Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ausbau Supercharger in Deutschland

Heute in Mogendorf… Yippiehhhhh!!!

Was sind das denn da für Geräte zwischen den SUCs? Vielleicht CCS-Ladeanschlüsse?
Habe ich so noch nicht gesehen.

Gruß Sam

Das sind die Gleichrichterschränke, die bei fest installierten SuC meist zentral in einer Hütte stehen. Bei diesen Paletten-SuC sind die mit auf der Palette.

Ich fiebere dem Tag der Inbetriebnahme entgegen.

TeeKay ? … was hast Du geraucht ?

Wer hat das denn geschrieben?

ich bin mal auf die Reaktion gespannt, dann herrscht hoffentlich Klarheit :open_mouth:

Das schrieb ich für den Tag der Inbetriebnahme, damit auch die Bundesnetzagentur diesen wundervollen Tag zu würdigen weiß.

@Teekay…irgendetwas stimmt mit Dir wohl nicht mehr. Wäre nett wenn Du das einmal vernünftig erklären würdest anstatt nur noch mit der Keule herumzulaufen.
LGH

So sehe ich das auch. So kriegen alle Rechtssicherheit. Entweder Tesla kommt damit durch, dann gibts jetzt aber keine Ausreden mehr für fehlenden Ausbau. Oder der Betrieb wird untersagt, dann kann Tesla sich ab sofort an die Implementation von CCS setzen

Oder Zäune und Schranken kaufen…

Von mir aus auch das - deutlicher kann Tesla dann das Motto „Marktabschottung statt Voranbringen der Elektromobilität“ nicht symbolisieren.

@Teekay - zwei Fragen an Dich:

  1. hast Du dieses Schreiben bereits versendet?
  2. wenn 1 = Nein, hast Du wirklich vor das Schreiben zu versenden?

Noch läuft Mogendorf ja nicht. Sobald die online gehen, schicke ich den Brief ab. Warum auch nicht? Ich halte es für durchaus möglich, dass die Netzagentur genauso reagiert wie Staatsanwälte und die Sache wegen fehlenden öffentlichen Interesses gar nicht verfolgt. Wenn aber doch, dann hat Tesla noch 12 Monate Zeit, CCS zu implementieren und dann bis Model 3 Vollstrom beim Ausbau zu geben.

Ihr seid es doch, die 2019, 2020 nicht vor vollbesetzten Superchargern stranden wollt, weil erst 2020 der Ausbau der Infrastruktur und Betrieb aller seit 2016 in Betrieb genommenen Supercharger behördlich untersagt wurde.

Ich mache mir keine Illusionen darüber, ob Tesla mich nicht auch künftig mit kreativer Preisgestaltung von der Nutzung von Tesla-CCS-Ladepunkten abhalten wird. Natürlich werden sie das tun.

Wieviel Hass musst du gegen Tesla für so etwas in Dir tragen … :frowning:

Ich denke das ist nicht der Fall und ich verstehe sein ansinnen aber die Umsetzung könnte vielleicht optimiert werden …

Gut, dass Teekay so etwas schreibt. Alle haben was davon: Tesla bekommt kostenloses Marketing durch die Presseartikel über deren „Verstoß“ gegen die LSV. Und wir alle werden (später) wissen, ob die LSV tatsächlich vor Gericht Bestand hat.

Falls ja, kann Tesla mit ihrem proprietären DC-Laden weitermachen wie bisher und wird wohl endlich weitere SuC bauen - wenn auch leider ohne CCS.
Falls nein, bleibt Tesla nichts anderes übrig, als sich endlich zu CCS zu committen.

oder einfach den Vertrieb und die Weiterentwicklung für den EU Markt einstellen ! dann sind wir wieder den Gutsherren ausgeliefert …

Wenn Tesla den EU Markt aufgibt, weil Musk das Steckerdesign nicht gefällt, ist er einen Tag später als CEO abgesetzt.

Denke ich nicht , wenn er den Rest der Welt mit Autos beliefert … was sind schon die „paar tausend Autos“ hier ?

Wenn der EU Markt soo wichtig wäre würden die ersten M3 nicht erst nächstes Jahr kommen !