Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model X meldet geöffnet Kofferraum - Fahrzeug unverschlossen

Hallo zusammen,

bitte entschuldigt wenn ich die Notfallhilfe kontaktieren muss, aber ich habe gerade deutlich spürbare Bauchschmerzen.
Gestern Abend wurde zum ersten mal gemeldet, der Kofferraum sei offen obwohl er zu war. Habe Ihn dann nochmal geöffnet und wieder geschlossen, was nach ca. 10sek auch im Display erkennbar war. (Deutlich zeitverzögert).

Heute wurde unterwegs während der Fahrt auf einmal wieder der offene Kofferraum zusammen mit dem Warnton angezeigt. Nach 3min war das ganze wieder weg. Als ich eben nach Hause gekommen bin wollte ich das Fahrzeug abschließen, was aber nicht funktioniert, da ich den MX nicht mehr davon überzegugen kann, dass der Kofferraum geschlossen ist. Ich habe alles möglich versucht, über Schlüsse geschlossen, hinterer Taster, App, Reset am Lenkrad, es hilft alles nichts.

Mir drückt der Schuh deswegen, weil ich den Wagen im öffentlichen Raum stehen habe, unverschlossen. Weiß jemand einen schnellen Rat? Kann man den Abschließemechanismus irgend wie austricksen, dass er trotzdem schließt, auch wenn er der Meinung ist es wäre noch etwas geöffnet?

Ich habe heute Morgen bereits einen Servicetermin (auch wegen anderen Sachen) gemacht, der ist allerdings erst heute in einer Woche.

Vielen Dank, für die alle die weiterhelfen können.
Sebastian

Hi Sebastian,

ich kenne die genaue Mechanik nicht beim Model X, ich kann mir das bei meinem später mal anschauen. Normalerweise dürfte da ein Sensor / Taster im Schloss des Kofferaums sein der erkennt ob er geschlossen ist. Aus Sicherheitsgründen dürften das vermutlich Schaltkreise sein die einen Schließer haben, also melden das der Kofferaum zu ist wenn der Stromkreis geschlossen ist. So wird dann ein Fehler angezeigt wenn z.B. das Kabel gebrochen ist.

Was ich mal versuchen würde wäre in das geöffnete Kofferaum Schloss oben an der Klappe feste reinzupusten, falls verfügbar auch mal mit Druckluft oder der „Universalwaffe“ WD40 reinsprühen. Ich könnte mir vorstellen, das vielleicht der Schalter/Kontakt hängt. Ansonsten halt ein paar mal den Kofferaum auf und zufahren und bei den letzten CM noch mit der Hand „nachdrücken“ damit der Kofferaum mit „Schmackes“ zu geht und vielleicht dann der Sensor/Schalter schaltet.

Viel Glück
Stefan

Hallo Stefan,

danke für deine Nachricht. Per Hand habe ich das Schloss im geöffneten Zustand schon mehrmals einrasten lassen, ohne erfolgt. Genauso das nachdrucken um den Kofferraum im richtigen Moment einzurasten, auch das hat nichts gebracht. Pusten und WD40 werde ich gleich versuchen. Es kommt mir so vor, als fährt der Kofferraum zu und springt direkt wieder ein Stück auf. Ganz kurz wird im Display der geschlossene Zustand angezeigt, dann wieder offen.

Update: Pusten und WD40 Leier ohne Erfolg.

Update: Irgend etwas hat derzeit zum einem Etappensieg geführt. Vielleicht die kriechende Eigenschaft des WD40, oder doch nur ein Zufall. Jedenfalls war vorhin der Deckel kurze Zeit als „zu“ gemeldet und ich habe das Fahrzeug abschließen können. Zwischenzeitlich wurde aber der Fahrzeug Alarm wieder ausgelöst, das lässt darauf deuten, dass das Problem damit keineswegs behoben ist. Zumindest kann mir aber heute Nacht niemand was aus dem Innenraum stehlen.

@Mod: Kann aus dem Notfallbereich raus, ist kein akuter Notfall mehr. Vielleicht in den normalen Beriech verschieben. Es könnte ja sein, es hat noch jemand eine Idee wie ich das Problem vor dem Service Termin nächste Woche in den Griff bekomme.

Verschoben.

Bei meinem MX ist das heute auch passiert. -7 Grad mögen beigetragen haben… Jedenfalls geht die Heckklappe nicht mehr zu. Sie bleibt kurz vor dem vollständigen Schließen einfach stehen. Ich habe sie jetzt mit Schmackes zugedrückt und jetzt ist sie zu. Bin gespannt, was die nächsten Tage passiert.