Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Schlafen im Tesla - wer möchte einen Stufenausgleich

Hi

ich werde mir wohl für die Stufe bei heruntergelegten Rücksitzen ein Schaumstoffdreieck anfertigen lassen, inkl. einem hochwertigen, abnehmbaren Stoffbezug. Bei Nichtgebrauch sollte diese im unteren Teil des Trunks zu versorgen sein (wenn keine Kindersitze) - muss ich aber noch ausmessen.
Beim gewählten Anbieter (schaumstofflager.de) gibt es eine Mindestbestellmenge von 2 Stück auf solche Sonderanfertigungen.

Nun wollte ich mal rumfragen, ob ich der einzige mit dieser doofen Idee bin oder ob sich jemand anschliessen möchte.

Falls Interesse vorhanden, werde ich alles sehr exakt ausmessen und in Auftrag geben.

Kosten liegen inkl. Versand wohl bei ca. 60€.

Viele Grüsse, Raphael

Bisherige definitive Besteller:

  • elekktrisch
  • raffiniert
  • Freefaller
  • frank.pigge
  • ltreasure
  • ulki13
  • liftboy
  • segway2

Auto und Schlaf passen für mich nicht zusammen :open_mouth:

schau mal hier - wäre in der Schweiz -> schaumstoff.ch/fabrikladen-s … 13-de.html

Danke für diesen Beitrag :wink:

Danke, da frage ich auch mal nach.

Ich weiss, dass es im TMC eine Diskussion dazu gab. Falls sich hier niemand findet, mache ich halt eine Einzelanfertigung.

Ich bin dabei. Genau das hat mich beim Kauf gestört, dass da dieser Absatz ist. Super wenn du das an die Hand nimmst.
Und wenn es eine Lösung in der Schweiz gibt, perfekt, ansonsten kann ich es zu Freunden senden lassen.

Ich bin auch dabei, habe mir schon mal ein Kissen bei Schaumstofflager herstellen lassen für ein Geekboard zum zocken auf dem Sofa (Teile werden magnetisch gehalten). Teil ist genial.

Ich habe Schaumstoffart: Kaltschaum sehr fest HR55 SH60 (Schlafmatratze bis 150Kg) und Bezug: Premium Kunstleder 5134 schwarz. 5cm dick hat 50 Euro gekostet, Der Ganze Kofferraum wird nicht günstig, schätze so 300 Euro?

Ein Bezug mit diesem Kunstleder wäre zu empfehlen. Ist sehr hochwertig. 5cm ist finde ich die minimale Dicke. Sollte aus felder zusammengesetzt sein die dann in den unteren Kofferraum passen wie du geschrieben hast. Du solltest es ausserdem einmal als Einzelstück produzieren. Wenn was nicht passt werden hier alle sauer. Die günstigeren Kosten können wir ja dann teilen. Dauert etwa 2 Monate bis das Zeug da ist.

Roads, so wie ich es verstehe ist es nur ein kleiner Stufenausgleich und nicht gleich der Kofferraum, sprich eine ganze Matratze. So, dass man einen Übergang zwischen der umgelegten Rückbank und dem Boden des Kofferraums hat. Da ist jetzt ein Abstand von geschätzten 2-5 cm.

Genau, @freefaller. Nur ein Keil!
Was man dann darauf legt (Campingmatte, Schlafsack…) bleibt jedem selbst überlassen.

Ich denke, Stoff als Bezug (abnehmbar mit Reissverschluss!) wäre am geeignetsten, da sich auf keinen Fall während des Schlafens was verschieben sollte.
Schaut euch hier die Varianten an:
schaumstofflager.de/cms/scha … zuege.html

Ich dachte an Acrylstoff 22 „Negro“.

Habe jetzt rasch genau nachgemessen.

Freie Breite ist 97cm. Damit es aber nicht klemmt, würde ich 96cm Breite vorschlagen - 5mm Platz pro Seite ist wohl kein Fehler?
Höhe wäre 8.5cm.
Tiefe dachte ich an 35cm, damit die Linie der Rückenlehnen möglichst schön fortgeführt wird.

Jeder Interessent soll das bitte bei sich selbst nachmessen!

Hier eine Vorschau wie das ausschauen wird:

Ah verstehe, dann muss es aber doch möglichst hart sein sonst spürt man die Kante trotzdem noch?

Richtig.
Verbundschaumstoff 80 oder 120?
schaumstofflager.de/cms/scha … rater.html

120 ist härter denke ich? Und am besten zweigeteilt? Passt dann auch in den Frunk?

Bei zweigeteilt hätte ich bammel, dass das genau in der Mitte wegrutscht. Vielleicht mit Klett etwas stabilisieren dann?

Melde hiermit auch Interesse an, und sag schon mal danke!

@ raffiniert:

Finde die Idee genial und bin auch stark interessiert!
Danke für Dein Engagement!

Habe einmal nachgemessen und komme auf folgende Maße:

Höhe max. 8 cm (wenn ich mit einem geraden Gegenstand die umgeklappte Lehne verlängere, komme ich auf die 8 cm, evtl. sogar nur 7,5?)
Breite 98 cm (ist bei mir lichte Breite und kann für einen perfekten Sitz m. E. auch genommen werden)
Die Länge von 35 cm ist perfekt.

Der Keil passt übrigens auch einteilig locker in das Unterflurfach (bei Bestellung ohne Kindersitze).

Mit dem vorgeschlagenem Stoff kann ich leben, ansonsten wäre für mich auch noch „21 Gris Plomo“ denkbar.
Wenn 120 härter ist, würde ich den nehmen.

Bei mir hat sich das Lademöglichkeit Meilenwerk Stuttgart (HPC) für größere Gegenstände bewährt. Die Fläche wird vollkommen plan. Obwohl die Auflage nur aus Isolierschaum ist, hat sie schon die Sitzbank eines T5 über 800 km ausgehalten. Für Camping würde ich einfach nur eine Isomatte (oder wie die Dinger auch heißen) drauflegen.

Ich habe auch Interesse! Danke! :stuck_out_tongue:

Ich würde ja sehr gerne ausmessen, aber meiner ist gerade irgendwo in einem Zug von West nach Ost :sunglasses:

Wie macht das denn Björn?

Wäre auch dabei wenn es bequem ist.

Zwei dieser Luftmatrazen (je ca 50100cm, die Kopfkissenerhöhung nach innen versenkt und verklebt) passen genau in den tieferen hinteren Teil, haben ca 8cm Höhe. Das ganze mit zwei Sperrholzplatten (je ca 1m1m) abdecken, darauf eine 200*100cm Matratze in 8cm Höhe. Vorne noch ein 3-Schicht-Holz für die Lücke zu den Vordersitzen (Ränder abschrägen, mit Leder oä beziehen). Fertig.

Für die Fahrt liegen die Sperrholzplatten nicht unter, sondern auf der Matratze und schützen diese vor zB den Fahrrädern.

Haben das schon ausprobiert. Super gut geschlafen :slight_smile:

Ich dachte, ich bin so egoistisch, und warte mal auf die ersten Erfahrungen. Dann findet man sicher eine zweite Gruppe für eine sammelbestellung. Oder e-driver nimmt es in den Shop auf. :wink:

Weiss nicht ob das mit dem Keil so gut ist, hätte schon gerne ganz eben. :wink: