Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Mehrwertsteuersenkung ab 01.07.20

In der Preisgestaltung ist mit Sicherheit noch ein Fehler. Sie haben einen höheren Nettopreis als bei der BAFA gemeldet, was ja soweit in Ordnung wäre, dann fällt die Förderung weg.

ABER sie werben gleichzeitig noch mit „Einschl. 3.000 € Umweltbonus (netto)“.
Da wird mit Sicherheit noch eine Änderung kommen.

Bis dahin: Abwarten :frowning:

2 Like

So wird das wohl sein. Allerdings ist das ein ziemlich peinliches Bild, was Tesla hier abgibt…

4 Like

Da hat wohl jemand nicht richtig gerechnet. Die Optionen (z.B. Winterreifen) haben sich überhaupt nicht geändert. Werden als quasi teurer. Und FSD kostet sogar 7500 EUR.

Ich komm in meine Bestellung von Mitte Juni ohne Probleme rein…

2 Like

Kann mal einer dem Chef twittern, dass sein Laden in Deutschland einen ganz großen Fehler macht? :skull_and_crossbones:

1 Like

Ich in meine auch. Und Tesla hat mir gerade bestätigt, daß ich bei Zuteilung eines Fahrzeugs dann auch die richtige Rechnung mit 16% MwSt. erhalte. Da auf meiner Rechnung die 39.966,39€ stehen, sollte also alles passen.

Ich glaube trotzdem nicht, daß die „neuen“ Preise so beabsichtigt sind. Die kicken sich doch nicht absichtlich aus
a) der kompletten Förderung
b) der erhöhten Förderung

2 Like

Geh auch davon aus das man das wieder ändern wird. Das ein so großes Unternehmen schlechter geführt wird als die Pommesbude um die Ecke muss einem immer wieder zu denken geben. Wenn Sie die Umstellung komplett verschlafen hätten ok aber dran zu denken und dann die Modelle falsch einzupreisen. Heiliger Bimbam

1 Like

Kann Tesla die Rechnung denn nachträglich noch korrigieren oder muss man jetzt schon stornieren ?

Ich bin leider auch enttäuscht und denke ernsthaft darüber nach, ob es eine gute Idee ist, bei meiner Bestellung zu bleiben. Wie soll sich das nur entwickeln wenn nicht einmal so einfache Änderungen korrekt und zeitnah eingepflegt werden können … :roll_eyes:

1 Like

Das ist doch gar keine Rechnung, sondern eine Bestellvereinbarung. Die Rechnung bekommst du erst kurz vor Auslieferung wenn du auch bezahlen musst.

Und bis wann kann man stornieren, falls die Abschlussrechnung dann immer noch nicht richtig ist ?

Würdest Du darauf 9000.-€ wetten?

Es sind eher 6000 EUR. Die selbst gegebenen 3000 EUR netto kann Tesla nur zurückfordern, wenn Du das Auto nicht mindestens 6 Monate hälst.

Ja…das macht Tesla OTA :wink:

Stornieren kann man bis zur Auslieferung. Problem wird sein das du dann dieses Jahr wohl keinen anderen mehr bekommst wenn sich das noch ne weile hinzieht. Anpassung sollte also zeitnah seitens Tesla erfolgen.

Ich komme auch in meine Bestellung von Mitte Junie rein.

Hat jemand schon eine Info von Tesla bzgl der Problematik ?:sweat_smile:

Zurückgeben bis 7 Tage nach Fahrzeugübergabe (nach Tesla-Richtlinien…sollte problemlos gehen).
Widerrufen nach BGB (Fernabsatzgeschäft) bis zu 14 Tage nach Fahrzeugübergabe (müsste man sich wohl durchklagen).

Mit der Bestellung eine Woche warten und Tesla die Zeit geben, alles neu und richtig zu justieren, wäre doch auch eine Option.
Ich kann wirklich jeden verstehen, der keine weitere Zeit mit Verbrennern oder auch nur ohne SuC Netzwerk verbringen möchte. Die Mitarbeiter bei Tesla kochen aber auch nur mit Wasser. Mit unserem nationalen Steuer-und Subventionsrecht kann man wirklich nahezu jeden Menschen in den Wahnsinn treiben.

Danke für die Infos.
Könnte dann wohl daran liegen, dass ich mir vom Sales-Agent vorsichtshalber eine Auslieferung nicht vor Q4 hab eintragen lassen.