MaxRange Tesla Battery Survey

Ich habe einen 90d facelift, ohne P, und würde dieser nach einer randvollen ladung nur 368 anzeigen, würde ich Panik schieben.

Meinen eigenen Verlust von stabil 451 im ersten Jahr auf 430 jetzt nach zwei Jahren lass ich mir ja noch als normal und teils auch bedingt durch Änderungen der Berechnungsmethoden im Zuge von Updates einreden. Zumal hier einige 90er Kollegen sehr ähnliches berichten.
Aber deine 368 halte ich für nicht normal und es würde mich aus meiner Erfahrung heraus auch sehr wundern wenn du das mit langsamen laden von ganz unten wieder hinbekommen kannst. Das bringt bei mir zwar schon was bei der angezeigten TR, aber maximal 5km so gefühlt.

Danke für Dein Feedback, betatester. Panik schiebe ich zwar nicht gleich, aber dass Balancing nicht viel bringen wird, beunruhigt mich doch. Wobei bei mir noch zu beachten ist, dass ich versuche, mit meinem Akku sehr pfleglich umzugehen. Wenn ich ständig auf 100 % laden würde und sehr viel supercharge, würde ich mir noch eher eingehen lassen. Bei mir ist es aber eher das Gegenteil: Nur selten auf 100 %, nur wenig am Supercharger, kaum unter 20 % und so gut wie nie unter 10 %. Aber: Es wird wahrscheinlich nicht ganz einfach sein, über Gewährleistung einen Akkutausch hinzubekommen, wenn das Balancing nicht das gewünschte Ergebnis bringt. Ich hoffe mal, dass mein Tesla wirklich total falsch gebalanced hat …

Du kannst problemlos hin und wieder Superchargen (das schadet gar nicht, das tut dem Akku richtig gut :slight_smile: ) und vor allem alle 3 Monate einmal unter 10% (Zielwert 5%) sein. Dann beim nächsten 100% (oder von 80-90% hochrechnen).

40.000 km sagt nichts aus ohne das Alter auch zu wissen (Alterung) und in welchem Bereichen geladen wird (z.b. nur 50-80%, dann ist die Anzeige nach dem 10. Mal ziemlich daneben).

Hier genauere Daten:
Model S P90D (L)
Facelift, AP1
KM-Stand: 40.000
EZ 08/2016
Akku: 1071941-00-C
Ladung überwiegend im Bereich 30% - 80%.
Aber ich habe gerade einen eigenen Thread dazu aufgemacht, um hier nicht vom Thema abzuschweifen.

So, jetzt kann man wieder mit dem Link
docs.google.com/spreadsheets/d/ … sp=sharing
neue Zeilen eingeben.

Ist die Aussage häufiges laden am SuC hat keinen negativen Effekt auf die Batterie Lebensdauer noch korrekt?
(siehe u.a. Akku-Kapazität (70/85-er) gesunken nach Update 2019.16.2)

Wird die Datei aus dem ersten Post im ersten Link noch gepflegt oder nur der zweite Link?

Sieht für mich immer noch gut aus:

Der Original-Link sieht für mich immer noch nicht ganz gut aus.
Meine Kopie (2. Link) wird immer noch verwendet (6 neue Einträge im Juli für Europa).

Danke für die Rückmeldung. Aber welche Info kann man hier aus der Grafik entnehmen? Es könnten doch auch alle unterhalb der Trendline übermäßig hohen Anteil an DC Ladungen aufweisen.

Kannst ja jeden einzeln selber anschauen, aber hier mal alle die täglich SuC machen: