Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Service-Center (SeC) in Schönefeld

Heute war es soweit. Ich habe meinen ersten Termin im Service-Center in Schönefeld wahrgenommen. Vorab, ich bin vollstens zufrieden.

Ich hatte damals kurz nach der Abholung im Juni 2020 festgestellt, dass eine Dichtung oder ein Kabel an der A-Säule auf der Beifahrerseite heraus schaut (einige werden sich vielleicht erinnern :slight_smile: ).

Also habe ich über die App einen Servicetermin für den 31.08.2020 gebucht und einfach mal mein Glück hinsichtlich der Gewährleistung versucht. In der App wurde mir dann kurz nach der Terminbuchung ein Kostenvoranschlag angezeigt, was mich etwas verunsichert hatte. Aber es war mir dennoch egal, da ich es gerichtet haben wollte und zur Not auch die Kosten (unter Protest) getragen hätte.

Als ich heute morgen dort ankam, sah ich zum ersten Mal wie so ein Service-Center aussieht. Es machte irgendwie schon einen amerikanischen Eindruck - zumindest so, wie ich es mir vorstelle. Mehrere Betoncontainer mit einigen Parkplätzen. Zwei Betoncontainer waren mit dem Tesla-Schriftzug verziert. In dem einen befand sich der Sale und in dem anderen der Service. In der Mitte der beiden Container war dann die große Werkstatt.

So ungefähr muss es damals bei Microsoft (oder eine beliebige Garagenfirma einsetzen) ausgehen haben :smiley:.

Was mir gleich auffiel war, wie sauber es dort war.

Das Personal war sehr nett, sehr zuvorkommend und auch die Mechaniker waren motiviert. Der „Service-Advisor“ begrüßte mich, montierte den Schonbezug und ich zeigte ihm die Stelle. Dann kam auch schon der Mechaniker und holte das Fahrzeug ab. Der Auftrag, den ich dann letztendlich vor Ort unterschrieben habe, wies null Euro aus. Tesla hat also die Kosten übernommen. Nach einer Stunde warten und einem Kaffee konnte ich mein Model 3 wieder in Empfang nehmen.

Ich hoffe, dass ich sehr sehr selten dort hin muss und wenn, dann nur zur normalen Wartung. Aber ich habe das Gefühl, dass der Wagen dort in guten Händen ist und ich im Notfall gerne dort wieder hinfahren oder hinschieben werde. Spätestens wenn sich die ersten Querlenker verabschieden?! :smile:

6 Like

Ich wusste nicht, dass man auf dem Gelände 100 km/h fahren darf… :slight_smile:

1 Like

Ich war schon öfter wegen ein paar Kleinigkeiten dort: Auto holen, FSD, Ventildeckel, Scheibenwischer. Die sind immer freundlich und bemüht:

2 Like

???

SeC Schönefeld ruleZ!

:wink:

Wischwasserschlauchstraffer und Zündhebeldeckelgummis gibts grad im Angebot. :ok_hand:

Bild

Danke für die bildliche Erläuterung :grin: Mir schwebte sowas vor dem inneren Auge rum:
Ventildeckel

1 Like

Aber der ist doch falsch…der hat doch gar keine 710er-Schraube :slight_smile:

Ich hatte heute meinen ersten Service, bei dem ein scheppern in der hinteren Beifahrertürverkleidung beseitigt wurde und die beiden hinteren Radlaufverkleidungen befestigt wurden.
Sehr freundliche Mitarbeiter und noch vorzeitig fertig.
Spezieller Dank an Sebastian und Dank für den netten Gruß am Rückspiegel :wink:

Achja, gesaugt und ein paar kW gab es auch noch obendrauf :+1:

2 Like