Distanzscheiben maximale Grösse M3P?

Guten Morgen zusammen,

ich weiss, es gibt viele Themen mit Distanzscheiben. Allerdings finde ich, wenn überhaupt, nur Fotos und keine Angaben. Ich habe mir ein M3P bestellt und möchte dort gerne Distanzscheiben verbauen. Ob ich das FW ebenfalls tausche, weiss ich noch nicht. Auch noch nicht ob es „nur“ Federn werden oder gleich das KW FW. Ich möchte erstmal mit dem Serienfahrwerk durch den Winter fahren um mir einen Eindruck zu machen. Allerdings ist er mir optisch einfach zu hoch…

Meine Frage wäre, welche Distanzscheiben man verbauen kann ohne an den Radläufen etwas machen zu müssen. Sind hinten 20mm pro Seite zu viel? Wieviel geht vorne?

Vielen Dank für die Infos

1 „Gefällt mir“

Gutes Thema. Würde mich auch interessieren.

Man sollte es nicht ZU breit machen. Vor allem vorne geht sonst der Effekt des Aircurtain verloren und der Verbrauch steigt zu sehr.
Wie es mit 8,5x20 und 8/15mm, sowie Eibach Pro Kit aussieht, kannst hier bei meinem sehen. :wink:

Mit den Original Felgen geht nicht viel mehr als 16mm vorn und 26mm hinten (pro Achse)
Hab ich bei mir machen lassen und sieht so aus:


Mehr braucht es meiner Meinung nach auch nicht.

1 „Gefällt mir“

Hast Du am FW etwas gemacht?

Ja, sind die 30/30mm Tieferlegungsfedern von ST drin.

KW V3 + ST Easyfit

3 „Gefällt mir“

Sind das alles Sonderanfertigungen?

Ich finde nur 10mm, 14mm, 17mm und 20mm pro Rad.

Geht mit den Serienrädern wirklich nicht mehr als 8mm pro Rad vorne und 13mm pro Rad hinten?

Auf den Fotos sieht es so aus als wäre da noch viel Platz?!

…der steht wirklich sehr schön, gute Kombi. Zu breite Distanzscheiben machen die Optik kaputt.

1 „Gefällt mir“

ich finde der steht so perfekt da, mehr müsste es bei mir auch nicht sein. Verrätst Du uns bitte die Bezugsquelle?

Danke! Fährt auch perfekt.

Die Standard Antwort hier im Forum :wink:

@reifenreber.de

2 „Gefällt mir“

War auch beim Reber. Sehr zu empfehlen!

Verbaut wird übrigens folgendes: ST easy fit

1 „Gefällt mir“

Boah, der Preis von 319Euro ist aber auch mal eine Ansage.

Spurverbreiterungen

Werden die Spurplatten an die original Stehbolzen verschraubt und die Räder wiederum an die Spurplatten?
Wie sieht es beim M3 mit den Stehbolzen aus?
Ich habe etwas Sorge, dass die Bolzen zu kurz sind um 30mm pro Achse (andere Felgen mit ET40) zu verbauen.

Servus,
es gibt z.B. Spurplatten bis 28mm System : DRS-MZ inkl. Schaftmuttern (kein Austausch der Stehbolzen notwendig) - nicht für alle Zubehörfelgen geeignet!
ab 34mm System : DRM inkl. Fixiermuttern (Spurplatten an die original Stehbolzen verschraubt und die Räder wiederum an die Spurplatten)
also: ich hab (als Winterräder) TN25 Superlight (graphitmatt) 8.5x19 ET40 + VA 34mm/ HA 40mm H&R Spurverbreiterung - passt (für mich!) perfekt :+1: :wink:

2 „Gefällt mir“

Danke :slight_smile:

Laut ABE von Tomason muss alles über 2% Spurbreite eingetragen werden. Daher wollte ich eigentlich ~30/30 machen.

Denkst du die 28/28 DRS funktionieren mit den Tomason Felgen?

Moin!
Ist das die maximale Höhe?
Und hättest Du noch ein Bild in der Seitenansicht?
Danke und Gruß

Ja, maximale Höhe und weich. Bin früher hart und tief gefahren, aber er ist so deutlich alltagstauglicher, komfortabler und liegt trotzdem wie ein Brett.


1 „Gefällt mir“

Nein - die Schaftmuttern DRS mit den Tomason Felgen passen nicht!

1 „Gefällt mir“

Ich kann vor allem auf das Poltern bei kurzen Wellen, Teerstufen, Gullideckeln verzichten. Das geht mir nach schon 500 km mit dem Koffer maximal auf die Murmeln.
Hast Du Deine Fahrwerkseinstellungen parat?
Danke,
Cris