ADAC-PKW-Intensivtraining am Sonntag, 19.06.22 in Lüneburg

Moin!

Als Nordlicht habe ich mich für ein Intensivtraining im hochmodernen Fahrsicherheitszentrum in Embsen (nahe Lüneburg) angemeldet. Kosten 190,-(Mitglied)/200,- €

Das wird mein 5. Training insgesamt und natürlich das erste im Model Y. Mir haben diese Trainings immer viel gebracht und großen Spaß gemacht und ich habe sie genutzt, um mich mit meinem jeweils neuen Auto in Extremsituationen vertraut gemacht.

Noch sind an dem Tag 10 von 12 Plätzen frei. Der Termin liegt außerhalb der Ferien in S-H, HH und NDS.

Ich will hier keinesfalls irgendeine Organisation übernehmen, aber wenn jemand von euch auch darüber nachdenkt, so etwas zu buchen, dann wäre es sicher lustig, wenn wir dort ein „friendly takeover“ mit zwei, drei, vier Teslas realisieren würden. (Und eine dezente Werbung für E-Mobility wäre es vielleicht auch…)

Schreibt doch mal, falls ihr Interesse bzw. auch gebucht habt.

Um das Thema nochmal nach oben zu holen: Noch sind 7 Plätze buchbar…

Ist das rein für E-Fahrzeuge geplant?

Nein, das ist ein ganz normaler Termin.

Und ich versuche hiermit, daraus ein E-Auto-Event zu machen. :innocent:

Bin jetzt auch für den 19.06. angemeldet.
Wenn ich es richtig gesehen habe sind noch 5 Plätze frei.

1 „Gefällt mir“

Hallo zusammen, ich bin mit dabei :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Klasse! Dann sind wir schon zu Dritt!

Ach so: Natürlich herzlich Willkommen im Forum!

Bis in gut 6 Wochen dann!

P.S.: Gerade nachgesehen: Es gibt immer noch 4 freie Plätze. Wir könnten noch die Mehrheit stellen… :sunglasses:

Ich jetzt auch. :smiley:
Und herzlich willkommen im Forum, @AceCalzone!

1 „Gefällt mir“

So, am Sonntag geht es los.

Wenn ich mich richtig entsinne, von 9 bis 17 Uhr in der
ADAC-Straße 1, 21409 Embsen

Wer von uns (Tesla Fahrer) kommt denn jetzt?

@Vigeliensch
@bka77
@AceCalzone
@cko

Wer noch?

Wir 4 wohl und 8 „Fremde“. Mal sehen, ob da noch andere E-Autos dabei sind…

Zur Info:
Einchecken möglichst 08:30.
Wenn man (für private Zwecke) filmen möchte, muss man beim Einchecken eine Akkreditierung ausfüllen.

Ich freue mich schon riesig auf den Tag und bin sehr gespannt, wie sich unsere Ts in kritischen Situationen verhalten werden. Bringt gute Laune mit und lasst uns Spaß haben!

Ja, ging mir auch so.

Ich hoffe, mein Auto hat mir die vielen Vollbremsungen, die Misshandlung der Hinterachse durch die Schleuderplatte und das Abreiben des Reifengummis beim Slalom nicht allzu übel genommen.

Das Highlight war allerdings der M4-Fahrer, der erst elektrisch fährt, wenn 100% des Akkus recycelt werden.
Stellt sich raus: Der Instruktor fährt M3P… :rofl: :rofl: :rofl:

Hier noch eine Impression:

Mein Fazit in einem anderen Thread, in dem es um das Verhalten auf nasser Straße geht:

1 „Gefällt mir“

Hat Spaß gemacht mit euch und gelernt haben wir auch alle was.

1 „Gefällt mir“