Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Logging my Tesla

Und wie willst Du den Wahrheitsgehalt dieser Behauptungen überprüfen?

Es gibt nur zwei Arten software, denen ich meine Tesla credentials anvertraue:

  1. Die original Tesla App und web site
  2. Open Source Software, die ich selbst entwickelt oder zumindest genau überprüft und selbst gebaut habe
    Alles andere ist einfach hanebüchener Leichtsinn und wird ggf. mit dem Entzug des Autos bestraft.

Hallo Emil, meine Dongles habe ich irgendwann
bei ebay erstanden. Teilweise für €1,-- plus Fracht. Bild siehst du in meinem ersten Beitrag. Die sechs Dongles (alle identisch) haben seit Jahren anstandslos mit meinem VAG-Com funktioniert.
Mit den Tesla Programmen geht es bis jetzt ebenso easy. Wird sofort von meinem Tablet erkannt und arbeitet problemlos. Tablet ist wie der Dongle aber immer innerhalb des gleichen Fahrzeugs. Echte Reichweite der Bluetooth-Verbindung kann ich dir leider nicht sagen.
VG Olaf

Danke!

Problem ist eher die Aktualisierungsgeschwindigkeit für eine zuverlässige Anzeige der Disbalance

Ich habe mal dieses gekauft. Bei dem Preis kann man nicht viel falsch machen.

Indem man den Token selber generiert und dort eingibt.

Und er kann dann solange das Token gültig ist mit dem Auto machen was er will.

Das Token schützt nur Login und Password aber nicht vor dem Zugriff.

Das ist nicht richtig. Das Token schützt weder Login noch Passwort. Und nur mit dem Token kann man auch nicht alles mit dem Auto machen.

Klar schützt es Login und Passwort in dem man diese der App nicht bekannt geben muss. Und richtig, für manche Dinge muss man dann nuch das Passwort eingeben. Das ist dann aber der App bekannt.

Um hier noch den Nebel durch Klarheit zu ersetzen: Allein mit dem Token kann mal alles außer fahren.
Insbesondere kann man das Auto orten und öffnen.

Habt ihr das Adapterkabel auf die Tesla-Spezifische OBD-Port-Belegung selbst gebaut oder kann man das irgendwo erwerben?

Ich habe es in dem Shop aus dem ersten Beitrag gekauft und es sollte diese Woche noch eintreffen, wenn der Zoll nicht spinnt.

Ich habe jetzt Kabel und Dongle, aber wo finde ich jetzt beim alten MS den Anschluss. Der OBD Anschluss kann es ja nicht sein, da dort das Dongle direkt drauf passt.

Danke!

Ok, habe den Anschluss gefunden. Leider zeigt das Dongle nur eine rote LED und es werden auch keine Daten sichtbar. Das Tablet ist aber mit dem Dongle gekoppelt.

Es funktioniert leider nicht.

Das Dongle zeigt zwar am normallen OBD Anschluss die rote Led, und auch die PC Software zeigt zumindest die Bordspannung an. Aber am Diagnoseanschluss geht nichts. As Kabel sieht korrekt aus und es ist auch Spannung auf dem Stecker.

Ok, lass uns mal sehen was Du hast und was Du gemacht hast.

  1. Adapter und Kabel aus Norwegen oder USA?
  2. Hast Du angegeben, dass Du noch das „alte MS“ hast?
  3. Wo ist bei Deinem Wagen der CAN-Bus (Hast Du Premiumpaket?)?

Benutzt Du Wlan, BT, iOS, Android, WIN? :confused:

Habe es mir aus den USA mitbringen lassen, da ich es nicht selbst bauen kann. Die Norwegen-Adresse (Info kam erst nach meiner Bestellung) sollte Dir das Teil bauen können. Bitte bei der Bestellung immer darauf achten, dass ab Sep.2015 die CAN-Busbelegung/Stecker sind gegenüber den Fahrzeugen davor geändert haben.

Das Kabel ist aus den USA für das das alte MS. Die Belegung sieht nach den Bildern die ich für das alte MS gefunden habe, korrekt aus.

Der Adapter ist von Ebay und sieht aus wie der von Toptecspeci. Er funktioniert im Prinzip auch da sowohl der Fahrzeugtyp wie auch die Spannung der 12V Batterie mit dem OBD Scanmaster auslesbar ist.

Da es das alte MS ist hat es kein Premiumpaket, sondern das Techpaket. Der Anschluss ist unterhalb des großen Bildschirms. Das Adapterkabel passt auch drauf.

Ich benutze Android mit BT. Das Pairing hat mit dem Code 1234 funktioniert.

welche App: USA oder Norwegen?

Beide

Ich muss das Thema bis in den Juli zurückstellen, da ich jetzt dann 6 Wochen ohne MS unterwegs bin.

Aber Danke für die Unterstützung!