Model 3 Bestellung für Q4 2022

Ich denke mal, das passt schon so. Meine Bestellung steht auf Wartestellung für April/Mai und vorhin hat meine SA angerufen, ob das noch gilt oder ob ich dieses Quartal noch in die Vergabe will (es passt so)

Ich würde im Juli/August nochmal schauen, wie die Lieferzeitsituation dann ist Du hast ja den „Ich bin bereit“-Button auf der Webseite, wenn Du zu unsicher bist, klickst Du da vor dem Rückstelldatum schon drauf und riskierst halt, den Wagen eher zu bekommen.

Bisher war es schon meistens so, dass die Lieferzeiten meist kürzer waren als angenommen. Klar, das ändert sich gerade, aber ich hoffe doch mal, dass die ihre Priorisierungen halbwegs hinbekommen.
Aber ich verstehe das Problem schon, ich bin bei sowas auch immer hibbelig…

2 „Gefällt mir“

Ich weiß nicht…je nachdem, welche BAFA Regelung für 2023 beschlossen wird, könnte ich mir schon vorstellen, das es noch einen großen Run auf E Autos zum Jahresende geben wird. Und das wird jeden Hersteller treffen, auch Tesla. Ich tendiere also dazu: je früher du das Auto bekommen kannst, umso besser. Aber nur meine Meinung.

2 „Gefällt mir“

Die Sorge habe ich auch, aber am Ende kann man sich ja nur auf Tesla und den Aussagen der SA verlassen. Wenn dort priorisierte Auslieferung steht hoffe ich einfach mal, dass es bis spätestens Dezember klappen wird.

„Je früher das Auto umso besser“: Ja ich hätte ihn auch am Liebsten jetzt hier stehen, aber Leasingverträge kann man nicht einfach so kündigen (triftiger Grund muss vorhanden sein) und wenn man den Tesla auch finanzieren / leasen will, kann das finanziell natürlich schwierig sein.

Bei mir exakt der gleiche Fall wie bei dir, bestehendes Leasing bis Mai 23, durch TA wurde die Bestellung jetzt bis Oktober 22 „in hold“ gesetzt.

Für mich ist der Verkaufsberater, der Mitarbeiter im Tesla Store am Potsdamer Platz der bei der Probefahrt mir den Wagen übergeben hat. Er hat auch 5 Minuten nachdem ich bestellt habe zur Gratulation angerufen.

In dem Telefonat hat er auch das mit der Wartestellung in die Wege geleitet und die AHK in den Auftrag übernommen. Allgemein fand ich das Ganze sehr freundlich und kompetent (angenommen daß der Liefertermin im Q4 2022 gehalten wird).

Es ist auch eine Überlegung meinerseits daß Warten keine schlechte Idee ist, weil Tesla in den letzten Jahren gegen Ende des Jahres Einiges an Updates/Verbesserungen gemacht hat. Ich weiß nicht ob die dann mit dem Folgejahr bezeichnet werden oder nicht.

Ja, gibt es. Die Modellbezeichnung ist aus der Zulassung der Modellvarianten, die laufend aktualisiert wird.

Hier ist der passende Thread dafür:

EDIT: war zuerst der falsche

Ist jedes Jahr anders. Dieses Jahr war es für die SR wohl in Q4/21, für den LR in Q1/22 und für den M3P wird es wohl Q2/22 oder noch später werden, wenn ich das richtig verstanden habe.
Es werden auch teilweise parallel noch Fahrzeuge mit unterschiedlichem „Modelljahr“ ausgeliefert und es werden auch innerhalb des „Modelljahres“ ständig Änderungen vorgenommen. So gibt es zB im Modelljahr 22 Fahrzeuge sowohl mit alter Intel als auch mit neuer AMD CPU.

Die Zulassung (Homologisierung) der Fahrzeuge wird laufend aktualisiert, um Neuerungen und insbesondere neue Komponenten verkaufen zu können. Das passiert auch innerhalb des Jahres laufend (bei Tesla).
Ab dem letzten Quartal eines Jahres werden diese Aktualisierungen dann typischerweise mit einem Modelljahr des Folgejahres bezeichnet. Nicht nur bei Tesla, andere (vor allem amerikanische) Hersteller machen das noch wesentlich konsequenter. Allerdings ändern die meistens innerhalb des Jahres nicht so viel wie Tesla und bündeln das dann im „Modelljahr“.

Hintergrund der Bezeichnung ist, dass diese Fahrzeuge traditionell ab dem Folgejahr ausgeliefert werden. Manchmal ist es auch einen Monat früher, mal einen später.

1 „Gefällt mir“

Bei mir die gleiche Situation. Wollte gerne ein M3 zum Jahresende oder auch zum ende Quartal 3. Jetzt wurden die Lieferzeiten immer länger und man sagte mir im chat, ich solle schon bereit drücken und ggf. schieben, falls die VIN zu früh zugeteilt wird. Habe ich nun gemacht. Auslieferung steht jetzt auf August. Für ein Kassengestell mit AHK. Man weiß nicht wie man es genau timen soll und wie man dann als besteller behandelt wird. Meine Bestellung war von mitte Januar.

1 „Gefällt mir“

Ich habe es genau so gemacht wie du, SR in grau, mit Winterrädern, bestellt am 10.2.22, voraussichtliche Lieferung August. Ich brauche den auch (leider :sleepy:) nicht eher. Ich müsste dann also auch schieben, falls Tesla plötzlich mit Mai um Ecke käme…

mfg, Archetim

1 „Gefällt mir“

Ich habe heute früh auch auf „bereit“ gedrückt und alle infos eingetragen. Noch wird mir kein Lieferdatum angezeigt.

War bei mir auch so. Dauert dann paar Tage dann stand August drin.

1 „Gefällt mir“

Bedeutet, die Wartestellung wird im April/Mai „gelöst“ oder das Auto soll im April/Mai kommen? Denke eher Letzteres.

Meiner steht bis April in Wartestellung für eine Auslieferung im Juni. Mein SA hat das Timing bisher immer sehr gut hinbekommen und meinte ebenfalls nach gesonderter Rücksprache zu mir, dass das Aufheben der Wartestellung die Bestellung priorisiert.

Es bedeutet, die Wartestellung wird dann gelöst. Angeblich bekommt man dann Priorität bei den ausstehenden Zuteilungen. Ich will das Auto in Mai/Juni, am 15. April löst sich die Wartestellung angeblich automatisch, wenn ich nichts tue.
Nachdem sie mich in der letzten Woche alleine zweimal angerufen haben, ob ich meinen im Januar bestellten Wagen nicht doch früher haben will, denke ich mal, das passt schon.

Was man verstehen muss: Tesla wird einem jetzt keinen Liefertermin zusagen, weder für Mai noch für August oder November.
Die teilen die VINs zu, wenn die Autos auf dem Schiff sind. Dann kommt es darauf an, wo man zu dem Zeitpunkt in der Warteschlange ist (oder ob einen jemand vorzieht).
Tesla produziert nicht „auf Bestellung“, entsprechend gibt es da nicht einen Produktionsslot zu irgendeinem Zeitpunkt, den man „bucht“, wie bei anderen Herstellern.
Wenn sie mehr Autos haben als kalkuliert (bisher meistens so) oder Leute mit gleicher Konfiguration stornieren, dann bekommt man das Auto eben früher. Wenn sie weniger haben (kam Ende des Jahres in seltenen Fällen auch schon vor), dann kann es auch mal später werden.

Was ich nicht weiß, ist, ob das mit der Priorisierung wenn man auf „Ich bin bereit“ so stimmt, da kann ich mich nur darauf verlassen, was Tesla so behauptet.

Was für ein Vorgehen empfiehlt sich, wenn ich ein jetzt noch zu bestellendes Auto (Base ohne Extras) im November besser Dezember 2022 erst ausgliefert haben möchte?

Ich finde das leider auch sehr verwirrend, viele verschiedene Aussagen. Ich habe mich auch nochmal extra rückversichert und es wurde gesagt, dass die Wartestellung es priorisiert. Für eine Lieferung im November sollte ich im September / Oktober auf ich bin bereit klicken.

Ich hoffe einfach, dass die SA von Tesla da einfach besser informiert sind als wir, und das es so klappt. :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Du bestellst jetzt und sagst dann Deinem Tesla-SA (oder im Chat), dass Du das Auto erst im November willst.

1 „Gefällt mir“

Die Bafa hat in der Vergagenheit neue Förderrichtlinien (etwa bei Heizen mit Erneuerbarer Energie, NICHT KfW) diese erst einige Stunden vor Inkrafttreten veröffentlicht.

Das wäre mir zu riskant.

Wie würdet ihr Vorgehen um ein Model 3 für Nov zubekommen. Meine Wunschkombi silber/schwarz 18“ ist jetzt bereits auf Feb gesprungen. Würdet ihr eher mit 19“ bestellen (hier ist Termin noch Nov) oder mit den 18er bestellen und auf frühere Zuteilung hoffen?

Ich würde aktuell auf gar nichts mehr hoffen…

mfg, Archetim

Solange die Schließung „nur“ zwei Tage andauern sollte (Mi und Do), denke ich nicht, dass es große Auswirkung haben wird. Ich bin eher gespannt, wie die Situation sich drüben in den nächsten Wochen verhält.

ich habe heute eine e-mail eines tesla advisors aus leipzig bekommen wegen meiner bestellung M3 LR weiss weiss mit liefertermin vorraussichtl. Nov. 2022.
ich sollte doch lieber uf ein MY wechseln da dort die lieferzeiten besser „darstellbar“ sein sollen.
fällt mir natürlich nicht im traum ein so ein riesen trum für mich alleine.