Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Maximal 3 Antworten des selben Users hintereinander

OK, das ist neu. Und eigentlich sinnvoll. Nur manchmal nicht :smiley:

1 Like

Das soll hier doch keinen vom wirklichen Leben da draußen abhalten. 3 Antworten, das klingt nach Arbeit und nicht nach Leben :sunglasses:

Interessant wÀre das konkrete Beispiel, wo es nicht sinnvoll ist. Kannst Du das verlinken, bitte?

1 Like

Sinnvoll ist es eigentlich immer.

Entgegnen tut es mir aktuell in den GF Threads, die scheinbar ausser mir aktuell niemand interessant findet. Also sitzt das „Problem“ vor meinem Laptop :stuck_out_tongue:

1 Like

Ist noch unklar ob nach 3 Antworten im ganzen Forum verteilt oder in „nur“ einem Thread?

Ah, entschuldigt. Es sind 3 Antworten hintereinander in einem Thread.

z.B.:

Im GF 3 Thread ging es noch.

Aber halb so wild, SelbstgesprĂ€che fĂŒhren ist auch nicht zielfĂŒhrend - mir fehlt da die Horizonterweiterung. :smiley:

1 Like

Die Beispiele finde ich durchaus legitim. Hat halt eher so Wiki- oder Blog-Charakter. Aber ich finde es ĂŒberhaupt nicht verwerflich, wenn Du so einen Thread im Laufe der Zeit immer wieder aktualisierst und ergĂ€nzt. Das ist etwas anderes, als wenn man innerhalb weniger Minuten „SelbstgesprĂ€che“ fĂŒhrt. @Helmilectric @Thorsten was meint Ihr?

2 Like

Die Regel, dass ein User im gleichen Thread nicht mehr als 3 BeitrÀge direkt hintereinander schreiben sollte, finde ich grundsÀtzlich sinnvoll.

Ich stimme aber zu, dass es in sehr wenigen Ausnahmen sinnvoll sein kann. FĂŒr diese Ausnahmen möchte ich aber die Standardregel nicht anpassen oder außer Kraft setzen. Statt dessen sollten wir uns dann ĂŒberlegen, ob wir diese Threads anders strukturieren können (bspw. als WiKi).

3 Like

D`accord.

Als Alternative bleibt ja immer noch die Bearbeitung des letzten Beitrags um die aktuellen Infos zu ergÀnzen.

FĂŒr einige wenige AusnahmefĂ€lle sollte man nicht alles ĂŒber einen Haufen werfen.
Es ist zwar sinnvoll, auch bestehendes immer wieder zu hinterfragen, aber hier wĂŒrde ich einfach abwarten, bis jemand anders etwas zum Thema beitrĂ€gt.

1 Like

Die Frage ist dann nur, taucht der ĂŒberarbeitete Post dann als „neu“ wieder auf? Wenn ja, macht es auf jeden Fall Sinn, weil die Darstellung dann kompakter bleibt. Wenn nein, ist es etwas doof, weil man möglicherweise als Leser etwas nicht mitbekommt.

Soweit ich weiß, fĂŒhrt eine Änderung eines Postings nicht dazu, dass ein Beitrag oder Thema „wiederbelebt“ wird bzw. dass dieser als neu und/oder aktuell angezeigt wird.

Kann das geÀndert werden? Dann wÀre die Begrenzung eher von Vorteil


Ein Grund waurm es diese BeschrĂ€nkung gibt ist ja gerade auch um endloses „hochschieben“ zu vermeiden. Das kann auch nicht geĂ€ndert werden.

Dieser Thread heißt ĂŒbrigens „Schnelle Fragen, schnelle Antworten“ :wink:

EDIT: Ich habs mal in einen eigenen Thread ausgelagert.

2 Like