M3 mit Heckdiffusor?

Hallo,

ich überlege mir einen Heckdiffusor am M3 zu montieren.
Gibt es eurerseits Erfahrungen dazu oder welche Vor- und Nachteile können sich ergeben?

VG

Nutze mal die Suchfunktion, denn dazu wurde schon einiges geschrieben.

Man (oder zumindest ich) findet tatsächlich nichts fundiertes zu den Heckdiffusoren - außer, dass es welche gibt. Wie stark wird der Auftrieb vermindert oder wie beeinflusst ein Diffusor den Verbrauch? Ein Problem bei vielen dieser Teile ist die fehlende ABE.

Genau das ist auch mein Eindruck - man findet keine Aussagen / Erfahrungen zu diesem Thema …

könntest den Novitec nehmen, sehr dezent und Nachteile sollte es bei dem zumindest keine geben.

Ich habe mir nun den Maxton-Heckdiffusor bestellt

werde nach Anbau mal meine Erfahrungen berichten …

2 „Gefällt mir“

Genau den habe ich gerade eben angebaut. Fotos gibt’s sobald der Kleber fest ist. :slightly_smiling_face:


4 „Gefällt mir“

Wenn er wirklich nur den Auftrieb vermindert, wie zB auch der Spoiler von Tesla, sollte das nicht unbedingt den Verbrauch erhöhen (Auftrieb bringt ja Verlust).
Wenn er aber Auftrieb durch Abtrieb kompensiert (der Auftrieb bleibt, aber der Diffusor erzeugt trotzdem lokal Abtrieb), dann wird das je nach Effizienz der Aerodynamik durchaus in den Verbrauch gehen, kann auch erheblich sein.
Wenn er überhaupt nix macht (wie vermutlich 99% aller Teile, die so als „Diffusor“ angeboten werden), dann kostet er halt ein bisschen was durch Störung der Aerodynamik, wird da hinten unten dann aber evtl. nicht so relevant sein, Verwirbelung hast Du durch die Straße da eh.

Entsprechend wird man das nicht pauschal beantworten können, frag den Hersteller des konkreten Diffusors, den Du da im Sinn hast, die Unterschiede können groß sein.
Unplugged Performance zB hat ja auch mal schöne CFD-Analysen zu ihren Teilen gemacht, ehrlich gesagt würde ich Teile von Herstellern, die das nicht tun, auch höchstens als Optikteile ansehen. Aerodynamik gerade beim Diffusor ist so komplex, dass Du da mit Experimentieren alleine nichts bekommen wirst, das eine brauchbare Funktion hat.

2 „Gefällt mir“

Da warst Du wohl schneller als ich :wink:

Bin schon gespannt auf die „finalen Fotos“ - lässt sich der Diffusor nur „ankleben“?

Welchen „Klebstoff“ hast Du gewählt?

Bin auch gerade dabei den Maxton zu montieren. Das gibt Rückenschmerzen🤣

Verschraubst du ihn auch oder klebst du nur?

Wir haben den Diffusor mit reichlich Scheibenkleber (inkl. Primer) angeklebt und zusätzlich vorne und hinten mit Kunststoffclips gesichert. Ich bin zufrieden! Die Passform ist zu 95% perfekt, lediglich an den beiden Befestigungsschrauben des Stoßfängers ist das Spaltmaß minimal größer.





5 „Gefällt mir“

Sieht TOP aus - freue mich schon auf meinen!

Wie habt Ihr denn das „Problem“ mit den beiden unteren Haltschrauben der Stoßstange gelöst die sich unter den „Finnen“ befinden?

Top hat was.
Jetzt noch den Heckstoßfänger von Startech hinten und dann sieht das Teil Hammer aus.

Dann brauche ich den Diffusor aber nicht mehr… :wink:

Einfach drübergeklatscht… der Spalt ist an diesen beiden Stellen natürlich minimal größer, aber das fällt nur auf, wenn man es weiß und sich wirklich davor kniet.

Sollte der Stoßfänger mal abgebaut werden müssen, kann man den Scheibenkleber wegschneiden und kommt wieder an die Punkte ran.

Ich überlege nun mir eine AHK montieren zu lassen - das würde mit dem „Maxton“ wohl nicht passen / aussehen …
Gibt es jemanden der diese Konstellation AHK + Diffusor bereits umgesetzt hat?

Grundsätzlich könnte man zwischen den beiden mittigen Finnen einen Ausschnitt machen. Ob dieser aber breit genug wäre und vor allem, ob es gut aussehen würde… :man_shrugging:

Montage ohne Hebebühne geht, man sollte aber keine Rückenprobleme haben😅




3 „Gefällt mir“


5 „Gefällt mir“