Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Neue Autopilot-Hardware 2.0

Bin ich zu doof oder wie geht das mit der Kopfstütze? Ist es nun individuell einstellbar oder geht es mit der Sitzverstellung einfach mit?

so sollte es gehen.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Hast du überhaupt die Sitze mit verstellbarer Kopfstütze? Die gibts im Model X und Model S P100D. Dann einfach links am Sitz den Teller mit den Pfeiltasten betätigen, der Normalerweise für die Sitzverstellung gedacht ist und dann im Menü die Kopfstütze auswählen.

Kurzer Bericht und Vergleich AP2 zu AP1 mit der neuen Firmware 17.11.3 einer Testfahrt heute mit 50km, Stadt, Land, Autobahn (unbegrenzt):

TACC:
In der Vorgängerversion 17.9.3 war vor allem im Kurvenbereich/Landstraße gelegentlich eine Art „Aufschaukeln“ zu spüren, d.h. das Auto hat zum Vordermann beschleunigt, dann wieder rekuperiert um wieder Abstand einzuhalten. Eine Weile gefahren, dann wieder das Spiel von vorne. Das kam nicht mehr vor in der neuen Version.
-> zu AP1 gefühlt kein Unterschied mehr

Autosteer:
Max.Geschwindigkeit außerhalb Autobahn immer noch 50km/h, auf der Autobahn 130max. Und Tesla scheint es wirklich nur auf „echten“ Autobahnen freizuschalten, wir haben hier 20km 2-spurige, getrennte Bundesstraße, da geht kein Autosteer.
-> AP1 macht hier keinen Unterschied und geht immer bis zur max Geschwindigkeit 150km/h

Autosteer auf Autobahn:
Einwandfrei hält sauber die Spur, bin 20km ohne Unterbrechung gefahren, auch bis zur max.Geschwindigkeit 130km/h, inklusive Lane Change
Allerdings: AP2 überholt noch rechts, was AP1 ja nicht (mehr) macht ab einer gewissen Geschwindigkeit

Mit der Freischaltung Autosteer auf 130 kann man nun den Autopiloten auch wirklich nutzen, was die Autobahnfahrten jetzt wie beim AP1 gemütlich macht. Die FW17.11.3 war der bislang größte Schritt bezüglich Parität AP1-AP2. Ein bissle fehlt aber noch :wink:

Die Phantom-Bremsungen in Tunnels und unter Strassenschildern sind so gut wie nicht mehr vorhanden.

Mod Note: Ein Beitrag wurde verschoben nach Firmware 8.1.

@mods: Wie wäre es denn mal, den hier angesprochenen Thread aus dem Model S Bereich in einen allgemeinen Bereich (z.B. Tesla Motors) verschiebt, sodass wir MX-Besitzer uns auch zur Diskussion eingeladen fühlen? :wink:

:slight_smile:) ich sehe es eher positiv. Noch im März wurde annähernd Parität Bonn AP2 auf AP1 geschafft. Unser Wett-Stichtag war Mitte April. Haben also noch 2 Wochen um AP2 besser zu machen als AP1. Immerhin werden nun schon 2 von 8 statt beim AP1 1 Kamera verwendet.

Noch ist alles drin. Können dann eine Umfrage starten am 15. April. Was kann aktuell mehr ? AP1 oder AP2.

Eigentlich ist der Stichtag der 1.April. Aber wie gesagt ist der 15.4 auch Ok für mich.

Glaube nämlich nicht dass binnen 2 Wochen Autosteer auf Landstrassen freigegeben wird und die Features vom fehlenden Regen/Lichtsensor kommen.

Ja wird eindeutig knapp :slight_smile: gönn Dir den Sieg. Noch sind 2 Wochen in denen Tesla so einiges ändern kann.

Unabhängig davon ob Licht&Regensensor kommmen, der AP2 ist WESENTLICH unruhiger und unzuverlässiger als der AP1, alleine dass reicht schon…

Mein Eindruck nach einer abendlichen Testfahrt ist, dass die neue Version doch deutlich besser geworden ist. Auch die Darstellung im Dashscreen wackelt nicht mehr so rum. 130 auf freier Autobahn hat mich schon sehr an meine Probefahrt mit dem Ap1 erinnert, die dem Kauf damals direkt voranging :slight_smile:

Das sehe ich auch so.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Heute geschäftlich rund 300 km auf Autobahn gefahren. Meistens mit AP aktiviert.
Spurhaltung funktioniert sehr zuverlässig. Einzig beim automatischen Spurwechsel schwankt MX, wie wenn ein Besoffener am Steuer wäre. Bisher einziges Manko, das ich feststellen musste.
Hingegen werden nun auch mehr Fahrzeuge nach vorne erkannt, als nur 1 wie bisher.

das mit dem Spurwechsel ist beim MS AP1 auch nicht viel besser. Zumindest manchmal.

Andere sind aber auch schon sehr weit. Das erstaunt mich aber schon etwas. Denn die Software hat Nissan vermutlich auch selber entwickelt?
m.youtube.com/watch?v=cfRqNAhAe … r_embedded

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

@markus.tesla - danke, konnte das mit der Kopfstütze grade schnell ausprobieren, funzt tiptpo.
Gestern einige km mit dem AP mit 125 gefahren, finde er fährt sich recht „smoothly“ keine Phantombremsungen erlebt.
Summon als Gag ist gelungen, bei meiner Konstellation eher wenig praktischer Nutzen.
Ich hoffe, dass nun im nächsten Schritt alle Kameras aktiviert werden und die fehlenden Funktionen, Lichsteuerung, Regensensor, Schildererkennung und natürlich immer besseres Verhalten im Autosteer und Tacc.
Aber alles in Allem bin ich zurfrieden mit meinem MX.

Wenn das Video nicht gefaked ist, dann ist Nissan meilenweit voraus.

Cooles Video. Sowas wird mit unserer aktuellen Hardware wahrscheinlich nicht mehr möglich sein… aber man braucht ja auch Gründe für ein Upgrade :slight_smile:

Meinst du mit AP1 oder mit AP2 da denke ich sollte das auch so möglich sein?

Gesendet von iPhone mit Tapatalk