Model 3 SR -- Bestellung und Auslieferung Q1/2022 (Teil 2)

Mängel kannst du natürlich jederzeit melden, auch über die 150 km hinaus. Es ist eher angedacht, dass du zeitnah in eine besser beleuchtete Räumlichkeit fährst und dir dort nochmal den Lack anschaust. Schließlich können auch durchs fahren Lackschäden entstehen und versuch mal dann nachzuweisen das es bereits bei Auslieferung dran war und nicht durchs Fahren gekommen ist :wink:

1 „Gefällt mir“

Wobei Tesla auch da eigentlich eher im Unrecht sein dürfte. Nach § 477 BGB wird bei Sachmängeln innerhalb der ersten 6 Monate nach Übergabe zunächst einmal davon ausgegangen, dass der Mangel bereits bei Übergabe bestanden hat. Damit ist eigentlich Tesla erst einmal in der Pflicht nachzuweisen, dass der Mangel bei Übergabe nicht bestanden hat. Eigentlich müssten die von sich aus gewährleisten, dass bei Übergabe alle Mängel beseitigt sind und darüber ein Protokoll führen.

Aber - wie so oft - gibt es zwischen dem, was eigentlich im Gesetz steht, und der gelebten Praxis, einen großen Unterschied. :wink:

8 „Gefällt mir“

Ja na klar, aber versuch nachzuweisen das die Mängel bereits bei Auslieferung bestanden :wink: Andere Mängel, die nicht durch Abnutzung oder Gebrauch enstehen können, werden natürlich anstandslos im Rahmen der Neuwagengarantie ausgebessert.

1 „Gefällt mir“

Das ist genau der Punkt, den @msbrt erklärt hat: du musst es innerhalb der ersten 6 Monate nicht nachweisen, sondern Tesla muss nachweisen, dass der Mangel nicht schon bei Auslieferung bestand - viel Erfolg dabei.:wink:

1 „Gefällt mir“

hier auch mal meine Meldung:
Bestellung: 28.12.21
Variante: Grau/Schwarz/18’’/AHK
Rechnung bekommen: 08.02.22
VIN: LRW3E7FR1NC508XXX
Zahlungseingang bei Tesla verbucht: 11.02.22
Versandmitteilung COC und Fahrzeugbrief: 18.02.22
Ankunft COC und Fahrzeugbrief: 21.02.22

Laut VIN Decoder soll ich ha ja mit dem „R“ an 8. Stelle der VIN noch den 239 kW Motor haben. In den COC Papieren steht jedoch 208 kW. Oder gibt es den gemäß dem „R“ verbauten Wire Windings Motor auch mit 208 kW? Komisch, oder?

Nein, nix komisch….R ist ein 3D5 mit 208kW

Okay vielen Dank! Klingt dann erstmal ein bisschen ernüchternd, aber wird schon passen :slight_smile:

Nix anderes als erwartet wurde

naja bei euch Experten nicht, aber beim Laien Besteller schon, weil bei Bestellung da halt 239 KW stand und sogar immer noch steht stand jetzt. Aber es gibt schlimmeres :smiley:

1 „Gefällt mir“

Ja, dass dies in den „Unterfenstern“ immer noch nicht korrigiert ist, ist mehr als unglücklich :roll_eyes:

Wirklich „geworben“ wird aber mit 6,1sek (ehemals 5,6sek mit dem 239kW Motor)

Das ist halt Tesla :man_shrugging:

3 „Gefällt mir“

Wenn auf Deiner Bestellbestätigung 239kw steht, dann würde ich mich an der Deiner Stelle beschweren. Wenn Du Dich aber auf das Popup „CO2 Angaben“ beziehst, dann viel Erfolg :grinning:

Was wäre dann die Konsequenz? VIN Entzug? Die bauen ja nicht extra wegen meiner Beschwerde einen 3D1 oder 3D6 Motor extra für mich in ein neues Modell ein…

EDIT: In der Bestellbestätigung steht leider nie etwas von den Leistungsdaten drin…

2 „Gefällt mir“

Sicher nicht, und wie Du selbst schreibst, wird Dir in Deiner Bestellbestätigung keine Leistung zugesichert.
Edit: zum Zeitpunkt Deiner Bestellung wurde Dir auf der Webseite die Beschleunigung von 6,1s und WLTP von 491km zugesichert, das wird der 3D5 auch bringen.

3 „Gefällt mir“

Luxusprobleme… Ich freue mich auf den ersten Tesla und gleichzeitig ersten Neuwagen überhaupt :slight_smile:
Danke für das Teilen eurer Erfahrungen und ich drücke allen anderen Bestellern die Daumen für eine gute Übergabe!

14 „Gefällt mir“

Hatte ich auch auf der Rechnung. Habs durch den SA korrigieren lassen auf 2022, damit es mit der BAFA keinen Stress gibt.

1 „Gefällt mir“

Ich freue mich auf meinen Tesla, aber das ganze Auslieferungs-Prozedere ist wirklich verbesserungswürdig. Ich soll meinen in wenigen Tagen abholen, habe vor Wochen bezahlt und warte immer noch auf meine Papiere. SA hat nun zum xten Mal mitgeteilt, er habe die Versendung veranlasst. Wird sehr knapp werden mit der Zulassung etc. Wenn man hier so mitliest, ist das eher normal als die Ausnahme. Nachdem ich auf Mails idR keine Antwort erhalte und der Chat immer nur auf den SA verweist, bleibt mir kaum was anderes übrig als heute/morgen zum xten Mal zu versuchen, jemanden telefonisch zu erreichen. Das lief bei mir meist so: 20min Warteschleife, dann rausgeflogen. Etwas ernüchternd.

10 „Gefällt mir“

Echt, kann der SA das so einfach korrigieren?? Wie machen die das? Stellen die eine neue Rechnung aus? Warum wird es ggf. zu Problemen kommen. Ist es nicht egal, ob 21 oder 22 dort steht. Alles was vor dem 1.1.2022 gekauft wurde, ist auf der Rechnung wohl ein 2021er.

1 „Gefällt mir“

Ist in 2022 eigentlich noch der CCE Adapter bei dem Mobile Connector dabei oder gibt es nur noch den Schuko Anschluss?

Fahrzeug zugelassen, BAFA beantragt. Nun muss es nur noch geliefert werden :slight_smile:

5 „Gefällt mir“

Nur Schuko.

2 „Gefällt mir“