Wieviel Reichweite zeigt euer Model 3 bei 100 % an? (Teil 1)

Wir wissen nicht, wie Tesla die angezeigte Reichweite berechnet.

Glaube mir, Dein Verhalten wird sich bemerkbar machen. Auch wenn es heute nicht den Anschein hat. In 5 Jahren wirst Du es sehen…

M3 LR aus 11/21, 20.781km, 554km

Das langt ja kaum noch um zum Bäcker zu kommen … :rofl:

2 „Gefällt mir“

M3 SR - Bj 01/2023 - 9200km - 100% = 431km

Überwiegend UMC , ab und an einmal am SUC

M3P, 2022, Pana, ca. 23.000 km und 492 Km

Lade immer auf 80, vor längeren Strecken auf 90 oder 100, nutze SC und fahre, wie ich möchte: also mal schnell und mal gemütlich.

War mit dem Vorgänger LR (LG) genauso, hatte gefühlt kaum Degradation.

Persönlich zickt der Pana für mich nicht viel rum. Einzig die Reku ist etwas „schlechter“ als beim LG, dafür lädt er etwas schneller. Weder das eine noch das andere empfand ich als störend.

2 „Gefällt mir“

M3 P, Bj.: 12/21, 67.000km, 470km bei 100%
Der Akku wurde, nach Defekt, 04/2023 gegen einen „Refurbished-Akku“ mit unbekannter Laufleistung ausgetauscht.
Die 470km Reichweite entsprechen den hochgerechneten Werten anderer Ladestände. Das stundenlange Laden von 98 auf 100% habe ich nicht durchgehalten (1 Std. 38 Minuten). Bei der nächsten Fahrt zeigte er allerdings 100% Ladezustand an.
Es war wohl das erste und einige Mal, dass ich den Akku auf 100% geladen habe.

Natürlich wissen wir das. Beim LFP ist der Variable Energy Buffer nur eine wichtige Variable und generell sollte man nur die maximalen Werte nutzen. Negative Ausreisser zwischendrin müssen mit Kalibrierung abgestempelt und ignoriert werden.

Dafür immer wieder die Ermutigung, sich an der Umfrage zu beteiligen, denn da ist der Verlauf viel übersichtlicher und direkt nach den bekannten Konstanten dekodiert.

4 „Gefällt mir“

M3P 06/23 (gebaut 03/23):

5.000km - 496km (Wallbox)
6.000km - 494km (Supercharger weil Frau ewig brauchte)

1 „Gefällt mir“

M3 LR AWD von 2023
Bei 100% zeigt er 576km an
vor 1 Woche waren es 570km.

Der Akku wird zunehmend größer :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

M3 LR AWD von 2022
bei 100% zeigt er 560 km an.

Natürlich wissen wir das? Na da bin ich jetzt gespannt. Dann kannst du mir genau sagen wie sich der Wert bzw. wie der angegebene Wert von Tesla berechnet wird! Bitte dann mit Quellenangabe

Die Frage verstehe ich nicht. Quellenangabe und Erklärung habe ich doch geliefert.

2 „Gefällt mir“

Die Frage war ganz einfach. Du schreibst du weißt genau wie sich die 434 km zusammensetzen bzw errechnet werden um daraus dann die Degration zu berechnen. Du gibst dazu einen Link an. In diesem steht aber nur wie sich die Zahl zusammensetzt. Es werden dort aber keine Angaben/Werte zu den einzelnen Bausteinen gemacht. Somit kann Tesla jederzeit gewissen Parameter ändern ohne das wir es mitbekommen. Wie gesagt eine ungefähre Tendenz damit zu berechnen ist möglich, aber niemals genaue Werte! (Wie viele hier behaupten) Mehr sage ich ja gar nicht.

Ausgangsbasis ist die Berechnung, die in Tesla Unterlagen steht und sogar mit Foto von @eivissa verlinkt wurde.

1 „Gefällt mir“

Dieser Wert stellt sich aus nutzbarer Akkukapazität und der Verbauchskonstanten zusammen. Das steht in der technischen Beschreibung genau so beschrieben. Die angezeigte Rated Range kennen wir und die Verbrauchskonstante auch.

Die aktuell nutzbare Kapazität ist noch kein eindeutiger Wert für die Degradation.
Bei bekannter Neukapazität, getrackt und bereinigt um die niedrigen Werte zwischendrin, wirst du nichts genaueres für den Endkunden finden.

4 „Gefällt mir“

Genau und diese Berechnung kann Tesla jederzeit anpassen und ändern! Dort steht nicht wie die Werte der einzelnen Komponenten zustande kommen. Ich will ja nur damit sagen das eine genaue Berechnung für uns ohne konkrete Werte zu kennen, nicht möglich ist. Nur Tendenz, mehr aber nicht!

Dann kannst du mir ja bitte eine genaue und konkrete Berechnung zu den Aussagen zeigen?

Einfach in der Akkuwiki einen Beitrag weiter herunterscrollen.

Die Grundlage der Berechnung ist aber ziemlich eindeutig dargestellt. Sofern sich die Konstante ändert, finden wir das eigentlich sofort heraus. Wir haben zusätzliche Backups durch alternative Berechnungen wie dem Energie Monitor und Scan My Tesla als Bestätigung der Berechnung.

1 „Gefällt mir“

Nochmal oder vereinfacht: Du sollst mir eine genaue Berechnung (mit konkreten Zahlen) zeigen wie die Anzeige von 434 km zustande kommt. Du brauchst mir nicht irgendwelche Formeln ohne konkrete Zahlen zeigen. Nur zu wissen wie die Formel ist, reicht dafür nicht. (Nur Mal noch ne kleine Anmerkung: mein Tesla sagt auch zu meiner Hauswand sind es noch 60 cm, tatsächlich sind es aber nur 28 cm)

Setz halt Zahlen ein ! :see_no_evil:

Ernsthaft? :see_no_evil: