M3 LR 2021 LG vs Panasonic

Also ich denk auch das es Pana ist.

Welche VIN 818 oder 819

Offtopic: Wie hast du das eingestellt das du die Aero-Radkappen nicht angezeigt bekommst im Auto? :slight_smile:
Ich hatte das unter Felgen nicht gefunden, sondern dort nur die 19 Zoll Sport etc.

Mfg :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Im Fahrzeug die Reifen auswählen dann ändert er das auch in der App. Ist dann auch eine andere Berechnung.

1 „Gefällt mir“

VIN ist eine 832xxx

Hatte im Winter auch keine Kälteeinschränkungen, wie es hier bei Pana beschriebwn wird.

Von den geladenen kwh (bei teslafi, mit Ladeverlusten) komme ich bei hochrechnung auf etwa 73.5kwh bei 100%

Aus meiner Sicht spricht also alles GEGEN einen Panasonic Akku

Könnte vlt noch in den Radkasten klettern und nachsehen

@BL3ND Unter Service auf „Räder konfigurieren“

2 „Gefällt mir“

Final belegen kannst du es auch ohne ScanMyTesla. Ist etwas fummelig, aber falls die Neugier doch mal überwiegt…

Edit: wie du ja schon richtig sagtest…

Okay, vielen Dank :slight_smile:

Der Name lässt da ja jetzt nicht unbedingt drauf schließen :slight_smile:

Mach das bitte.

1 „Gefällt mir“

Das wäre ja krass. Heimlich OTA-Update :kissing_smiling_eyes:

Bin aber noch skeptisch…

1 „Gefällt mir“

Ich glaub es zwar nicht aber wenn ein zweiter noch das bestätigen würde fahr ich morgen in München gerne zum SuC und lade dort mal kurz um zu testen. Am Montag war da noch nichts am SuC als ich dort war.

naja, es gab beim LFP Faden schon Mal die Info, dass sowas nicht nur durch ein Update, sondern auch durch Flags freigegeben werden kann.

1 „Gefällt mir“

Ich kann zwar nichts versprechen aber evtl. könnte ich kommende Woche bei einem V3 laden.
Ich würde moch dann nochmals mit Fotos melden :slight_smile:

Das lässt ja hoffen :slightly_smiling_face:

:zap: M3 LR E5D mit 10.500km und 75% DC

Meine Reichweite, bei normaler Fahrweise von M nach Fürstentum Liechtenstein, über Feldkirch in Austria und zurück nach LL zu Ionity. Hier gab es in 30Min 55,64 kWh und macht 71% Akku.

Und was ist wenn du irgendwo ohne Internet laden würdest, z.B im Nicht-EU-Ausland?! Das glaube ich nicht.

Naja, die Autos haben ja eine Internetverbindung und das Freischalten von Funktionen (z. B. Verbesserte Ladekurve) lässt sich sicherlich auf diesem Wege aktivieren.

Nicht überall (wie oben geschrieben, in einigen Länder Europas z.B gar nicht)

Dann müssen diese Besitzer halt auf eine WLAN Verbindung warten.

Die Frage ist, ob so eine Ladekurve irgendwo im Firmware gespeichert werden kann, ohne Update. Ist mir bis jetzt nicht bekannt auch nicht bei LFP - da kam ein offizielles Update und erst dann wurde die Ladekurve geändert. Plus, wieso sollte das Tesla so handhaben und nicht einfach durch Update fixen?!

Technisch sicherlich kein Problem.

Für diesen Weg spricht eigentlich nur, dass Tesla das Update erzwingen kann. Über den normalen Weg kann der Nutzer die Updates sehr lange herauszögern bzw. erhält die Updates erst nach einiger Zeit - wenn nicht unter Software > Erweiterte Einstellungen, dir regelmäßigen Updates aktiviert sind.