Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Retrofit HW3 called FSD Computer

FSD Retrofit Status in Europa ?
Wer hat hier in DACH schon einen Retrofit von AP2.5 zu FSD-Computer gekriegt für sein

  • M3 ?
  • S/X mit MCU2 ?
  • S/X mit MCU1 & zahlungswillig zum MCU2-Upgrade ?

Retrofit HW3 called FSD Computer
Hier in diesem Thread soll es mal nur um die von vielen erwartete Umrüstung (Retrofit) der bisherigen Autopilot 2.5 Hardware gehen. Von Nvidia DrivePX2 auf die Autopilot Hardware 3 mit den von Tesla selbst entwickelten FSD-Chip.

Schwerpunkt: die Termine, Austausch-Prozedur, Technik, Features, Erfahrungen. Substanzielle Gerüchte und Hintergrund-Wissen sind natürlich auch willkommen.
Weniger erwünscht sind Klagen zu de FSD-Kosten oder den unvermeidlichen Versions-Ungerechtigkeiten - Twitter und genügend Threads im Forum behandeln diese Seite schon…

Kommentar:

  • HW3 will just be called FSD Computer
  • FSD ist Full Self-Driving. Deutsch: Volles Potenzial für Autonomes Fahren.
  • APHW3 oder HW3 ist der Autopilot Hardware 3

General Info:

Elon Musk 30.03.19 on Twitter:
Anyone who purchased full self-driving will get FSD computer upgrade for free. This is the only change between Autopilot HW2.5 & HW3. Going forward “HW3” will just be called FSD Computer, which is accurate. No change to vehicle sensors or wire harness needed. This is v[ery] important.
twitter.com/elonmusk/status/111 … 31456?s=19

Everydayastronaut 30.03.19 on Twitter:
When will these upgrades start happening for those with HW2.5?

Elon Musk 30.3.19 on Twitter @aemilmelar:
Retrofits will start when our software is able to take meaningful advantage of the Tesla FSD computer, which is an order of magnitude more capable. For now, it’s slightly disadvantageous to have Tesla FSD computer, as our software is more refined for HW2.

Neural Net Accelerator - Tesla’s neuer, eigen-entwickelter AI-Chip

25 Jan 2019 berichtete Electrek.co :
„Tesla arbeitet an einem wichtigen neuen Produkt, mit dem es seiner Meinung nach in die Lage versetzt wird, seinen Fahrzeugen das Volle Potenzial für Autonomes Fahren zu bieten: einen neuen KI-Chip oder einen „Beschleuniger für das neuronales Netz“, der in der Computeraktualisierung für Autopilot Hardware 3.0 veröffentlicht wird.“

electrek.co/2019/01/25/teslaf-p … dware-3-0/

Original: Tesla is working on an important new product that it claims will enable them to bring full self-driving capability to its vehicles: a new AI chip, or “neural net accelerator’, to be released in the Autopilot Hardware 3.0 computer upgrade.

Es sieht so aus, als wäre NUR die Umrüstung von AP Hardware 2.5 her leicht zu machen.

  • Bei HW2.5-nach-3 scheint ja Tesla wild entschlossen zu sein, möglichst viele Fahrzege umrüsten zu wollen.
  • HW2.0-nach-3 braucht offensichtlich den Austausch von Sensoren und Verkabelung (harness). Ob diese APHW2.0 Teslas (vor Aug-2017) umgerüstet werden können, das ist derzeit immer noch fraglich.
  • Die AP1 Tesla scheinen dagegen leider gar nicht umrüstbar zu sein. Diesen fehlen die 4 Seitenkameras und MobileEye hat ihnen nur eine Frontkamera gegeben.

Hallo,
gemäss dem was ich bisher gelesen habe (z.B. bei electrek: electrek.co/2019/03/29/tesla-fu … elon-musk/ ) werden auch HW 2.0 Fahrzeuge auf HW 3.0 aufgerüstet. Das wurde auch immer so versprochen.
Im electrek Artikel ist auch ein Auszug aus einer Twitterkonversation von Elon zu sehen in dem jemand explizit nach der Nachrüstung von Model S/X/3 mit HW 2.0 und 2.5 gefragt hat.
Antwort von Elon (gekürzt): Retrofit will start when our Software is able to take advantage of the Tesla FSD computer, …

Da gabe es in der Antwort keine Einschränkungen das bei HW 2.0 der Upgrade später kommen würde oder komplizierter sein soll.
Das da Sensoren oder Verkabelung gewechselt werden müssen beim Upgrade von HW 2.0 auf den FSD Computer, wäre mir neu.

Gruss

Werner

Und das kann dauern…

Da inzwischen alle neue S/X mit HW3 geliefert werden, muss diese aktiv durch Software unterstützt werden.

