Supercharger in Europa bis 12.02.2021

Hallo,

laut Vortrag Lars Thomsen ( s, You tube Video) sollen nächst Woche die ersten Supercharger in Deutschland / Europa eröffnet werden. Mal sehen wann und wo!?
Vielleicht ist Elon Musk deswegen auch hier??? !!

Ernst

Habe gehört in Frankfurt in der Nähe vom Flughafen. Das soll wohl #1 werden. Let´s see! :sunglasses:

Gruss
Jonam

Bei meiner Fahrzeugauslieferung wurde Stuttgart als Standort für einen Supercharger genannt.
Das wäre ja prima für alle Nord-Süd-Fahrer A81 und Ost-West-Fahrer A8.

Welches Video? Kann man hier keine Links einstellen? :wink:

Guckst Du hier : viewtopic.php?f=22&t=1598

Aber der Vortrag war von September, halt die übliche Zeitrechnung bei Ankündigen bezüglich Tesla :smiley:

Wär für dich die Raststätte Sindelfinger Wald richtig praktisch :smiley:

Für mich würde Denkendorf besser passen. Dann kauf ich mich keine Ladebox und geh dort immer frühstücken

Könnte mir vorstellen, dass Elon am 21. verkündet wo die ersten SC stehen werden. Schade, dass ichs wohl nicht hinschaffe.

Sindelfinger Wald ist an der A8 aber nur in Fahrtrichtung Ost. Oder wenn man die A81 nach Süden fährt, kommt man auf das gleiche Stück A8, bevor die A81 wieder nach Süden abzweigt. Wer nach Westen oder Norden fährt, kann diese schöne Rastanlage nicht direkt erreichen.

Außerdem ist die Mehrheit der Tesla Fahrer der Meinung, dass Ortsansässige am Supercharger nichts verloren haben :smiley:

ich wollte zuerst +1000 schreiben aber habe dann aber noch einmal nachgedacht :

Liebe Ortsansässige,

selbstverständlich seid Ihr unverzichtbarer Bestandteil einer SC Station.
Wie Ihr wisst, fahre ich mittlerweile immer mit Fahrer und lege Wert auf „arrive in style“
Daher bitte bei meiner Ankunft zuerst die Tür hinten rechts öffnen, dann erst das Ladekabel einstecken.
Mein Laptop befindet sich im Frunk, bitte nicht vergessen mir den in die Raststätte zu bringen.
Ach ja, bitte auch etwas Wasser für den Fahrer.
Ich vertraue auf Euch, gemeinsam lassen wir den Bischof von Limburg richtig arm aussehen :mrgreen:

Du weist schon das der Fahrer immer die guten Sachen in der Küche bekommt! :wink:
Und die Herrschaft auch noch dafür zahlen darf. :slight_smile:

Letzter Stand vom Freundlichen (Tesla Product Specialist):

  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Stuttgart
  • München

in den nächsten Monaten

Man verhandele aktuell zum Teil zeitgleich mit unterschiedlichen Grundstückseigner über unterschiedliche Lagen. Die SC Technologie stünde schon bereit. Konnte man ja auch auf der IAA in der TG sehen.

In Düsseldorf haben wir doch schon einen super Charger mit angeschlossener Backstube :slight_smile:

Wo ist die Backstube? :question:

ihr-baecker-schueren.de/uebe … ilden.html

Ansprechpartner: EcoCarer

Ansprechpartner: EcoCarer
[/quote]
Danke.

Und welche ist das? Auf der Karte werden mehrere in der Nähe des Hildener Kreuzes angezeigt und im Text ist leider auch nicht erwähnt welche Filiale das ist.

Ich vermute mal diese, aber ich war persönlich noch nicht da:
chargemap.com/points/details/backer-schuren

Die ist es. Bei google sind aber die Solarcarports noch nicht zu sehen :wink:

Dann muss ich wohl demnächst über Frankfurt und Stuttgart nach München fahren :wink:
810km anstatt 630km :frowning:
goo.gl/maps/OZMnp

Meint ihr das wäre machbar?

Erstes Teilstück: 370km
Zweites Teilstück: 205km
Drittes Teilstück: 235km

Aber das Tolle daran ist: Fahrtkosten 0,- Euro anstatt 280,- Euro! (hin und zurück) :slight_smile:

Bei 180km Umweg lohnt sich eher der Besuch einer Drehstromkiste auf direktem Weg. In knapp 2 Stunden lädt man da auch etwa 200km.

Aber würde das nicht auf die selbe Gesamtzeit hinauslaufen, weil ich die Zeit beim Laden wieder verliere?

Wenn ich die 630km mit 1x Laden an einer DSK fahren will, dann muss ich doch mind. 4 (eher 5) Stunden Pause zum Laden machen, um die 85kWh wieder voll zu bekommen.

Am Supercharger wären es 2x 30 Minuten = 1 Stunde. Also 3 (bis 4) Stunden gespart.
180km Umweg kosten „nur“ 1,5 bis 2h Zeit.