Supercharger am Bodensee fehlt

Wir sind öfter am Bodensee unterwegs. Dort sind sehr viele Touristen. Leider gibt es auf der deutschen Seite keinen Supercharger. Scheint auch keiner geplant zu sein.

3 „Gefällt mir“

Aber inzwischen sind mehrere HPC Alternativen vorhanden.

2 „Gefällt mir“

Was spricht gegen Bregenz oder Schaffhausen? Bregenz ist wahrscheinlich sogar günstiger als wenn auf deutscher Seite einer gebaut würde?

1 „Gefällt mir“

Schaffhausen ist nicht Bodensee und in der Schweiz. An der Grenze wird noch richtig kontrolliert. Das ist etwa eine Stunde vom Bodensee entfernt.

Bregenz ist in Österreich. Wenn man bei Überlingen oder Meersburg ist, ist das auch etwa eine Stunde Fahrzeit.

1 „Gefällt mir“

Der Mangel ist mir auch schon aufgefallen. Geisingen oder Engen wären für meinen Bedarf echt gute Standorte für einen SuC…oder gern auch schon Rottweil oder Deißlingen…

1 „Gefällt mir“

Nun ja, so richtige HPC findet man dort nur wenige. Viele Typ 2 Ladesäulen sind vorhanden. Da ist ja aber Tesla nicht so schnell beim Laden. Dann gibt es noch ein paar CCS mit 50 KW. Die sind aber meist belegt. Die Gegend ist bislang nicht gut ausgestattet. Dabei gibt es sehr viele Touristen.

1 „Gefällt mir“

Die Station in Bregenz ist bestens ausgestattet. Lohnt sich, durch den Tunnel zu fahren (sowieso Gebühren frei). Kiosk, Toilette, einfach zu finden!!! Super Charger, super gut

2 „Gefällt mir“

Lindau, Friedrichshafen, Markdorf, Reichenau, Konstanz, Überlingen

Sind schon einige HPC (mehr als 150 kW) auf deutscher Bodensee-Seite.

1 „Gefällt mir“

Das ist ein Top Touristen Gebiet. An einem schönen Wochenende sind dort hunderttausende Touristen unterwegs. An den wenigen Schnellladesäulen ist dann fast immer belegt. Ich lade dann meist Typ 2. Dauert halt 3 Stunden oder so mit 11 kW. Geht schon. Ist halt bisschen wie früher.

Ich würde mir einen Supercharger bei Überlingen oder Meersburg, bei Konstanz und bei Friedrichshafen wünschen.

6 „Gefällt mir“

Von Lindau aus ist das ok. Diese Ecke vom See funktioniert. Es ist eher die andere Seite vom See, die ziemlich dünn bestückt ist.

Ich schreib ja schon seit mindestens zwei Jahren hier im Forum, dass in einem Umkreis von ca. 50km von Konstanz kein SuC vorhanden ist und das ist doof. Nicht zwingend für mich selber doof, aber für Touristen aufjedenfall. Der nächste SuC auf der typischen Touriroute aus dem Norden ist Sulz und dann ist Ende Gelände, dann kommt erst wieder Bregenz oder Schaffhausen.

4 „Gefällt mir“

die 4 „HPC“ an der Nordseite des Bodensees sind zwar ganz nice, aber für das Umfeld und die Geldbeträge die dort umgesetzt werden einfach ein Witz. Klar gibts etliche AC Säulen… die müssen aber frei sein… und auch am richtigen Platz stehen. Am Bodensee sind wir min. 10x am Jahr und fahren alles wieder konventionell. In der Anfangsphase mit dem BEV war das alles noch super aufregend, eine Säule zu finden, dort dann 2 Std. zu laden (zurück auf dem Weg nach Hause natürlich nochmal AC laden…), aber auf den Quatsch hab ich leider keine Lust mehr. Wir schreiben das Jahr 2022, nicht 2012.

das Posting das Jahres… einfach genial. Fährt man von Überlingen, Meersburg, Friedrichshafen einfach ins Ausland zum laden. Klar.

