:

Benutzt hier jemand die Enercity Ladekarte mit den Säulen in Hannover? Ich hab das nie zum laufen bekommen und musste immer auf (in meinem Fall) EWEGo ausweichen. Ich hab schon ein paar mal bei Enercity dewegen angerufen, man hört immer: „Server gehen nicht“.

Ja. Läuft gut. Wenn man das raten der Piktogramme heraus gefunden hat.

Update für die Schnellladesäulen, Garbsener Landstraße an der B6 auf dem Parkplatz der Finca & Bar Celona.
Der Testbetrieb ist ab Montag vorbei!
Säule Nr. 3 immer noch defekt!

Wer hungrig ist, die neue Bedienung hat meine To-Go-Bestellung folgerichtig als BEV-Fahrer identifiziert und angeboten die Bestellung zum Fahrzeug zu bringen.
Ging alles sehr schnell!
Danke!

2 „Gefällt mir“