Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

TheRaven ist gelandet

wie lange benötigt der Akku denn, um warm zu werden?
Nehmen wir mal an, TheCrow hat über Nacht bei 5°C im SeC gestanden, und wurde dann 60km gefahren - ist er dann nicht warm???

Auch von mir herzlichen Glückstrumpf.
Meine Frage wäre noch: Mit wem musstest Du schlafen das Du so schnell Dein Auto bekommst :smiley:

Hallo Ednax,

Sind zwar schon alte Threads, aber es spielen beim Superchargen immer mehrere Faktoren mit:

Habe jetzt auf die Schnelle nicht mehr gefunden.

Gruß

Kurt

danke für die Links, aber da geht es ja ausschließlich um das Model S.
Gerade beim „aufheizen“ des Akkus gibt es hier doch sicher größere Unterschiede.
Immerhin hat das Model 3 eine andere Batterie und evtl. ein anderes Kühl-/Heiz-system, oder?

Glückwunsch zum neuen Auto und immer genug Power in der Batterie :slight_smile:

Ich musste mit meinem MS auch erst mal einige KM fahren, um alles zu verstehen und entsprechende „Erfahrungen“ sammeln.
Im Forum lesen ist das eine, selber die Erfahrung zu machen (positiv oder auch negativ) ist eine ganz andere.
Jeder wertet diese „Erfahrungen“ auch anders.
Ich steige nach fast 2 Jahren immer noch jeden Tag mit einem Grinsen in mein Auto und freue mich :smiley:

Viel Spass,
Tom

Ja es hieß ja immer, das das Model 3 zum Heizen die Motoren sogar im Stand bestromt, und deren Abwärme verwendet.( Ich weiß jetzt grade nicht ob das Model 3 noch so eine Zusatzheizung wie das Model S hat). Aber letzten Ende ist es doch egal wie der Akku beheizt wird. Ich denke das die verbauten Zellen im Model 3 die gleich Pflege verlangen, wie die im Model S.

Verbaute Heizung im Model S:

Gruß

Kurt

naja, es wäre schon schön zu wissen, wie lange das erwärmen der Batterie in etwa dauert, da man dann das „schnell“ Laden besser planen kann.

Welche Reifen hast du drauf?

18 Zoll Aero Winterreifen

Heute morgen Walldorf -> Frankfurt gecruist (3 Grad Außentemperatur)

148 Watt / Kilometer

ich bin weit davon entfernt dir hier genaues zu sagen. es gibt hier freaks, die soetwas bis ins detail…
ich habe für mich die in etwa-regel: im winter 100km bei mind. 120km/h.
so fahre ich, dann lade ich mit +/-90kW

ok, das ist ehrlich gesagt viel mehr, als ich gedacht hätte :astonished: .
Gut zu wissen, danke

Ich werde das Ganze mal am Wochenende testen - mit etwas Dampf an den SuC und einer Restkapazität von unter 30%.

Ansonsten ist jetzt mein Account tatsächlich vom Zustand ‚Wir erstellen Ihre Rechnung‘ auf den Zustand eines gekauften M3 gesprungen.

Und es sind 6 Monate SuC free eingetragen. Da muss ich mich wohl auf die Suche nach den restlichen drei Monaten wg. Nix Probefahren bei Tesla machen.

Wo stand das denn offiziell mit den drei Monaten extra?
Ehrlich gesagt habe ich nur im Forum davon gelesen. Ein Link dorthin wäre hilfreich. Danke.

Auszug aus Tesla Empfehlungsprogramm

bin am ergebnis interessiert. bitte berichte doch, ja? danke :smiley:

Hätte mal kurz ne Frage.
Welche Dokumente muss man bei der Fahrzeugübergabe eigentlich dabei haben?
Kfz Kennzeichen ist klar, Fahrzeugschein wohl auch, aber was genau muss man denn alles dabei haben?

Kennzeichen, Schein und ein Ausweis kann auch nicht schaden.

Wobei den wollte niemand sehen, ebenso wie meinen Führerschein

Super.
Vielen Dank. :slight_smile:
Dann kann ich den Fahrzeugbrief ja getrost zu Hause lassen.

Sodele - leider muss der SuperCharger noch etwas warten.

Heute war Einkaufen 2.0. Ich wurde von Aldi & Kaufland generös für meine Anwesenheit bezahlt. :smiley:

So stieg der Akku von 15 % auf 90 % während TheCrow genüsslich an den dortigen 40 kW CCS Säulen hing.

Auch nicht schlecht.

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: