Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Umfrage: Hinweis auf neue Mitglieder dezenter?

Wenn ein neues Mitglied seinen ersten Beitrag veröffentlicht, gibt das Forum automatisch einen Hinweis darauf. Das finde ich gut. Allerdings löst dies inzwischen bei mir einige Aggressionen aus, da der Hinweis meines Erachtens viel zu groß ist und dadurch der Beitrag erstmal überhaupt nicht sichtbar ist (siehe Foto).

Deshalb diese Umfrage:

Hinweis auf neue Mitglieder dezenter?

  • ja, möglichst nur 1 Zeile, z.B. „Erster Beitrag von @UTs
  • nein, ich finde es so, wie es ist, viel besser
  • nein, siehe mein Beitrag weiter unten
  • ist mir egal

0 Teilnehmer

Hinweis: habe noch Probleme, herauszubekommen, wie ich eine Umfrage einrichte. Sobald mir dies gelungen ist, ändere ich diesen Beitrag

Edit: dank Vollzitat einer bestehenden Umfrage hinbekommen :grinning:. Gibt es dazu eine Dokumentation (Bitte per PN an @UTs)

2 Like

Eine Zeile:_Aber nicht „das ist der erste Beitrag von…“ sondern Fokus auf „Herzliches Willkommen liebes neues Mitglied“.

1 Like

Mir würde es schon reichen, wenn dieser Hinweis nicht so eine signalrote Farbe hätte. Ein dezentes Grau fände ich bereits viel angenehmer.

2 Like

Für was brauche ich eine Einblendung, dass dies der erste Beitrag von einem neuen Mitglied ist? So nötig, wie ein Kropf am Hals :roll_eyes:

Für das gibt es doch -> https://tff-forum.de/c/forum/benutzervorstellung/40

Das ist nett gemeinter Hinweis.
Informativ
-> Info über ein Mitglied (und darüber dass diesdes Nutzers erster Beitrag ist)
-> Hilft ggf., den Beitrag entsprechend einzuordnen und dementsprechend zu reagieren
Freundlich
-> Hinweis, das neue Mitglied willkommen zu heissen, was ich im Sinne des Miteinander, des Respekts und einer guten Forumskultur sehr begrüße

Ich kann da nichts negatives dran finden.

Die Aufmachung wird vom System wohl vorgegeben, so wie die Hinweise über Mitglieder und Postings der Marke „Lange nicht gelesen, letzter Besuch war soundsolange her“

Alle diese Hinweise haben die gleiche Art und Weise, Hintergrund, Farbe. Das scheint bei Discourse Standard zu sein.

3 Like

Diese Umfrage ist nicht wirklich hilfreich, denn der Hinweis auf den ersten Beitrag eines neuen Mitglieds ist eine Standardfunktion unserer neuen Software Discourse. Wir haben nicht vor, daran etwas zu ändern.

6 Like

Es ist ein Unterschied, ob das benutzte Gerät im Hochformat oder Querformat sowie ob man im mobilen Modus oder in der Desktopvariante genutz wird. Dann überlagert es auch nichts…

1 Like

Ich habe mal eins der Bilder etwas umgefärbt wie es weiter oben vorgeschlagen wurde:

Ich finde, es wirkt tatsächlich wesentlich neutraler in grau und zieht nicht ganz so sehr die Aufmerksamkeit auf sich wie das rötliche.

1 Like

Nur als zusätzliches Beispiel:

Selbst wenn Ihr den Text nicht ändern könnt, empfinde ich schon jetzt das Zwischenergebnis sehr überraschend. Ich hätte nicht für möglich gehalten, dass jemand den aktuellen Text für viel besser hält als einen Kurzen. Und dann gleich 16% der aktuell 51 Teilnehmer.

Ich kann mir Deine Abneigung gegen diese Umfrage nur so erklären, dass du an der Meinung der Forenmitglieder kein Interesse hast, wenn Du das Gefühl hast, die Meinung entspricht nicht der Deinigen.
Wenn man bei Discourse solche Texte nicht ändern kann, schreib das doch einfach. Wegen so etwas braucht man (natürlich) nicht die Forensoftware zu wechseln.:sunglasses::crazy_face:. Aber dann weiß man zumindest Bescheid :blush: :grinning:.

Ich glaube viele hier kannten Discourse vorher einfach nicht und daher rührt die viele Kritik an einzelnen Funktionen die hier immer wieder aufkommt. Man gewöhnt sich aber schnell dran und merkt dann dass eigentlich alles gut durchdacht ist und seinen Sinn hat.

Ich finde die Meldung völlig ok und wenn man seine Skalierung nicht so riesig eingestellt hat, kann man auch den eigentlichen Beitrag noch sehen.

1 Like

Ich frage mich ja wirklich warum man eine Meldung die einen nicht interessiert nicht einfach ignoriert, anstatt gleich mit einer Umfrage ein Fass aufzumachen. Ich glaube nicht, dass es hier künftig umfragegetriebene, demokratische Entscheidungen zu einzelnen Funktionen oder Anpassungen geben wird.

Was hat so ein Hinweis in diesem Faden zu suchen? Hast du den ersten Beitrag nicht gelesen?
Wobei ich das Ignorieren einer Meldung in diesem Fall immer noch besser finde, als so ein langer Text. Wie kann man das einstellen?

