Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Welches Auto ersetzt ihr mit dem Model 3?

etwas über 10 Jahre… aber ein Garagenfahrzeug was ich wirklich gepflegt habe. Produktionsfehler… Billig Stahl anscheinend

In nicht gut belüfteten Garagen gammelt es besser, oder ist das ein Gerücht?

Oh nein, das ist kein Gerücht, damit habe ich mir schon mal ein Auto ruiniert. Also war ne Tiefgarage in dem Fall, aber trotzdem, wenn die nicht ganz trocken sind, ist viel rumstehen in der Garage Gift.

Bekanntes Problem bei Mercedes, kenne ich persönlich beim R171, Mercedes zeigt sich da auch extrem kulant, da werden selbst bei 15 Jahre alten Mercedes die Hinterachsträger auf Kulanz getauscht, die wissen wohl warum.

Um zum Thema zurück zu kommen, bei mir ersetzt das Model 3 zwei Fahrzeuge, meinen Skoda Octavia Bj 2020 Dienstwagen und mein Spaßmobil SLK 55 AMG Bj 2014.

1 „Gefällt mir“

Eigentlich gibt man den auch nicht weg, aber irgendwas muss leider weichen. :wink:
Ist ein ganz schlichter 997 schwarz/schwarz.

1 „Gefällt mir“

Hallo erst mal, ich bin erst seit Samstag bei Euch angemeldet. Und weiß gar nicht so genau wohin ich meinen Betrag genau schreiben soll. Viel Interessantes gelesen und gelernt hab ich auch schon. Vielen Dank dafür!

Für unser bestelltes Model 3 (Liefertermin laut Rechnung: 19.12.2020, Pilsting) haben wir unseren Mazda MX-5 (EZ 2017, 160 PS, weiß) bereits verkauft. Sobald der Tesla zuhause ist möchten wir noch unseren AUDI S4 Avant (EZ 08/2013, 333PS, schwarz) verkaufen.

Und genau hier bin ich mir nicht mehr so sicher ob meine Sorgen nicht besser hier aufgehoben sind: M3 LR + Perf … Bestellungen und Auslieferungen Q4 2020

Was ich hier die letzten 3 Tage gelesen hab, erschrickt mich doch sehr und ich habe schon große Bedenken was für ein Fahrzeug (Zustand) mich dort erwartet. Das Fahrzeug ist ja nicht gerade geschenkt. Von so vielen Mängel und Probleme hab ich noch bei keinem Autokauf gehört. Also bei unserem Mazda war überhaupt nix dran. So langsam denke ich, unser 7 Jahre alter (sehr gepflegter) AUDI wird doch nicht etwa besser dastehen als ein nagelneuer Tesla. Gibt es eigentlich auch „Neu“-Fahrzeuge bei Tesla ohne Mängel? Und wie wird mit den Mängeln dann eigentlich umgegangen? Werden die Mängel alle auf Tesla-Kosten beseitigt? Mir kommt es fast so vor, wie das ein großer Teil von Euch, auf Kleinigkeiten wie Seitenkamera tut nicht, Kratzer im Lack oder im Innerraum drüber hinweg schaut und schon froh ist, das der Tesla überhaupt rollt. Bin ich da zu kleinlich?

Naja, ist bin also in großer Vorfreude / „Vorsorgen“. Vielleicht ist ja auch alles OK.

1 „Gefällt mir“

GLÜCKwunsch - wobei Ihr den ja nicht mehr braucht, denn Ihr habt ja schon GLÜCK gehabt! :slight_smile: DAs ist ja nicht verboten, also gute Fahrt für Euch!

Servus MH8E, schön, dass Du hier bist! Erst mal solltest Du Dir die Vorfreude nicht vermiesen lassen. Gibt da auch keinen Grund für. Wo Du mal schauen kannst, ist bei T&T E-Mobility auf youtube. Der bietet Begleitung und Inspektion der Fahrzeuge bei Übergabe an. Ja, die Auslieferungsqualität war bei Tesla anfangs nicht so dolle, hat sich aber deutlich gebessert. Technische Dinge findet man wohl kaum noch. Die Spaltmaße sind auch besser geworden. Ab und an hast Du mal ´nen Läufer oder kleine Pickel im Lack. Wichtig ist, dass Du Dir die Zeit nimmst, und das Fahrzeug bei Übergabe gut anschaust, denn um Probleme zu vermeiden, sollte Alles was nicht perfekt ist, dokumentiert sein. Technische Probleme fallen eh unter Garantie (solltest Du aber nicht haben), nur wenn halt was am Lack oder an Felgen Reifen ist, solltest Du beweisen können, dass das schon bei Übergabe war. Ich selber hatte tatsächlich ein paar Stellen im Lack. Mir wurden dann nachträglich auf Garantie zwei Türeinstiege und die Kante von der Frund-Haube lackiert und zwei Pickel im Lack wegpoliert. Zwei Drittel der Mängel hatte übrigens der Bursche, der mir den Wagen übergeben hatte schon gefunden und selber schon festgehalten. Also freue Dich, rechne NICHT mit dem Schlimmsten, schaue aber trotzdem genau hin und Alles wird gut! Das Grinsen auf der Heimfahrt muss man Dir dann wahrscheinlich auch dann operativ entfernen, wenn der Wagen doch einen Lackmangel haben sollte… :wink:

2 „Gefällt mir“

Vielen Dank für den Tipp. Ich hab mir das Video angeschaut. Lübeck klingt aber weit weg. Gibt es das auch näher an Pilsting?

