Knacken an der Vorderachse

Gleiches Problem bei mir.
Habe es vor ca. einem Monat das erste Mal in einer Tiefgarage bei offenem Fenster gehört und habe mittlerweile (ca. 1500km später) den Eindruck, es sei schlimmer gworden.
Knacken an der Vorderachse (gehfühlt vorne links) um so heftiger je größer der Lenkeinschlag ist.
Tritt auch bei beherzteren aber kleineren Lenkeinschlägen aus der Neutrallage nach rechts auf.
SC-Termin am 22. August )-:
LR AWD mit mittlerweile 6500km auf der Uhr…

Beobachte das auch seit ca. einer Woche. LR AWD. Gerade mal knapp über 3000 km auf der Uhr. Noch habe ich keinen SeC Termin. Aber werde mir mal einen besorgen.

Vielleicht macht es Sinn mal die VIN-Bereiche der betroffenen Fahrzeuge zu vergleichen. Es könnte ja sein, dass es eine defekte Charge ist. Meiner hat 23xxxx

Ich habe VIN 233xxx, und bei mir klackt es vorne.

Ebenfalls VIN 233xxx

Ich habe nicht 233xxx sondern 219xxx aber nachdem die vins nicht geordnet sind, sagt das wenig aus.

Bernhard

Kontrolliert bitte eure Radmuttern! Bei mir war keine einzige korrekt angezogen und zwei sogar deutlich zu locker. Dies kann durchaus zu Klickgeräuschen führen, wenn die Felge auf der Nabe durch das starke Drehmoment rutscht.

Bernhard

"
Edit:
Klicken ist nicht weg :frowning:

Bernhard
"

Das war’s wohl dann doch nicht.
Und bei mir wird das Geräusch immer schlimmer.
Ich fahr morgen mal ins SC nach Düsseldorf.
Ohne Termin.
Mal sehen, was die sagen.

Leider nicht :frowning:

hatte wirklich Hoffnung, weil ich so ähnliche Geräusche von einmal hatte wegen einem zu lockeren Rad.

Berichte bitte gleich was sie sagen. Wird bei mir auch rapide lauter.

Bernhard

Mal eine blöde Frage. Seid Ihr Euch sicher dass es etwas mit den eingeschlagenen Rädern zu tun hat? Oder tritt das Geräusch auch einfach beim Lastwechsel auf? Das Problem habe ich nämlch auch schon recht lange, und es wird lauter. Mein „Klack-Geräusch“ an der Vorderachse stammt allerdings eindeutig aus dem Differential, nicht von den Antriebswellen, so wie anfangs mal vermutet.

EDIT: Hier der Thread dazu

Mein M3 hat um die 8000 KM drauf, seit 1 Woche habe ich nun auch ein Klacken/Knacken. Unabhängig vom Lenkeinschlag während der Fahrt. Eindeutig im Zusammenhang mit Lastwechsel und reproduzierbar.

Am besten höre ich es mit offenem Fenster im Bereich 0-50 bei Lastwechseln.

Komme gerade vom SC Düsseldorf. Wurde äusserst zuvorkommend behandelt und der Wagen kam auch direkt auf die Bühne. Ganz ohne Termin. Randmuttern haben sie nochmal angezogen aber das Problem besteht weiterhin.
Eine richtige Idee, woran es liegen könnte haben sie noch nicht aber laut Aussage des Werkstattleiters ist es zwar nervig aber kein Sicherheitsrisiko. Daher fahre ich damit jetzt zunächst in Urlaub und im August geht’s dann nochmal ins SC.

Jap, so wie auch bei mir. Es ist das Differnetial bzw. Spiel in dessen Umgebung. Ich habe es mit rund 5000km reklamiert, jetzt bin ich bei 10.000km. Es ist ein bisschen lauter geworden, Termin im SeC steht nich aus.

Ich habe es noch nicht lange, aber auch bei mir ist es lauter geworden. Bitte melde dich was Du beim SeC erreicht hast :slight_smile:

So, ich habe nun mal ein bisschen im US Forum nachgelesen. Die Autos sind dort ja schon etwas länger auf der Straße.
Konkret hört sich das bei mir so an: youtu.be/WXHnzed9ZyI (das Video ist nicht von mir)

Hier die gesammelten Info’s aus den US Threads:

:laughing: , ok, der Klassiker, das war aber nur für den Einstieg. Jetzt wirds ernst:

Ein Diagnose Bericht:

Scheint also ein wiederkehrendes Problem zu sein. So richtig Lust deswegen alle 3 Monate ins SC zu gurken hab ich jetzt nicht.

Danke für die Zusammenfassung!

Ja das ist das selbe wie bei mir. Weiß wer das Drehmoment der Zentralmutter?

Addon:
Gerade versucht einen Servicetermin auszumachen. DEZEMBER!!!

Werde das Auto in zwei Wochen beim SEC vor die Türe stellen und auf einen loaner bestehen. Es reicht!

Bernhard

260NM

Lösen und Anziehen hat bei meinem Auto keine Änderung gebracht.

Ich denke du musst die verzahnung auch fetten, nicht nur lösen und wieder anziehen. Kenne das Phänomen von den Speichenrädern bei Oldtimern. Die neigen zu dem klacken wenn sie ich sauber am zentralhub sitzen.

Bernhard

1 „Gefällt mir“

Habe das gleiche an allen Rädern - klickt bei Be- und Entlastung. Hatte ich zuvor bereits bei einem Volvo und einem Audi. Zu hören wohl nur von außen bzw. bei offenen Fenstern. Meine VIN ist aus dem 218er Block.

Das Geräusch entsteht im Differential, nicht an den Antriebswellen. Evtl. noch an den inneren Gelenken. In meinem Fall auch sehr gut im Innenraum zu hören. Als wen jemand bei Lastwechsel mit einem ganz kleinen Hämmerchen gegen die DriveUnit klopft.