Model Y Tuning und Individualisierung

Hi, also bei dem Performance sind 10er drauf vorne hinten auf dem LR mit 19" TNA kannst du 17/10 fahren :slight_smile:

Model Y Performance

  • KW V3 Gewindefahrwerk mit 30mm Tieferlegung
  • BBS CH-RII mit Serienbereifung
  • Stahlflexbremsleitungen
  • Distanzscheiben
  • Klettkennzeichen

Daniel

12 „Gefällt mir“

Wenn des nur 30 mm tiefer ist, dann hab ich echt Schiss davor mir die 40/50mm H&R Federn einbauen zu lassen… :joy::see_no_evil::see_no_evil:

1 „Gefällt mir“

Wolltest eigentlich nicht so tief weil die Bodenfreiheit brauchst?

Mal kurz eine Frage in den Tuning-Thread: Ich würde den MY den ich in Kürze übernehmen werde auch gern mit einem Spoiler ausstatten. Nun gibt es ja zahlreiche Fake und Nicht-Fake-Carbon Spoiler die man quasi selbst anbringen kann. Dazu 2 Fragen:

  1. Halten diese Spoiler wirklich? Auch wenn man durch die Waschanlage fährt? Ich meine, gemessen an dem Preis (150-250 EUR) habe ich so ein paar Zweifel. Wie sind eure Erfahrungen?
  2. Man liest zu diesen DYI Spoilern immer wieder, das die keine ABE haben und man damit halt mit einem „hohen“ Risiko unterwegs ist. Braucht man dafür wirklich eine ABE? Was kann im schlimmsten Fall ohne ABE passieren? Wie bewertet ihr das Risiko für euch?

Eine weitere Option wäre, einen Spoiler „professionell“ montieren zu lassen. Macht Tesla das für das MY? In einem anderen Thread hat mir jemand empfohlen, einfach zu einer nahegelegenen Tuning-Werkstatt zu gehen und die zu beauftragen. Hat jemand vielleicht zufällig eine Empfehlung im Großraum München?

Am 21.8 haben wir ja unser Tesla Treffen in Dorsten. Dort ist auch der TUEV-Nord mit dabei. Sowas kannst du dort sehr gut mit den „Profis“ disktutieren.

Erlöschen der Betriebserlaubnis, kein Versicherungsschutz. Strafe, Anzeige, Punkte und schlimmstefalls Verletzte.

Ich fahre seit zwei Jahren mit nachrüst Spoiler aus Carbon aufm meinem Model 3LR preis waren um die 300€.
Fahre seit 2 Jahren 1x die Woche bei MrWash durch weil ich ein Flat habe.
Habe 40000km runter und bevor der Spoiler flöten geht fliegt mir eher der Kofferraum weg.
Ist „nur“ mit 3M Tape befestigt.
LG

2 „Gefällt mir“

Okay, danke für dein Feedback. Das ist sehr wertvoll! In der fehlenden ABE siehst du kein Risiko?

Mein spoiler sieht genauso aus wie der Original Spoiler.
Nichtmal Tesla Düsseldorf hat gemerkt das der nicht Original ist.
Polizei hat mir auch noch nie was gesagt als ich angehalten wurde.
Das einzige was auffällig ist, ist das er besser passt als der Original Tesla Spoiler :sweat_smile::joy:




14 „Gefällt mir“

Haben einen Dauerstellplatz der das letzte Stück nur über einen Feldweg erreichbar ist( ca 200m) und da wäre so ca 12 cm Bodenfreiheit noch ganz nett.
Die h&r Federn habe ich geschenkt bekommen, da sich der Besitzer doch für ein Kw3 Fahrwerk entschieden hat…

Danke für die Fotos :star_struck:
Habe auch den MYP in weiß und das KW V3 eingeplant. Für 30mm sieht mir das auch ordentlich tief aus, für meinen Geschmack schon fast zu tief… Sind das 30mm tiefer als Serie (gibts da eine Streuung?) oder ist da schon berücksichtigt das der Performance sowieso etwas tiefer als LR ist? Wenn ich das richtig mitbekommen habe, dann wäre in der Höhe hier bei dem KW ja nur noch 5mm Luft nach oben?!

Die BBS habe ich ebenfalls in der engeren Auswahl. Man sieht schön die roten Bremssättel und der Anfahrschutz ist praktisch. Optisch sprich für mich da die verspielte „Old School“ Optik mit dem auffälligen Schutz und den Schrauben dagegen…

PS.: Welche Dimension haben die Distanzscheiben? Sieht für mich sehr stimmig aus.

Sieht super aus - bekommt man die Dinger eigentlich irgendwann wieder rückstandslos entfernt? Evtl möchte man den Spoiler auf sein neues Fahrzeug mitnehmen

Das hilft dir aber nicht wenn etwas passiert.
Dann wird dein Fahrzeug vom Sachverständigen untersucht eventuell festgestellt, dass die ABE erloschen ist dann wird’s vor dem Richter richtig unangenehm und du kannst nur beten, dass es um Sachschaden geht. Wenn Personenschäden in Spiel sind wird es echt übel für Dich.

Willst du das Risiko eingehen vorbestraft zu sein? Wenn ja, dann ist ja alles gut :blush:

Gefährliches Halbwissen.

Ich arbeite seit 18 Jahren im Auto Reparaturgewerbe, da hat noch kein Gutachter irgendwem die Schuld reinschieben wollen wegen nem Heckspoiler ohne ABE oder dergleichen, zumal der Nachbau dem Original (wenn man nen guten nimmt) in nichts nachsteht.

Eher der Fall, wenn ein Unfall gebaut wurde mit abgefahrenen Reifen, das dem Kunde empfohlen wird schnellstmöglich den Zweitradsatz zum Umbau vorbeizubringen, bevor der Gutachter kommt.

Also nicht alles glauben was irgendwer im Forum schreibt.

13 „Gefällt mir“

Ja, das ist rechtlich kompliziert. Aber möglich.
Ich arbeite zwar nicht bei den strafverfolgungsbehörden, aber sei 20 Jahren im compliance Bereich und kenne andere Geschichten

Angelschnurr und Klebereste entfernen ist kein Problem.
Fürs neue Auto brauchst du dann wieder 3M Klebeband.

3 „Gefällt mir“

Warum immer alles so dramatisieren?

Das kostet 50 € Bußgeld bei diesen kleinen Teilen da hinten drauf und nur wenn man erwischt wird:
Spoiler am Auto: Welche Richtlinien müssen befolgt werden?.

Ich persönlich würde es trotzdem nur mit Eintragung machen, da ich gerne mit reinem Gewissen rum fahre :wink:

1 „Gefällt mir“

Wir machen es für 2000€ und für 99€ kommen wir innerhalb Deutschland zu dir oder für 199€ innerhalb Europa :slight_smile:
Auf alle Produkte gibt es natürlich 4 Jahre Garantie

6 „Gefällt mir“

Hat schon jemand beim MYP mit original Fahrwerk und den 21" Überturbine Spurplatten verbaut? Hab leider nichts dazu gefunden. Welche Breite pro Achse ist da möglich?

1 „Gefällt mir“