Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Nachruestung 21 Zoll Felgen

Moin,
falls meine Suche im Forum den passenden Beitrag nicht gefunden hat, bitte ich um Nachsicht.
Gibt es hier jemanden , der Original Tesla 21 Zoll Felgen nachgeruestet hat und in seinem COC Papier nur die 19 Zoller eingetragen hat und deswegen Papiere von Tesla erhalten hat ? Ich warte seit fast 3 Monaten auf eine Antwort von Tesla , damit ich zum Tuev kann und habe langsam den Eindruck , dass die mir das aus unbestimmten Gruenden verweigern (gerne per PN) . Das Handbuch reicht dem Tuev-Mann nicht. Eine COC Kopie eines Fahrzeuges mit 21 Zoll Felgen ab Werk ( bei dem auch die 19 Zoller drinstehen) koennte mir ggfs. auch helfen den Pruefer zu ueberzeugen.
Danke
Feif

Hast Du die Originalfelgen bei Tesla gekauft? Dann würde ich es als eine vertragliche Nebenpflicht sehen, mit den Felgen auch die notwendigen Papiere zu liefern. Wenn Du von einem anderen Teslabesitzer gekauft hast, dann hat er vielleicht die nötigen Unterlagen, er wird die Originalräder ja auch benutzt haben.

Gruß Mathie

Ich bin den umgekehrten Weg gegangen und habe für meine Winterreifen 19er gekauft. Der Verkäufer lieferte die entsprechenden Papiere mit.

Gruss Siggy

Das hatten wir doch schon irgendwo mal… Ahja, hier:


Grüße, Tommy

Hi !

21’’ ist aber nicht gleich 21’’ - da gibt es Unterschiede.

Kannst Du mal ganz genau sagen, was exakt für ein Fahrzeug Du fährst und welche 21’’ Felgen Du hast ?

Die gibt es in 8,5’’ und 9’’ - vorn IMMER nur 8,5’’ und hinten wahlweise. 245er mit 8,5’’ und 265 mit 9’’ - meine ich.

Wenn man z.B. einen 85D hat - zugelassen mit entweder 19’’ oder 21’’, dann wirst Du „Probleme“ haben, einfach die 9’’ Felgen für 265 Reifen hinten eingetragen zu bekommen, weil der Wagen NIE so in der Typenzulassung für DE war.

Das kann ein Grund sein.

Also 245/35/R21, 96W - 21x8,5j - 40mm offset sollte man rundum z.B. für einen 60, 70, 70D, 85, 85D, P85(+) und P85D (habe ich auch schon gesehen) eingetragen bekommen. Papiere sind dafür genug im Umlauf…

:wink:

Da muss ich Dir widersprechen, bei den 245/35 R21 96W steht das 96 für einen Tragfähigkeitsindex von 710 Kg, das erlaubt eine maximale Last an der HA von 1420Kg. Bei meinem S85 ist aber 1500Kg als maximale Last an der HA eingetragen, das würde mindestens ein Tragfähigkeitsindex von 98 erfordern, und entsprechende Sommerreifen konnte ich bisher nirgens finden.

Quelle Tragfähigkeitsindex: de.wikipedia.org/wiki/Tragf%C3%A4higkeitsindex

LG

Hi !

Dann gibt es dort keine Unterschiede:

Mein 85D (Version: B21B5) lt. CoC:

Masses
16.2 Technically permissable maximum mass on each axle : 1: 1276 kg 2: 1420 kg

Axles and suspension:

  1. Tyre / wheel combination : Axle 1: 245/35/R21, 96W - 21x8.5j - 40 mm offset // Axle 2: 245/35/R21, 96W - 21x8.5j - 40 mm offset

Miscalleneous

  1. Remarks : Winter Wheel / Tyre: 245/45/R19, 102V - 19x8.0j - 40 mm offset

Offensichtlich ist das beides nicht so miteinander verhaftet, wie angenommen. Der Traglastindex bei den 19’'ern ist ja auch einanderer.

Deshalb meinte ich, daß es eigentlich gehen müßte…

:wink:

Hallo past_petrol,

wie bist Du an die CoC gekommen?
Ich und mindestens ein anderer Tesla Fahrer versuchen das seit Monaten. :cry:
Weder DS noch ServiceHelpEU haben geholfen, bzw. geantwortet.
Könnte ich bitte eine Kopie von deinem CoC Dokument bekommen, sollte doch vermutlich auch zu meinem S85D mit EZ 05/15 passen.
Danke vorab.
Grüße Jürgen

P85D vom April 2015, Vorfuehrer, FzgSchein nur R19 eingetragen
Ich denke Popokarte,
vorne 245/35 ZR21 96Y 21x8.5 J ET 40
hinten 265/35 ZR21 102Y 21x9.0 J ET 40

Danke fuer jede Hilfe
Feif

D.h. der Vorführer P85D hatte nur 19" drauf? Ich hätte gedacht dass das SeC die P85D immer mit 21" bestellt. Und die 21er sind die original Tesla Turbine Felgen, beim SeC gekauft?

der vorfuehrer hatte die 21 er drauf

und trotzdem stehen sie nicht in den Papieren? Das verstehe ich nicht! Tesla kann Dir doch kein Auto ohne Straßenzulassung verkaufen!

Gruß Mathie

da wurde wohl der vorfuehrer ge-pimped und die Papiere nicht angepasst, ich bin mit Tesla in Kontakt aber es kommt kein Dokument zu mir .

Sorry, wenn ich nochmal nachfrage, die haben Dir tatsächlich ein Fahrzeug mit unzulässiger Bereifung verkauft? Dann würde ich freundlich aber bestimmt verlangen, dass Tesla das innerhalb einer kurzen Frist richtet, sonst ab zum Anwalt und Kostennote an Tesla.

Gruß Mathie

Ich hänge mal an, was ich dazu bekommen habe. 21" ab Werk, bei den Winterrädern sind auch 19" vermerkt.
Mich stört dabei, daß die Höchstgeschwindigkeit mit 240km/h angegeben ist, daher wohl auch im Fahrzeugschein.
COC.pdf (1.58 MB)

Hi !

Hier mein S85D CoC.

:wink:
CoC.pdf (393 KB)

Hi,

hat zufällig jemand mal ein COC von einem S85 ohne D der 245/35 R21 rundum eingetragen ha?

LG