3 „Gefällt mir“

Ja, warum nicht? Wenn kein anderer da ist und ich nicht ewig an AC laden kann oder will und der für mich nächste sinnvolle Lader in Bregenz ist, warum soll ich nicht nach Bregenz fahren? Ich fahre auch aus NRW über NL, wenn die Ladegelegenheit besser in meine Planung passt oder aus der Eifel über Luxemburg ins Saarland, …

P.S. Ja, die Strecke aus dem Beispiel ist weit. Das würde ich auch mit einem Trip nach Lindau/Bregenz verbinden und nicht einfach so hin- und herfahren.

Kennt jemand einen Standort inkl. Besitzer, der einen SuC tolerieren würde? Dann ab damit zu Teslas Superchargervorschlagsseite. Ich bin von der Ladewüste Bodensee auch genervt. Wir fahren mittlerweile nur noch mit dem Diesel zum Bodensee :speak_no_evil:

Aus Richtung Stuttgart kommend liegen Rottweil und Deißlingen doch zu nah an Sulz… :thinking:

Im weiteren Verlauf gibt es am Rasthof Hegau West (zwischen Geisingen und Engen) einige EnBW HPCs.

Vor Konstanz sind nochmal 3 EnBW HPCs (bei Trigema und P+R). In Konstanz dann die Aral HPCs.

Auf der Nordseite des Sees gibts es wie oben erwähnt dann die HPCs in Überlingen, Markdorf und Friedrichshafen. Da ist schon noch Luft nach oben, nicht viele Ladepunkte. Hier wäre ein SUC schon wünschenswert.

Allerdings muss man da schon relativieren. Ladewüste würde ich es nicht nennen. Die oben genannten Lader liefern alle min. 150kW.
Und durch das fehlen der Autobahn am See schafft man es locker von Sulz bis Bregenz. :grimacing:

Extra zum Laden nach Bregenz oder Schaffhausen fahren halte ich aber auch für ziemlichen Quatsch :sweat_smile:

ich glaube du redest von Durchgangsverkehr, andere reden von Tagesausflügen zum Bodensee. Mein Beispiel oben sieht so aus: morgens in Stuttgart los, abends wieder daheim. Hinwärts liegt Sulz viel zu früh, rückwärts zu weit… vor ort null Bock auf Ladesäulen suchen. Es gibt zwar ne handvoll HPC am See, aber… nunja.

3 „Gefällt mir“

richtig, wenn man sturr die A81 Nord-Süd im Blick hat. Und was ist mit Schwarzwald Touristen? Die wären froh über HPCs in Rottweil, VS, Bad Dürrheim, Geisingen… etc.

Fakt ist, an jede BAB Tanke gehören schnellstmöglichst min. zwei fette HPC hin.

und wir jammern hier im Süden Deutschlands über Strommangel… schau dir mal die Nordseeküste von Holland bis hoch nach Dänemark an…

Entweder alle 10 - 20 KM richtige Ladesäulen, oder richtige Reichweite… ah warte, das gibt es ja schon, macht aber brum brum - dafür sorgenfreie Fahrt.

1 „Gefällt mir“

Richtig. Sulz ist der letzte Supercharger vor dem Bodensee auf der Touristenstrecke von Stuttgart kommend. Und dann erst wieder Bregenz und Schaffhausen. Meist verbringt man den Tag am Bodensee und fährt dann wieder heim. An Bregenz und Schaffhausen kommt man nicht vorbei.

Und der Supercharger in Sulz ist ziemlich klein und schwach. Mehr als 70 kW gehen dort nicht. An einem schönen Samstag stehen die Teslafahrer dort Schlange und sind am Schimpfen.

Wundert mich schon, dass man das bei Tesla noch nicht registriert hat. Vielleicht hilft ja dieser Thread.

Sorry aber meines Wissens/Erfahrung gehen die SuC in Sulz gut. Sind mitunter V3 SuC. Musst nur auf die richtige Seite von der tanke fahren.

6 „Gefällt mir“