enercity (Hannover)

Zumindest an dem Standort ist an der Säule ein QR-Code, den scannen dann bekommst du nach der Ladung einen (pdf?)Nachweis über den Vorgang.

1 „Gefällt mir“

Hab noch nie so wahrgenommen aber gerade mit einem netten enercity-Mitarbeiter telefoniert und folgendes herausgefunden:
man bekommen für jeden Ladevorgang eine Rechnung über die Seite: https://ev-beleg.de/receipt/. Mann muss sich nur die Ladesäule-ID merken.

1 „Gefällt mir“

Der enercity-Mitarbeiter meinte zu mir gerade am Telefon, dass es sich um einen technischen Fehler handle und man per Ad-Hoc 40 Cent/kWh zahlen würde. Die arbeiten an der Lösung des technischen Problems. Somit stimmt der im Display angezeigte Preis gar nicht. Es wäre natürlich interessant zu überprüfen, ob Sie tatsächlich nur 35 Cent zahlen. Haben Sie schon Mal versucht auszurechnen?

Also zuletzt habe ich für 58 KWh 21,29€ bezahlt, was circa 36ct entspricht (aber 60KWh laut Säule inklusive Ladeverlusten)

Wurde tatsächlich so viel vom Konto abgebucht? :sweat_smile:

Ja, daher habe ich den Betrag. Ansonsten muss man das kompliziert über ev-beleg.de machen, aber ich hab jetzt im Online-Banking nachgesehen.

1 „Gefällt mir“

Hier friemeln gerade zwei junge MA an der 22kW mit einem Laptop herum - vielleicht werden die Preise angepasst.

enercity hat einen Ladehub mit 90 Stalls (22kW), davon 6 mit 150kW, in der Constantinstraße erstellt.

Ein Bericht hierzu: Norddeutschlands größter E-Ladepark eröffnet | Wirtschaft & Wissenschaft 2022 | Aktuelles | Hannover.de | Presse & Medien | Service.

Selber besucht habe ich ihn aber noch nicht.

Der derzeit aktuelle Stand von heute auf der Website der Enercity:

Für unsere Fahrstromkunden
zum enercity-Tarif an über 500 Ladepunkten laden
per Ladekarte autorisieren und los laden!
AC-Laden: 0,39 €/kWh (+ 0,02 €/Minute ab 61. Lademinute, Zeittarif entfällt von 22 bis 8 Uhr)
DC-Laden: 0,47 €/kWh (+ 0,05 €/Minute ab 61. Lademinute)
0,39 € pro kWh

  • 0,02 €/Minute, ab 61. Lademinute von 8 bis 22 Uhr




Bilder von heute.
Die überdachten Plätze in der Mitte sind vermietet.
Erst weiter hinten sind die frei nutzbar.
4 HPC Lader.
Freigeschaltet mit meiner Enercity Karte.
Apple Play/Kreditkarte nicht probiert.

Leider gibt es null Gastro in der Nähe.
Kein Café, kein Bäcker, kein Supermarkt, wo man beim Schnellladen mal eben hin könnte.
Auch kein WC.
Schade. Warum?

Ich lade auch gern an den Ladesäulen von Enercity. Was mich aber sehr stört, ist dass man die Rechnung nicht online einsehen kann. Man bekommt ja nur quartalsweise (oder so) eine Abrechnung und muss diese begleichen. Das ist für mich ein No-Go, ich will doch eine Übersicht über die anfallenden Kosten haben.
Lade daher nur per App oder ad-hoc obwohl ich nen Enercity Vertrag habe.

Falls ich hier falsch informiert bin , gern Tipps wie ich dir Ladekosten nach dem Ladevorgang einsehen kann (gerade über die Enercity Karte, nicht ad-hoc)

Grüße aus der List

2 „Gefällt mir“

Das sehe ich genauso, Kollege aus der List/Oststadt!

1 „Gefällt mir“

Man kann aktuell leider nur per Mail eine Abfrage der letzten Monate anfordern, was ich auch ziemlich mau finde.
Die gesamte Schnittstelle zum User ist bei Enercity noch sehr, sehr ausbaufähig und passt nicht zu dem doch recht ambitionierten Ausbau der Ladesäulen.

Es ist aber immerhin eine Übersicht und/bzw. eine App „geplant“ (Wurde mit vom Email-Kontakt bei Enercity versprochen, Launch von meiner Seite unbekannt).

2 „Gefällt mir“

Foto vom 13.09.2022


0,40€ bei Direktzahler.

Die enercity-Ladekarte scheint hier nicht zu funktionieren!
Seltsam, im Lister Laderpark funktionierte diese kürzlich noch.
Irgendwie sind die Säulen nicht wirklich einheitlich gestaltet, bzw. auf ein und dem selben Software-/Bezahl-Stand.
Oder eine Umstellung dauert bei den von mir genutzten Säulen länger und ich bekomme das nicht mit.

enercity Website zum öffentlichen Laden:

Für unsere Fahrstromkunden


  • zum enercity-Tarif an über 500 Ladepunkten laden
  • per Ladekarte autorisieren und los laden!
  • AC-Laden: 0,39 €/kWh (+ 0,02 €/Minute ab 61. Lademinute, Zeittarif entfällt von 22 bis 8 Uhr)
  • DC-Laden: 0,47 €/kWh (+ 0,05 €/Minute ab 61. Lademinute)

0,39 € pro kWh

  • 0,02 €/Minute, ab 61. Lademinute von 8 bis 22 Uhr
    Stand: 19.09.2022
1 „Gefällt mir“

Komische Preisregelung. Die gängigsten Säulen, die ich von enercity so sehe, sind die 22kW Stationen mit zwei Ladepunkten. Wenn beide belegt sind, liefern die doch auch nur 11kW.
Da ist man als Fahrstromkunde, je niedriger der kW-Durchsatz ist, von enercity doch gekniffen, wenn man länger als eine Stunde laden möchte, weil es für Direktzahler keine Blockiergebühr gibt.
Beim Beispiel 11kW durchgängiger Ladeleistung hat der enercity-Kunde nach einer Stunde 11 Cent Vorsprung erwirtschaftet, danach zahlt er aber jede Minute 2 Cent extra, und spätestens ab der 67. Lademinute hätte er mal lieber seine ec-Karte gezückt.
Bei 22kW sind es immerhin 22 Cent Vorteil in der ersten Stunde, also dauert es schon wenigstens 11, 12 Minuten bis der „günstigere“ Strompreis verpufft.
An den meisten Ladesäulen sind Parkzeiträume bis 2,5 Stunden mit Parkscheibe angegeben. Schaffte man im Best Case theoretische 55kWh in dieser Zeit zu laden, wird der Fahrstromkunde mit 550,39+900,02 = 23,25€ abgerechnet, der Direktzahler mit 22€.

Ich muss irgendwo einen gravierenden Denkfehler in meiner Rechnung haben…?

Ob die Leistung geteilt wird, da bin ich mir nicht so sicher.

Ich sehe das genauso. Die Direktzahler sind und waren immer im Vorteil. Total unverständlich. Ich lade fast 100% bei Enercity und habe meine Karte nur 2 mal benutzt, sonst nur direkt Zahlung

Moin!
Interessanterweise konnte ich am Wochenende an den normalen 22kw-Ladesäulen und auch nicht an den HPC-Ladern an der Finca und Bar Celona, Garbsener Landstraße laden.
Weder meine Kreditkarten, noch meine enercity-Ladekarte wurden akzeptiert.
Was früher klasse funktionierte, wird scheinbar mit immer wieder neuen Updates an den Säulen kaputt gemacht.
Oder ich bin da zu doof geworden!

Update von enercity gab es preislich auch schon wieder!
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Liebe Kundinnen und Kunden,

vielen Dank für Ihre Treue! Mit unserem enercity Fahrstromtarif können Sie Ihr Elektrofahrzeug an über 500 Ladepunkten in Hannover und der Region laden – und das mit 100% Ökostrom. Dieses Angebot bauen wir kontinuierlich für Sie aus.

Viele Fahrstromanbieter haben ihre Preise im Laufe der letzten Monate bereits angehoben, während enercity die Fahrstrompreise konstant gehalten hat. Nun können leider auch wir uns den aktuellen Marktentwicklungen nicht länger entziehen. Insbesondere wegen der gestiegenen Beschaffungskosten für Energie werden wir unseren Fahrstromtarif zum 01.01.2023 anpassen müssen.

