Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Neue Autopilot-Hardware 2.0

V8.1 gerade am installieren [emoji16]

automatische Scheibenwischer anhand Regenintensität steht auch nichts [emoji53]. Braucht wohl ein weiteres Update.

Bei mir dürfte es die Version auch grade ziehen. Ungewöhnlich schnelle und unkonservative Ausrollung dieses Mal, oder?

Über WLAN oder LTE?
Ist erstaunlich früh für D-A-CH

Viel Freude damit!

Generell stand der Wagen über Nacht innerhalb meines WLANs, was aber aufgrund meiner Einstellungen (Energiesparmodus AN, Immer Verbunden AUS) meist nur bedingt eine Rolle spielt, da er sich meiner Beobachtung nach mit diesen Einstellungen etwa 10-15 MInuten nach dem Aussteigen ohnehin aus dem WLAN verabschiedet.

Es wäre schön, wenn ihr über die Version 8.1 hier weiter diskutiert, damit das Thema nicht in 2 Threads gleichzeitig behandelt wird: Firmware 8.1

"Tesla Software 8.1 is being rolled out today for Model S and Model X vehicles that have been built since October 2016. The update brings several new and enhanced features for the Autopilot semi-autonomous suite on these cards.

Auto Lange Change is a new Autosteer feature include in this update. The car can change lanes on its own when the driver activates the turn signal on a multi-lane road. It also gets Lane Departure Warning which sends a slight vibration through the steering wheel to inform the driver that the car is leaving its lane without an active turn signal.

The High Speed Autosteer (80 mph / 130 kph) maintains the car’s position inside a lane and in some situations even lets the driver take their hands off the wheel.

The Summon feature enables the car to pull in and out of parking spaces even when the driver isn’t inside the car. It can be done using the mobile app or by holding down a button on the car’s key.

So this update finally brings many of the advanced Autopilot features that have already been present on previous models to those built since October 2016. Features still missing include automatic emergency braking, automatic windshield wipers, and high beam headlights."

Skickat från min iPad med Tapatalk

@AxelWi
Ich fürchte es sieht leider schlecht aus für dich hinsichtlich unserer Wette :wink:

„So this update finally brings many of the advanced Autopilot features that have already been present on previous models to those built since October 2016. Features still missing include automatic emergency braking, automatic windshield wipers, and high beam headlights.“"

Abgesehen davon, dass die neuen Features erst beweisen müssen, dass sie dem AP1 mindestens ebenbürtig sind.


Autosteer und Autolane Change funktionieren auf Anhieb. 0 km Kalibrierungsfahrt notwendig. [emoji16]

Wie wärs jetzt mit einer Petition für ein Tempolimit von 125 km/h :question: :mrgreen:

Für mein Auto gibt es noch kein 8.1 Update. Wisst ihr eigentlich wie lange es dauert bis all ein Update haben? Bin ungeduldig…

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Bin ich zu doof oder wie geht das mit der Kopfstütze? Ist es nun individuell einstellbar oder geht es mit der Sitzverstellung einfach mit?

so sollte es gehen.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Hast du überhaupt die Sitze mit verstellbarer Kopfstütze? Die gibts im Model X und Model S P100D. Dann einfach links am Sitz den Teller mit den Pfeiltasten betätigen, der Normalerweise für die Sitzverstellung gedacht ist und dann im Menü die Kopfstütze auswählen.

Kurzer Bericht und Vergleich AP2 zu AP1 mit der neuen Firmware 17.11.3 einer Testfahrt heute mit 50km, Stadt, Land, Autobahn (unbegrenzt):

TACC:
In der Vorgängerversion 17.9.3 war vor allem im Kurvenbereich/Landstraße gelegentlich eine Art „Aufschaukeln“ zu spüren, d.h. das Auto hat zum Vordermann beschleunigt, dann wieder rekuperiert um wieder Abstand einzuhalten. Eine Weile gefahren, dann wieder das Spiel von vorne. Das kam nicht mehr vor in der neuen Version.
-> zu AP1 gefühlt kein Unterschied mehr

Autosteer:
Max.Geschwindigkeit außerhalb Autobahn immer noch 50km/h, auf der Autobahn 130max. Und Tesla scheint es wirklich nur auf „echten“ Autobahnen freizuschalten, wir haben hier 20km 2-spurige, getrennte Bundesstraße, da geht kein Autosteer.
-> AP1 macht hier keinen Unterschied und geht immer bis zur max Geschwindigkeit 150km/h

Autosteer auf Autobahn:
Einwandfrei hält sauber die Spur, bin 20km ohne Unterbrechung gefahren, auch bis zur max.Geschwindigkeit 130km/h, inklusive Lane Change
Allerdings: AP2 überholt noch rechts, was AP1 ja nicht (mehr) macht ab einer gewissen Geschwindigkeit

Mit der Freischaltung Autosteer auf 130 kann man nun den Autopiloten auch wirklich nutzen, was die Autobahnfahrten jetzt wie beim AP1 gemütlich macht. Die FW17.11.3 war der bislang größte Schritt bezüglich Parität AP1-AP2. Ein bissle fehlt aber noch :wink:

Die Phantom-Bremsungen in Tunnels und unter Strassenschildern sind so gut wie nicht mehr vorhanden.

Mod Note: Ein Beitrag wurde verschoben nach Firmware 8.1.

@mods: Wie wäre es denn mal, den hier angesprochenen Thread aus dem Model S Bereich in einen allgemeinen Bereich (z.B. Tesla Motors) verschiebt, sodass wir MX-Besitzer uns auch zur Diskussion eingeladen fühlen? :wink:

:slight_smile:) ich sehe es eher positiv. Noch im März wurde annähernd Parität Bonn AP2 auf AP1 geschafft. Unser Wett-Stichtag war Mitte April. Haben also noch 2 Wochen um AP2 besser zu machen als AP1. Immerhin werden nun schon 2 von 8 statt beim AP1 1 Kamera verwendet.

Noch ist alles drin. Können dann eine Umfrage starten am 15. April. Was kann aktuell mehr ? AP1 oder AP2.

Eigentlich ist der Stichtag der 1.April. Aber wie gesagt ist der 15.4 auch Ok für mich.

Glaube nämlich nicht dass binnen 2 Wochen Autosteer auf Landstrassen freigegeben wird und die Features vom fehlenden Regen/Lichtsensor kommen.