Model 3 Performance Bestellung und Auslieferung Q4/2021 (Teil 1)

Ja letztes mal OffTopic … also ich habe nach knapp 12.000 Kilometern noch 487km in der Anzeige … Hab gut 80 Runden Nordschleife und 4 Trackdays gefahren, 3x Spa und 1x Zolder. Also das Battery Management System bügelt das alles weg, kein erhöhter Verschleiß meiner Auffassung nach.

2 „Gefällt mir“

Wenn du so fragst bin ich mir nich mehr ganz sicher, ich ging davon aus, dass das alle ab Q3 aus Shanghai haben. Ich habe an der 8. Stelle in der FIN ein „C“ stehen, wo ich dachte das heißt 82kwh Panasonic + Hairpin.

Die letzten Performance kamen alle ohne Hairpin.

Hmmm, wo find ich es denn raus? Sieht man das in den CoC Papieren später dann? War eigentlich einer meiner Hauptgründe für einen neuen weil da die Kühlung am Heckmotor mit verbessert sein soll oder stimmt das auch nicht?
PS: Bist du Cris von Silent Drive?

Also du kannst dann ja auch wirklich dann mit einem KW V3 umgehen und weißt ganz genau was du da einstellen kannst und musst :grin:

1 „Gefällt mir“

Aus der VIN kannst du den 82kWh Akku gar nicht herausfinden, aber da alle aktuellen damit kommen ist es eh egal. Das „C“ ist der alte (3D1) Motor, wie er seit Anfang 2019 im M3P zu uns kommt. Siehe hier:

2 „Gefällt mir“

Sehr Interessant :+1:
vielen dank für die Info

Egal ob alter oder neuer Motor, bin ich darauf gespannt, ob das Model 3P nun wirklich 49kg leichter geworden ist, wie es die Unterlagen suggerieren.

3 „Gefällt mir“

Vielen Dank eivissa, ich hatte diesen FIN Decoder genutzt (Tesla VIN Decoder - So kannst Du die VIN entschlüsseln - Teslawissen) und dort steht zur 8. Stelle * C = Zwei Motoren – Performance, Tier 2 Battery (82 kWh) – (Model 3)

Daher kam ich auf die 82kWh

Das mit 49kg weniger wäre wirklich mega, steht das in den COC Papieren?

Grundsätzlich sind alle Performance mit VIN Modelljahr „M“ mit dem 82kWh Akku ausgestattet. Der Akku wird in der VIN dennoch nur mit E oder F gekennzeichnet, was nichts über die Kapazität aussagt. Der VIN Decoder von Teslawissen interpretiert das korrekt zusammen, aber aus dem offiziellen geht das nicht hervor.

Ja, COC 13.2 und sowohl auf dem Papier als auch von einigen Test Wägungen waren es immer knapp 1970kg. Seit Q4 nun 1919kg.
Das gilt es zu bestätigen!

4 „Gefällt mir“

Bekomme im Dezember auch meinen M3P. Hab mir gerne deine Videos angesehen. Komme aus der Nähe von Kaiserslautern. Vielleichte rgibt sich ja 2022 mal was am Ring.

2 „Gefällt mir“

Nee, einfach nur ein Cris. :grinning:

Wie stehen eigentlich die Chancen, dass es nochmal neue VINs regnet? Wahrscheinlich nicht mehr dieses Jahr oder?

Hairpin ist eh irrelevant. Minimal niedrigere Peak-Leistung mit Hairpin als ohne. Ansonsten alles gleich.

1 „Gefällt mir“

Ist mit Q4 2022 Modelle gemeint oder hat das meiner (Anfang Q4 2021 Modell) auch schon?

Schau in dein COC 13.2

Da wird wahrscheinlich auch 1919kg stehen. Als nächstes setzt du dich in dein Auto und fährst zum nächsten Wertstoffhof mit einer LKW Waage :wink::+1:

1940kg gilt es zu überbieten.

3 „Gefällt mir“

Das stimmt, tatsächlich 1919kg. Ich bin heute in der Nähe eines Wertstoffhofs da könnte ich ja vielleicht mal gucken, ob die so ne Waage haben

3 „Gefällt mir“

Zu meiner Bestellung (M3P, VIN 428, gebaut in Shanghai am 13.11.) mit geplanter Auslieferung am 16.12. habe ich nun eine SMS mit der Aufforderung zur Vereinbarung des folgenden Servicetermins erhalten:

Arbeitsauftrag: EMEA - USB Shortage and Retrofit
Arbeitsbeschreibung: USB Hub - Center Console - Front
(Remove & Replace)

Dass M3 aus USA ohne USB-Ports ausgeliefert werden, hatte ich gelesen. Nun auch aus China!?

Trotzdem sehr lustig :grinning_face_with_smiling_eyes:

Habe übrigens heute mit Tesla Dortmund telefoniert. Mein Tesla soll stand heute am 15. oder 16.12 in Dortmund ankommen. Abholung am 17.12 ist laut denen realistisch. Also alles wie auf der Rechnung :relieved:

2 „Gefällt mir“