Eine Übersicht der Preisänderungen finden Sie nachfolgend:

enercity Fahrstrom-Tarif
(inkl. Mehrwertsteuer) Aktuell / Neu ab 01.01.2023
AC
Arbeitspreis AC 39 ct/kWh 45 ct/kWh
Zeittarif 2 ct/Min 5 ct/Min
Zeittarif fällt an ab 61. Minute 181. Minute
Zeittarif fällt an im Zeitraum 8-22 Uhr 8-22 Uhr
DC
Arbeitspreis DC 47 ct/kWh 55 ct/kWh
Zeittarif 5 ct/Min 5 ct/Min
Zeittarif fällt an ab 61. Minute 61. Minute
Zeittarif fällt an im Zeitraum 0-24 Uhr 0-24 Uhr

Die Arbeitspreise für AC- und DC-Laden sowie der Zeittarif beim AC-Laden steigen. Jedoch beginnt der Zeittarif für AC-Ladevorgänge zukünftig deutlich später. Das heißt für Sie: Während im aktuellen Tarif bereits nach einer Stunde die Standzeit berechnet wird, können Sie ab dem 01.01.2023 mindestens drei Stunden laden, ohne dass ein Zeittarif anfällt.

Der Zeittarif entfällt sogar komplett unter bestimmten Bedingungen:

  • Das Laden an Straßenlaternen („Ladelaternen“) ist grundsätzlich vom Zeittarif befreit.
  • Ladevorgänge an Standorten, an denen eine separate Parkgebühr anfällt (z.B. Parkhäuser), sind in der Regel vom Zeittarif befreit. Zudem erheben wir auch an anderen ausgewählten Ladestationen keinen Zeittarif. Welche dies sind, erfahren Sie in der Übersicht unserer Ladestation unter: https://www.enercity.de/privatkunden/produkte/elektromobilitaet/oeffentliches-laden

Zahlen mit EC-/Girokarte oder Kreditkarte:

Alternativ zum Laden mit der enercity Ladekarte im Fahrstromtarif können Sie an vielen unserer Ladestationen mit Ihrer EC-/Girokarte bzw. Ihrer Kreditkarte kontaktlos zahlen. Dafür gelten ab dem 01.01.2023 die folgenden Preise:

Direktzahlverfahren mit EC-/Girokarte
oder Kreditkarte

(inkl. Mehrwertsteuer) Aktuell / Neu ab 01.01.2023
AC
Arbeitspreis AC 40 ct/kWh 47 ct/kWh
Zeittarif - -
DC
Arbeitspreis DC 49 ct/kWh 57 ct/kWh
Zeittarif - -

Im Anhang finden Sie unser neues Preisblatt zum Fahrstromtarif. Dieses ergänzt Ihren bestehenden Vertrag und tritt zum 01.01.2023 in Kraft.

Widerspruchs- und Kündigungsrecht:

Sollten Sie mit der Preisänderung nicht einverstanden sein, haben Sie das Recht, Ihren Vertrag mit einer Frist von einer Woche zum Wirksamwerden der Preisänderung am 01.01.2023 außerordentlich zu kündigen. Die Kündigung bedarf der Textform. Möchten Sie nicht kündigen, brauchen Sie nichts weiter zu tun. Ihr Vertrag wird automatisch zum 01.01.2023 auf die neuen Preise umgestellt. Falls Sie Ihr Kündigungsrecht in Anspruch nehmen möchten, ist die Ladekarte wieder zurückzusenden an:

enercity AG

Elektromobilität
Ihmeplatz 2
30449 Hannover

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns gerne an: 0511/430-3113

Vielen Dank für Ihr Vertrauen in enercity! Wir freuen uns, mit Ihnen die Elektromobilität noch weiter in Fahrt zu bringen.

Ihr Team Elektromobilität

enercity AG
Elektromobilität
Ihmeplatz 2
30449 Hannover

[email protected]

enercity Fahrstrom - Preisblatt ab 01.01.2023.pdf (200,3 KB)

2 „Gefällt mir“