Kühlschlauch zieht sich zusammen

Ich habe heute die Funkinnereien entfernt, weil ich an die Batterie wollte. (hat sich dann erledigt, weil ich den Strom woanders gefunden hab)
Dabei stellte ich fest, dass die Kühlmittelpumpe (von vorne schauend rechts unten) lief und dabei den Kühlmittelschlauch sich zusammen zog.
Die Geräusche waren recht laut.
Hat jemand eine Ahnung ob das normal ist? Warum zieht die Pumpe so viel, bzw. warum kommt nicht genug Kühlmittel nach und dadurch ein Vakuum entsteht welches den Schlauch zusammenzieht.

Kannst Du Bilder posten?

1 „Gefällt mir“

das werd ich mir bei meinem auch mal anschauen. Danke. Da wird wohl Luft im System sein. So ist es halt bei den verbrennen

Hatte es Mal bei meinem alten Verbrenner. Da war es der Deckel vom Ausgleichsbehälter.
Ließ keine Luft in den Ausgleichsbehälter.
Keine Ahnung wie du das jetzt beim Elektro testen könntest. Beim Verbrenner hab ich den Deckel einfach ein wenig aufgedreht, so das er Luft ziehen kann, und den Motor gestartet.

Der Schlauch zog sich dann nicht mehr zusammen. → neuer Deckel. Problem war gelöst.

ich schaue mir das Problem nach dem Urlaub an. Heute gehts nach bella italia.

1 „Gefällt mir“

Mit dem Auto?:grimacing:

mit dem Tesla.

Würde ich auch so machen…Verkleidung ab, Ausgleichsbehälter auf und dann man schauen…ggf. mal beim laden an der Box (kein SuC!) Deckel offen lassen wenn die Pumpen laufen…
Entlüften ist ohne die Toolbox saublöd…

Ich auch :joy:

Also ich will mal nichts sagen, aber ich hab das Problem nun auch.

Sonst hörte man nur dieses summen der Pumpen. Nun kommt dieses Zischen dazu von diesem Schlauch.

Ok hab es selber gelöst.

Im Servicemode einfach „Komplette Neuinstalation“ angefordert. Dauert so 30Minuten.

hast du es mal mit der Toolbox gemacht, wie läuft das ab ?

und damit hast du das System tatsächlich entlüftet ?

Also entlüftet sicher nicht.

Nur wenn man den abgehenden Schlauch mit der Hand zusammengedrückt hat, hat sich der Schlauch wieder in seine ursprüngliche Form begeben. Ich glaube bei mir hat irgend ein Ventil nicht vollständig geöffnet, so das die zwei Pumpen vorn durch ihre Förderleistung den Schlauch zusammengezogen haben.

1 „Gefällt mir“

ja kommt schon mal vor das ein 4 Wege Ventil kaputt geht, eventuell mal prüfen lassen. Die Ventile werden auch mal ab und an undicht.
Bei mir sind die meistens Prall gefüllt, was auch sein könnte das irgendein Schlauch abgeklemmt wird. Man spürt schon sehr gut die Druckunterschiede wenn die Pumpen laufen und man sie von Hand richrig zusammendrückt, vielleicht ändert sich auch was.

Dachte im einfachen Service Menü gibt es eine Möglichkeit die Bremsen einzufahren und die kühlkreise zu entlüften

ja Bremsen einfahren gibts da schon, entlüften jedoch nur mit Toolbox.
Oder man macht den Wagen eine Weile stromlos, soll wohl auch am Anfang den Kreislauf etwas entlüften wenn man wieder den Strom anstellt und den Deckel vom.Behälter ablässt.