Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Seltsamer Ladestart bzw eben keine Ladung

Seit längerem beobachte ich einen seltsamen Ladestart meines MX. Ich benutze eine TWC gesteuert von der openWB via TWCManager

Nun, die Minimalladung ist auf 6A eingestellt (was normalerweise immer funktioniert)
Aber:
Sehr oft startet der Wagen die Ladung pro forma, aber die Ladeleistung /Stromstärke pendelt dann immer zwischen 1-3A/6A, ersichtlich auf der App. Ebenfalls ersichtlich in der App: Ladegeschwindigkeit 0km/h bzw 0kW. Die Relais im Wagen klicken…

Manchmal startet die Ladung dann nach ein paar Minuten pendeln zwischen 1-3A korrekt, manchmal bleibt er für Stunden in diesem Zustand.
Was hilft: per App die Heizung anmachen. Sobald dann die Ladung richtig zieht, kann ich die Heizung wieder ausmachen.
Oder: Zum Auto runter, kurz Türe auf, warten bis die Ladung richtig zieht und wieder Türe zu

Hat jemand schon dieses oder ein ähnliches Phänomen beobachtet?

Siehst du ob er auch die Batterie aufheizt? Kleines Batterie Icon oben rechts. Ich hatte auch mal den Strom runtergeregelt und hatte einen ähnlichen Effekt. Meine Vermutung ist, dass die Konditionierung hier Vorrang hat und er die Leistung dort reinsteckt und nicht in die Batterie. Erklärt aber sicher nicht das merkwürdige Verhalten mit der Tür oder der Heizung.

Ja, hab ich auch nachgeguckt. Nein, die Batterieheizung war NICHT an :man_shrugging:t2:

Wenn ich auf Entfrosten Drücke reichen meine eingestellten 3x17A nicht, um neben der Heizerei etwas in den Akku zu laden, erst wenn aufgeheizt ist bleibt etwas zum laden „übrig“.
Deine Batterie wird kalt sein und die 6 Amper reichen nicht zum erwärmen. Das BMS möchte aber vermutlich zum laden nicht aus der Batterie heizen, daher die wiederholten Fehlversuche. Hilft nur nach Ankunft, in angewärmten Akku zu laden oder kalt die Amper hochdrehen.
Lade im Sommer auch mit kleinen Strömen aber bei Kälte schadet dies der Batterie doch.

Versteh ich richtig? …meinst du im Auto auf maximal 6A begrenzt?

Da geht die Batterieheizung aus.

So wird die Batterie aus der Batterie geheizt, wenn der Anschluss nicht ausreichend Strom liefert.

Die Anzeige in der App kommt verzögert.

Die Laderegelung ist so eingestellt, dass die PV-Überschussladung immer zuerst mit 6A anfängt und dann nach und nach höher steigt.

Ich verstehe, worauf du hinauswillst mit der Batterieheizung, macht aber für ich nur bedingt Sinn:
Wir sind einige Male auf Campingplätzen und da schraube ich die Ladung im Auto manuell auch runter auf das Minimum von 6A. (Weil der WoWa auch noch an derselben Dose hängt…)
Selbst im tiefen Winter bei -10 Grad startete da aber die Ladung per UMC einwandfrei :thinking: ja, zuerst gingen die ganzen 6A in die Batterieheizung, lange Zeit blieb die Netto-Ladeleistung bei 0, aber immerhin blieb die Anzeige 6/6A konstant. Zuhause an der Wallbox hingegen schwankt sie ständig zwischen 0-3/6A…

Könnte mir vorstellen daß die Steuerung im Auto bei wechselnder Leistung überfordert ist.
z.B. 6 Amper aus PV + 4 Amper aus dem Akku um zu klimatisieren, steigt jetzt die Energie aus der Box werden die 4 A aus der Batterie überflüssig und so muss neu gestartet werden und endet in der Endlosschleiffe da die Box wieder die 6 A anbietet und hochregeln will oder geschieht dies erst nach x Minuten und das Auto bricht vorher ab?

Die Leistung aus der Wallbox wird erst erhöht, wenn a) genügend Überschuss vorhanden ist und b) die Ladung stabil läuft.
Solange keine 6/6A gezogen werden, wird dies von der openWB gar noch nicht als „Ladung“ betrachtet.

Ich habe heute dasselbe mit 7A Startschwelle versucht, selbes Ergebnis

Hallo dusty ich habe auch openwb, go-e charger und 10kwp und sehe bei meinem MX100 das gleiche Verhalten. Es liegt an dem „kalten“ Akku, daher musst du die Ladeleistung erhöhen. Ich gehe immer auf 16A für ca 1 Stunde dann gehe ich wieder zurück auf min.6A so das dann openwb wieder automatisch regeln kann. Weiterhin stelle ich openwb im Winter immer auf PV+min da sonst immer wieder an und ausgeschaltet wird, weiterhin habe ich die Regelung auf langsam gestellt. Im Sommer habe ich das noch nie gehabt, daher liegt es nah das es mit der Batterie Heizung / kalte Batterie zusammenhängt.

1 Like