Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Sind die SuC begrenzt auf 120 kW?

Leonberg am 01.07. 09:15Uhr, leider etwas mehr als 30Tage her… 134kW bei 36% gemäss TeslaFi.

1 Like

Etliche nicht. Ich finde aber auch in letzter Zeit keine <120kW mit älteren Softwareversion.

Nochmal: ich habe am 05.08. mit 2020.28.5 in Lutterberg mit 142kW geladen…

Also gilt es rauszufinden, ab welcher Bedindung man nur mit 120 kW laden darf. Tag/Nacht kann ich durch diese Ladekurve ausschließen: Charging
Es sei denn, der SuC kann nur 120 kW.

Screenshot_20200807-135019
4.7.2020 Naarden, NL

Screenshot_20200807-135225
23.7.2020 Zenvenaar, NL
War relativ voll die ersten 10 Min am SuC. Aber dann haette es auch noch einmal hochgehen koennen mit der Ladekurve. Vielleicht wurde auch schon Ende Juli gedrosselt.

Was willst Du mit den beiden Ladekurven sagen?

Model 3 Navi und Tesla Seite zeigen immer noch 150kW an…

Ich hab mit meinem M3 (Abholung am 3.7.2020) noch an keinem SuC mit mehr als 120kW geladen. Immer max 117kW odgl

Hatte am Tag 1 dabei sogar noch eine 2019.xx FW am Auto und auch damit war am SuC WrN definitiv <120kW

Besuchte SuC in AT (WrN, Lassnitzhöhe, Villach) und IT (dort genau das gleiche - in Borca die Cadore und Palmanova). In IT Borca di Cadore waren wir sogar komplett alleine und sind mit 17% angekommen und es waren <120kW

An Ionity hatte ich die paar mal im Juli IMMER >180kW (max. war 187kW). Ich hab ein Foto von Ionity Grafenstein wo er mit 34% mit 185kW lädt!

Wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich mit der 28er FW schon an Ionity war :thinking:

Imho liegt es an Tesla, dass die da was am SuC beschränken. Sehr schade eigentlich.

2 Like

Kann es vielleicht sein, dass die Stecker sonst zu heiss werden?

Aber ich bin auf der Fahrt nach Schweden nie über 120 kW gekommen.

Im Übrigen ist die Spitzenleistung irrelevant für mich. Die durchschnittliche Ladeleistung und damit die Ladedauer für eine gegebene Zahl an kWh ist für mich viel wichtiger.

Subjektiv habe ich den Eindruck, dass die Ladeleistung sehr viel länger bei über 100 kW bleibt. Jedenfalls brauche ich immer noch für 50 kWh ca. eine halbe Stunde…

2 Like

Ja, möglich. Aber wieso sieht man dann diese Beschränkung in den USA augenscheinlich nicht?

Anderer Stecker

EU: Typ2 mit Irokese
USA: Tesla proprietär

3 Like

Vergangenen Freitag in Kamen noch mit 139kW und am Dienstag in Mücke mit 117kW.
Und das bei 5%… war schon eigenartig

Softwareversion unterschiedlich?

Ich bin beruhigt, dass es nicht an meinem Auto liegt. Bis Juni ging mein Raven bis 143 jetzt nun nur noch 117kW, also exakt wie im Artikel beschrieben. Ausprobiert an 6 verschiedenen SuC.
Und ich kann Bassmaster nur unterstützen: Die Absenkung ging mit dem Firmwareupdate zusammen.
An der Ladezeit hat sich aber praktisch nichts verändert. Die abgesenkte Ladeleistung hält viel länger ihren Level. Auch das kann ich in meinen Teslaloggeraufzeichnungen gut sehen.

1 Like

Die Grafik impliziert, dass die Ladeleistungsreduktion mit dem Auslaufen von 2020.20 also mit dem Wechsel auf eine neuere Version gekommen ist.

Ich persönlich hatte dieses Problem jedoch schon eindeutig mit 2020.20.17 gehabt.

Eigentlich ist es doch besser so, da ich diese irren Peakleistungen sowieso für Marketing halte, schneller, weiter, höher…
Wenn man in einer halben Stunde 50 kWh laden kann, ist das doch in Ordnung. Mein Model 3 von 9/2019 hat schon mal mit 149 kW geladen, am SUC und auch an 150 kW HPC. Die letzten Monate sehe ich nicht mehr so hohe Laddleistungen, achte aber auch nicht darauf, da ich meine Pause fürs Essen brauche. Heute Nachmittag habe ich in 38 min 40 kWh geladen (HPC 150 kW), allerdings von 46 % bis 95%. Passte gerade so :smiley:

1 Like

Ja… muss mich aber korrigieren.
Am Freitag waren es auch nur 117kW. Sorry :zipper_mouth_face:

Das sind jetzt die SuCs von Freitag (24.6) und Dienstag (28.5)

habe vor 3 Wochen in Ljubljana mit 123 kW geladen (:sunny:

Die anderen europäischen Tesla Owners Clubs haben in den letzten Tagen ähnliche Beobachtungen gemeldet. Wenn es von der Seite gesicherte Erkenntnisse gibt, werde ich diese hier veröffentlichen.

Bis dahin bitte weiter Daten sammeln. Wir geben diese dann an die anderen Owners Clubs weiter.

2 Like

Teslalogger verwenden und anonym die Ladungen teilen. So haben wir ziemlich schnell viele Daten.

3 Like