Plauderecke - für alles, was keinen eigenen Thread braucht (Teil 2)

alleine schon die Sprachsteuerung wenn kein Netz da war (bin Pendler zwischen Deutschland/Luxembourg)

O.K., ein spezieller Anwendungsfall wie ich finde, aber klar, wenn man diese speziellen Bedingungen hat ist es einem wichtig. Aber deshalb davon zu sprechen, dass Tesla „meilenweit“ entfernt ist von MBUX, halte ich für überzogen.

1 „Gefällt mir“

Der hat die Sprachkommandos besser verstanden und auch schneller reagiert.
Ebenfalls wurden Namen besser erkannt wenn ich gesagt hatte Rufe Person xy auf dem Handy an, dann hat das funktioniert und er hat die richtige Telefonnummer genommen. Ebenfalls konnten ähnliche Namen besser auseinandergehalten werden.

Komisch. Ich staune immer wie gut die Erkennung funktioniert. Neulich hatte ich einen Namen von dem ich nicht einmal genau wusste wie er geschrieben wird. Hat er trotzdem richtig erkannt. :blush:

Viel Geschmackssache, denke ich. :blush:

2 „Gefällt mir“

Liegts vielleicht an der Aussprache? :sunglasses:

1 „Gefällt mir“

Glückwunsch :wave: wusste genau das der Spruch kommen musste :wink:

Das ist naheliegend. Die Erfahrung habe ich mit Alexa und Siri auch gemacht. Basiert alles auf englisch und hat dann halt Probleme mit anderen Sprachen, Dialekten und persönlichen Aussprachen.

Solche wie ich. Habe keinen Euro bereut.

2 „Gefällt mir“

Oder wie ich 2019.
Viele tausend Euro bezahlt, auf großspurige Ankündigungen reingefallen,
bis Ende 2019 schriftlich zugesicherten Funktionsumfang bis heute nicht erhalten.

Bereue ich sehr, so viel Geld weitgehendst sinnlos versenkt zu haben.
Alles was ich davon hab ist ein halbautomatischer Spurwechsel, der sowohl bei schlechtem Wetter als auch bei dichterem Verkehr nicht zu gebrauchen ist.

6 „Gefällt mir“

Es ist immer wieder das selbe.

Sagt jemand bei ihm funktioniert etwas gut, muss jemand behaupteten, dass dies nicht sein kann.

4 „Gefällt mir“

Seit dem Wegfall von den USS ist Ende mit Goodwill.

Das war dir aber vorher bewusst, wenn du dich umfassend informiert hättest. Das ganze war und ist eine Wette in die Zukunft.

Und auch hier: wer ein Fahrzeug bestellt, dass keine USS hat darf nicht meckern, dass es keine USS hat.

1 „Gefällt mir“

Damals war ich noch so naiv daran zu glauben dass man sich bei Verträgen an schriftlich zugesichertes zu halten hat oder der Käufer andernfalls Rückerstattung einfordern kann.

Heute bin ich schlauer.

Wenn dort 2019 geschrieben steht „bis Ende des Jahres automatisches Fahren innerorts“ klingt das für mich verbindlich.

Wollen wir mal bitte nicht verschweigen dass Tesla diesen Käufern die zeitnahe Implementierung einer gleichwertigen Lösung zugesichert hatte. Die gibt es bis heute nicht und ist auch nicht in Sicht.

2 „Gefällt mir“

Meine Güte, Du merkst es nicht. Die Leute, die (besonders) unglücklich sind, haben mit USS bestellt und ohne USS erhalten

3 „Gefällt mir“

Wenn man bei dem Wischer ständig manuell eingreifen MUSS, ist es keine automatische Funktion. Aber die bekommen das bestimmt auch in den Griff, es dauert halt nur etwas länger :wink:

Es gibt aber viele, die eben nicht eingreifen müssen weil es eben bei ihnen funktioniert.

vielleicht ist es auch abhängig vom Baujahr? Ich fahre ein Model 3 (Highland)

Nicht einmal das. Ein Forenmitglied und ich haben das bei Fahrzeugen gleichen Baujahres mal getestet. Bei ihm gings gut, bei mir war es nix.

Meine Tochter (16) macht das mit Spotify auch mit mir: Papa, wie gefällt dir der Song? Und der? …
Mittlerweile fährt sie schon meist selbst (L17) und ich kann ihr meine Lieder vorspielen.

3 „Gefällt mir“