Ja. Frecherfuchs :grin:

Hallo MH8E. Erst Mal willkommen hier im Forum!

Was Deine Bedenken angeht, kann ich das durchaus nachvollziehen. Schließlich ging es mir da genau wie Dir. Aber bedenke immer eines: Die Leute sind immer schneller dabei wenn es darum geht über etwas zu meckern als wenn es darum geht etwas zu loben.
Frei nach dem Spruch den es in meiner Region gibt: Nicht geschimpft ist genug gelobt.

Es wird nicht immer alles so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Natürlich kannst Du Pech haben und ein Fahrzeug mit groben Mängeln hingestellt bekommen. Aber es kommt natürlich auch darauf an, wie pingelig man selbst ist. Ich habe zum Beispiel bei meinem Wagen auch eine Lacknase. Diese ist allerdings winzig und befindet sich an der Unterseite der Frunkhaube.

Da könnte man nun einen Aufstand machen… Muss man aber nicht. Bei einem anderen Hersteller wäre das vermutlich hinter irgendeiner Verkleidung verschwunden und keiner würde jemals etwas bemerken.

Gerade aufgrund der Horrorstorys zur Qualität bei Tesla schaut natürlich jeder Käufer 10 x genauer hin als bei jedem anderen Hersteller. Zumal Du bei den normalen Herstellern ja noch einen Händler zwischengeschaltet hast der werksseitige Mängel beseitigt bevor Du sie überhaupt zu Gesicht bekommst.

Nachdem Du ja wohl in Pilsting abholen wirst, möchte ich dir empfehlen mit @FrecherFuchs Kontakt aufzunehmen. Der begleitet Auslieferungen in Pilsting für einen zumutbaren Betrag, ist vom Fach und was ich bisher so über seine Dienste gelesen habe waren seine bisherigen Klienten sehr zufrieden.

Wenn es dann so weit ist wünsche ich allzeit gute Fahrt und viel Spass mit Eurem M3!

3 „Gefällt mir“

Hi Watt-ihr-Volt,

ich komm auch aus der Region wo man mit Lob gerne spart. Und trotzdem haben mich die Aufzählung der vielen Mängel doch etwas erschrocken. Na ja, danke für den Tipp, ich frag mal bei FrecherFuchs an. Und bisher hatte ich auch immer viel Glück. Ich versuch mal positiv ran zu gehen, es wird schon klappen.

2 „Gefällt mir“

Ich hab FrecherFuchs bereits ne Nachricht geschickt. Aber vielleicht hab ich da was falsch gemacht. Deshalb nochmal hier. Bitte melde Dich! Danke.

1 „Gefällt mir“

Du musst ein @ direkt vor seinen Forumsnamen setzen. Nur dann wird er informiert :wink:

Danke. Er hat sich schon gemeldet.

1 „Gefällt mir“

Meinen Führerschein schon im 3er gemacht, danach E36, E46 (>10 Jahre lange 330Ci :star_struck:), G2x … und jetzt M3, aber kein BMW mehr. Das will was heißen. War immer zufrieden, aber es kam einfach nicht das richtige zur Rechten zeit. Vielleicht in paar Jahren wieder oder auch nicht.

Ich ersetze mit einem Model 3 SR+ einen Volvo XC60 D4 R-Design von 2020, aber noch einer der ungedrosselten.

Habe Himmel und Hölle bewegt um diese Mistkarre loszuwerden weil sie mich jeden Tag unglücklich macht.

Vielleicht ein Luxusproblem, aber mir macht mein alter BMW E46 330i von 2002 mit 205.000km weitaus mehr Spaß, als dieses behäbige Diesel-Dickschiff von 2.3 Tonnen.

Ich habe mich für das Model 3 entschieden da ich schon seit 2-3 Jahren ein Interesse für Elektromobilität habe und jetzt einfach der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um den Schritt zu gehen :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

VW T5 Kombi EZ 2006. Unser Familienvan. Unsere 3 Kinder haben inzwischen eigene Autos. Ich liebe meinen Bus (Sitzposition, Platz) aber bin 95% der Fahrten mit 8 leeren Sitzen alleine gefahren. „Kinder“ sagten, Papa braucht jetzt mal ein anständiges Auto. Und E-Auto war mir klar. Verbrenner hätte ich mir keinen mehr zugelegt.

1 „Gefällt mir“

Dann sind wir wohl Leidensgenossen. Was BMW im Moment optisch seinen Kunden zumutet ist, gelinde gesagt, anstrengend. E-Mobilität haben sie mutig angefangen aber dann verschlafen. Es ist zwar insgesamt nicht so schlimm wie bei Mercedes, aber die nächsten Jahre werden wohl hart.

Bei mir hat das M3P einen Z4 (Sommerfzg) und einen 3er Touring (Winterfzg) ersetzt. Jetzt muss ich echt wieder zweimal im Jahr räder tauschen :wink:

2 „Gefällt mir“

Prius+ BJ2015