Im Hirn ignorieren :slight_smile: , aber die Frage war sicherlich eher rhetorischer Natur

@Helmilectric „Bzgl Umfragen getriebenen oder demokratischen Entscheidungen…“ - die Aussage kann ich nicht ganz nachvollziehen. Kommt in etwa so rüber wie friss oder stirb - (konstruktive) Kritik unerwünscht - vermutlich nicht so gemeint.
Ob man jetzt zu jedem Thema eine Umfrage machen muss? Sicherlich nicht! Aber wozu haben wir denn die Möglichkeit? So lange man sachlich diskutiert, bin ich der Meinung muss auch eine Diskussion möglich sein. Wenn technisch eine Umsetzung nicht möglich ist, oder es keine Eindeutige Mehrheit gibt - ist es eben so.

Und ja sicherlich Bedarf es seitens der User auch etwas Augenmaß - jetzt jede Farbgebung und ob 3 Pixel links oder rechts in Frage zu stellen, macht sicherlich keinen Sinn und ist mehr als kontraproduktiv.

Um auf das Thema zurückzukommen: Der Text stört mich nicht sonderlich - etwas kürzer würde ich aber durchaus besser finden (wenn machbar). Wirklich wichtig ist es mir aber nicht - es gibt wichtigeres.

1 Like

So ist es natürlich nicht gemeint, es gibt ja auch eine Feedback-Kategorie um Feedback aufzunehmen. Auf mich wirkt das direkt Verbinden einer konkreten Kritik mit einer Umfrage aber umgekehrt halt so als sollte dadurch der Kritik direkt entsprechender Nachdruck verliehen werden. Es ging mir auch nicht darum Umfragen zu verbieten, ich wollte aber auch umgekehrt klar machen, dass daraus nicht die Hoffnung entstehen sollte, dass aus dem Ergebnis direkt eine Handlung erfolgt.

Kritik anhören ist das einem, aber der Betreiber wird dennoch die Entscheidung am Ende selbst treffen. Das ist alles was ich sagen wollte. Sorry, wenn’s falsch ankam.

Vermutlich hast du da was falsch verstanden. Ignorieren (aka nicht beachten) findet in deinem Kopf statt. Das ist keine einstellbare Funktion.

1 Like

Danke für Deine Klarstellung. Aber genau das ist das Problem: so etwas kann nicht jeder in seinem Kopf einstellen. Deswegen habe ich auch geschrieben:

Weil ich selbst überrascht darüber bin, dass meine Wahrnehmung des Hinweises mich inzwischen mehr streßt als ich ihn nützlich finde. Und nützlich finde ich ihn auf jeden Fall. Nur halt zu raumfüllend. Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn Ihr den Text kürzer darstellt (falls das überhaupt möglich ist). Wenn nicht, auch ok. Schließlich finden auch derzeit 15% die aktuelle Lösung viel besser (auch wenn dies nicht nachvollziehbar ist).

Die Hinweise sind schon sehr nutzlos, wofür sollen die gut sein, zur gezielteren Diskriminierung oder Profiling ob man den User jetzt ernst nimmt? Welchen Nutzen hat der Benutzer davon?

Wenns mich interessiert gehe ich aufs Profil, ansonsten bitte nicht anzeigen, was soll ich mit der Information anfangen?
Andere Ideen: einen Regenbogen anzeigen, der länger wird je länger der User nicht mehr eingeloggt war. Dann ist wenigstens nicht so viel Platz verschwendet.

Bitte noch einen Kasten für:

  • Ein Sack Reis fällt irgendwo um.
  • Irgendwo auf der Welt ist es 17 Uhr.

Zeit Tampermonkey auszupacken und dem ein Ende zu machen :smiley:

Nicht jeder muss das nützlich finden aber aus „Lasst uns das neue Mitglied willkommen heissen“ eine Diskriminierung oder Profiling ableiten? Seriously? Vielleicht können wir auch alles mal wieder eine Stufe tiefer hängen und weniger übertreiben.

Den restlichen Sarkasmus ignoriere ich mal.

Besonders zur aktuellen Jahreszeit kann übrigens hier und da auch etwas Frischluft und Sonne nicht schaden. Das hilft dann auch dabei nicht gleich aus jeder Mücke einen Elefanten zu machen.

1 Like

Warum muss der Hinweis so aufdringlich rot sein? @HorstS hat weiter oben ein Bild gepostet, wo die Farbe auf Grau geändert ist. Das fände ich (wie bereits erwähnt) wesentlich besser in den Lesefluss integriert als so eine rote Warnmeldung nach dem Motto „nehmt euch in acht, ein neuer Nutzer treibt hier sein Unwesen“. :ghost:

Änderbar sollte die Farbe sein, denn diese Meldungen sind im Pandemie-Forum grün und nicht rot.

1 Like

Es „muss“ gar nichts. Es ist einfach der default - das hat Thorsten ja bereits erwähnt.

Die Farbe wird automatisch auf Basis einer der Grundfarben in der Farbpalette im Forum gesetzt. Hier rot, im PF grün.

1 Like