Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Was macht eine neue (Foren-)Software besser als die alte?

Vielen Dank für die Klarstellung, ich entschuldige mich für das Missverständnis!

Die objektive Messung von „Software-Qualität“ anhand einer verifizierbaren und vergleichbaren Skala ist ein eigenes Forschungsgebiet und nach meiner Kenntnis ein in der Praxis immer noch ungelöstes Problem.

Ja, leider.
Das hindert die Industrie allerdings nicht, „Zertifizierungstests“ anzubieten bzw. zu fordern. Software, die diese Tests bestanden hat, darf dann angeboten und installiert werden.

Besser wäre für mich ein Mehr an Konfigurierbarkeit.
Wenn jeder mehr Optionen hätte, sich das Forum individueller zu konfigurieren, wäre das eine tolle Sache.

Volker.Berlin hat zu meiner Kritik - dass die Profilinformationen jetzt nicht mehr sofort ersichtlich sind - geschrieben, dass er froh ist den ganzen unnötigen, sich wiederholenden Text nicht mehr zu sehen. Legitime Ansicht.
Ich fand die permanenten Profilinfos gut. Auch legitime Ansicht. (oder?)
Wenn es jetzt eine Option gäbe, die einfach aus- oder einzuschalten - Voilà.

Ich fand die Lesbarkeit früher auch angenehmer. Es gibt da imo kein allgemeingültiges „besser“. Wir haben alle verschiedene Gehirne und sind verschieden geprägt und geübt darin, wie wir Informationen aufnehmen. Klar wird es da auch Tendenzen/Mehrheiten geben.
Ein WYSIWYG Editor, in dem man sich die Optik einfach selbst basteln könnte, das wär fein :grin:

2 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Umfrage: Wie gefällt das neue Forum?

Mit der ausgeblendeten Profilinformation entfällt jetzt dieses unselige „die Roten“, „die Grauen“ etc. Und mich juckt es einfach auch nicht, ob jemand fünf oder 5000 Beiträge geschrieben hat - von daher für mich echt ein Gewinn! Aber da hat eh jeder ne eigene Meinung :wink:

2 Like

Schlechter finden es wohl viele weil man eben erstmal alles neu lernen muss und sowas macht das menschliche Gehirn nur sehr ungerne.

Im ersten Moment hab ich mich auch erst einmal mit dem Gedanken erwischt „puh, muss das sein“.

Der Funktionsumfang ist aber einfach um Welten besser und zeitgemäßer. Ich denke, wenn man erstmal ein paar Tage damit verbracht hat, will man auf keinen Fall zurück.

3 Like

Ein Klick auf das User Icon löst dein Problem. Aber du bist ja selber nicht willens das auszufüllen.

Du monierst also etwas was du selbst nicht bereit bist zu geben.

Eine WYSIWYG Darstellung ist bei mir rechts daneben. (Wunsch erfüllt)

Die Lesbarkeit hat sich gar nicht geändert. Die Beiträge stehen immer noch untereinander.

Ich verstehe deine Kritik nicht im mindesten.

Wie haben sich die Beitragszahlen entwickelt? Im Vergleich der gestrige Sonntag zu dem Sonntag der Vorwoche. Das würde mich mal interessieren.

2 Like

2 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Neues Forum: Schnelle Fragen, schnelle Antworten

    1. Juni – 435
    1. Juni – 631

Ähnliche Entwicklung auch bei Neuanmeldungen, Themen, etc.

Können allerdings auch alles noch nachwirkungen der Umstellung sein (erhöhte Aufmerksamkeit), weil sich auch die Zahl der aktiven User entsprechend erhöht hat. Da muss man eher mal 4 Wochen nochmal drauf schauen.

3 Like

4 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Umfrage Masterthesis

15 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Account-Support für Bluefire_CH

Nach einigen Tagen intensiver Nutzung folgendes Fazit von mir:

Neben den vielen kleinen und größeren Verbesserungen die alle schon ausführlich erklärt und diskutiert wurden, nehme ich (für mich) eine Steigerung der Nützlichkeit war, die mir in den letzten paar Jahren im „alten“ Forum mehr und mehr verloren ging.

Was meine ich damit?

Ich hatte mich zunehmend in der Fülle der für mich uninteressanten Themen verloren. Als langjähriger Model S Fahrer bin ich zwar grundsätzlich auch an den unzähligen Model 3 Themen interessiert, aber das Verhältnis kippte irgendwann für mich.

Dazu kam, dass sich die Diskussionskultur nach und nach gewandelt hatte, bis zu einem Punkt wo es mir kaum noch Spaß machte aktiv an den Diskussionen teilzunehmen. In der Folge habe immer weniger geschrieben und die wenigen Beiträge auch immer mal wieder bereut, wenn als erste Reaktion ein Rüpel / Besserwisser / Troll / you-name-it um die Ecke kam und meiner Wahrnehmung nach nur auf Konfrontation aus war.

Und genau an diesem Punkt empfinde ich Discourse als deutliche Verbesserung. Viele der Funktionen haben die Diskussionskultur im Blick, und es funktioniert!

Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, wie z. B. die Möglichkeit einen Like zu vergeben, und die Tatsache, dass der Empfänger auch sehen kann, von wem das Herzchen kommt. Wenn ich neben einer Antwort auf einen Post auch ein Like für eben diesen Post vergebe, dann wird vielleicht im ersten Impuls nicht die vermeintliche Kritik in der Antwort gesucht, sondern diese vielmehr mit einer positiven Grundeinstellung gelesen. Die Summe der Kleinigkeiten ergeben für mich ein rundes Bild.

Also von mir ganz klar ein positives Fazit! Und vielen Dank an alle die an der Umstellung der Forensoftware beteiligt waren und so viel Zeit da reingesteckt haben. Ihr habt einen klasse Job gemacht! :+1:t2:

14 Like

Nach einer Woche oder mehr, und ein bisschen mehr am PC lesen, und nicht mehr am Handy, gefällt mir die Software ganz gut.
Eines habe ich noch nicht gefunden: die Signaturen.
Warum: meistens steht das das Baujahr des Modell drinnen, und damit kann ich zb. beim RetroFit _für_LTE die relevanten Antworten schnell rausfiltern, weil sich immer wieder etwas in den jungen Jahren geändert hat.
Ist die Signatur jetzt ganz weg?
Die Anzahl der Likes und Herzen sind mir nicht so wichtig…

1 Like

Signaturen gibt es nicht mehr. Guck mal hier:

2 Like

Ehrlich gesagt fällt mir dazu kaum was ein. Ich will nicht von Anfang an über Neues meckern, habe versucht mich auf die neue Software einzulassen. Auch nach 2 Wochen finde ich das neue Forum immer noch unübersichtlich und unintuitiv. Ich ertappe mich dabei, dass ich mich immer seltener einlogge.

2 Like

Genau das Gefühl habe ich auch.
Das Belohnungssystem wurde zwar schon als Kindergartensoftware bezeichnet, aber tatsächlich scheint das sehr gut zu funktionieren:
Wenn viele der Meinung sind, daß ein Beitrag einfach nur zum Stänkern geschrieben wurde, dann wird der weggevotet und verschwindet automatisch. Das steigert die Motivation, solche Beiträge zu unterlassen. Genau wie die Herzchen motivieren, möglichst nützliche, hilfreiche Beiträge zu schreiben, die die Community vorwärtsbringen anstatt ihr zu schaden.

Abgesehen davon finde ich als ITler die Software absolut beeindruckend. Man merkt wirklich, daß wir in 2020 und nicht mehr in 1995 sind.

7 Like

Wie soll denn das funktionieren?

Wenn ein Beitrag von mehreren Usern als unpassend gemeldet wird (über das Fähnchen-Icon), blendet die Software ihn automatisch aus. Das Moderatorenteam kann den Beitrag zwar grundsätzlich wieder einblenden, wird das aber nur in begründeten Ausnahmefällen tun.

Bei der Meldung wird zudem die Vertrauensstufe des Meldenden berücksichtigt. Meldungen mit hoher Vertrauensstufe führen schneller zum Ausblenden des Beitrags.

Das soll aber keine Aufforderung sein, jeden Beitrag der Euch nicht passt zu melden. Bitte diese Funktion nur nutzen, wenn der Beitrag gegen die Forumsregeln verstößt (bspw. Werbung oder persönlicher Angriff).

6 Like

Die Software denkt für uns…
Wie gut das ich in xx Jahren hier weg bin
( mein Dasein ist gemeint)