Hm. Wer hat die Wägen? Da müßte doch mittlerweile jemand drüber geschrieben haben??

Wir kann man das denn sehen? Gibt es einen Test?

Laut TMC-Forum wird HW3 (zuerst nur für MS/X) erst ab März verbaut - somit dürften diese Europa noch gar nicht erreichen.

Im Netz gibt es einige Infos, wie man sog. „Vehicle Option Codes“ bei eigenem Fahrzeug auslesen könnte.
Eine davon wäre (sorry für die Werbung!): sich bei TeslaFi.com anzumelden und unter Settings > Account anzeigen lassen.

Die Codes haben folgende Bedeutung (mindestens für Model S/X):
APH2 = HW2 (Autopilot 2.0)
APH3 = HW2.5 (Autopilot 2.5)
APH4 = HW3

Gruß, Alex

1 Like

z.B. via REST Abfrage https://owner-api.teslamotors.com/api/1/vehicles

und Header Authorization „Bearer TOKEN“

den Punkt „option_codes“ ansehen.

Ich glaube auch, dass aktuelle Model 3/S/X noch nicht mit APHW3 ausgeliefert werden.
Wie kann man das testen? gute Frage. Einen Hinweis auf die AP-Version des Tesla Fahrzeugs habe ich im Menü „Settings > Account“ der Software TeslaFI gefunden. Dort steht bei mir AP = 2.5 drin. offensichtlich können Software Programmierer mit den APIs dieses Feature auslesen.

Hallo Alex -consul von teslafi-
Diese Vehicle Option Codes haben mich schon immer interessiert. Da müsste man ja auch herauslesen können, ob man EAP und/oder FSD geordert oder ein Performance Upgrade zB. S§75D hat!?

Weisst du wo man die Bedeutung der Vehicle Option Codes findet?

Bei mir steht da zurzeit folgendes drin:
Vehicle Option Codes:
ADPX2,ADX4,ADX6,ADX7,ADX8,AF00,APF1,
APH3 = APHW2.5,
APPB,AU00,BCMB,BP00,BR00,BS00,
BTX5 = 75er-Batterie, CDM0,CF00,CH04,CW00,DCF0,DRLH,DSH5,
DU00,DV4W,FG02,FMD0,FMP6,FR04,HP00,
IDBA,INBTB,IX00,LLP2,LP01,MDLS,ME02,
MI01,PF00,PI00,PK00,PPSW,PS01,PSPRX4,
PSPX4,PX00,QTTB,REEU,RFFG,S31B,SC05,
SP01,SR07,ST01,SU01,TM00,TR00,UTPB,
WTAS,WXW2,WXW3,WXW5,X001,X003,X007,
X011,X014,X021,X025,X027,X028,X031,X037,
X039,X043,YFCC,CODE

@smarted Muss man die URL im Auto am Tesla-Browser ausführen?

Nein

:arrow_right: options.teslastuff.net/

Am 19. April wird anscheinend die Zukunft des AP vorgestellt.

globenewswire.com/news-relea … r-Day.html

Ich gehe stark davon aus das auch die AP HW3 gezeigt wird.

Ich bin immer skeptisch wo ich so etwas schreiben soll da es Model S, 3, X und Y betrifft und somit in allen Bereichen passt. Eigentlich müsste man, so wie es den Bereich „Tesla Ladenetzwerk“ gibt, auch einen Bereich „Tesla Autopilot“ einrichten.

Angeblich kann man es in der Bestellphase bis zur Auslieferung in myTesla beim „view Specs“ link im URL Aufbau sehen - da gibt es ein Kürzel und dort soll man es am Code erkennen - who knows…FSD Leute bekommen den Retrofit for free - ich denke alle anderen müssen bezahlen. So wie ich Elon verstanden habe, macht es im Moment KEINEN Sinn, weil die Software noch nicht soweit ist. Bis Ende des Jahres ist traffic light detection und city traffic angesagt, das wird noch mit der alten HW gehen. Ist ja in der Produktionsphase der HW2.5 schon so beworben wurden. In 2020 kann es soweit sein, dass die Software die neue HW benötigt. Bis dahin hoffe ich, dass Tesla seine eigenen FSD Computer in ausreichender Zahl als Retrofit gefertigt hat. Tesla hat ein eigenes vitales Interesse, seine Flotte möglichst schnell mit dieser Technologie auszurüsten. Neuverkäufe reichen da nicht aus. Meine Meinung.

Letzte Woche bestätigte Tesla, dass der neue, selbstfahrende Computer in Produktion ist und die in den letzten Wochen gelieferten Fahrzeuge den neuen Computer zu haben scheinen.
electrek.co/2019/04/09/tesla-au … urrent-80/