Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

HPC Kassel außer Betrieb

Der HPC in KS ist außer Betrieb. Nach Aussage des Thekenpersonals im Café del Sol haben die städtischen Werke Kassel den Schlüssel vom „Stromkasten“ aufgrund einer Störung eingezogen. D.h. der CEE-Anschluß ist auch nicht verfügbar. :cry:

Grrr…!
Geht das öffnen mit dem kleinen Finger auch nicht mehr?

Jetzt ist auch noch demnächst ein Event in Kassel, wird zeit dass sich jemand kümmert. (=Stadtwerke?)

http://www.teslamotors.com/de_DE/thenextbillion
7 AUGUST – 9 AUGUST, Kassel, DE

Der kleine Finger hilft … am 25.6. genutzt.
U.

Hallo,
Habe gestern mit den Stadtwerken Kassel telefoniert. Der Schlüssel wurde nach einer Begehung wegen „Sicherheitsmängeln“ am/im Kasten eingezogen. Tesla sei informiert worden und um Stellungnahme gebeten worden. Die Mitarbeiterin der Stadtwerke ließ durchblicken, dass ihr an einem Umbau zu einer der üblichen Säulen (Mennekes 16 + 32A) gelegen sei. Mein Argument der schnelleren Ladung mit 64A ließ sie gelten und in die weitere Diskussion (mit Tesla?) miteinbeziehen. Es würde bestimmt helfen, wenn weitere Tesla- Fahrer sich für den Erhalt der HPC in Kassel einsetzen würden. Anruf genügt…
Nichts desto trotz ist der HPC weiter mit Fingertrick auch ohne Schlüssel nutzbar. Wurde gestern nachmittag von mir getestet.
Gruß aus Korbach
Stefan

Hallo Gemeinde!
Schlechte Nachrichten aus Nordhessen: Die Stadtwerke Kassel beliefern die HPC-Station am Café del Sol direkt an der Autobahnabfahrt Kassel Nord nicht mehr. Hatten sie schon letzten Sommer angekündigt, aber bisher konnte man immer noch auch ohne Schlüssel (wurde eingezogen) per Fingertrick laden. Heute ging nichts mehr - offline kein Strom :cry:
Weiß jemand was mit dem HPC geschehen soll? Wird der woanders aufgebaut? Ich würde ihm gerne Asyl gewähren…
Grüße aus Korbach
Stefan

Hallo Gemeinde!
Schlechte Nachrichten aus Nordhessen: Die Stadtwerke Kassel beliefern die HPC-Station am Café del Sol direkt an der Autobahnabfahrt Kassel Nord nicht mehr. Hatten sie schon letzten Sommer angekündigt, aber bisher konnte man immer noch auch ohne Schlüssel (wurde eingezogen) per Fingertrick laden. Heute ging nichts mehr - offline kein Strom :cry:
Weiß jemand was mit dem HPC geschehen soll? Wird der woanders aufgebaut? Ich würde ihm gerne Asyl gewähren…
Grüße aus Korbach
Stefan

Hallo Gemeinde!
Schlechte Nachrichten aus Nordhessen: Die Stadtwerke Kassel beliefern die HPC-Station am Café del Sol direkt an der Autobahnabfahrt Kassel Nord nicht mehr. Hatten sie schon letzten Sommer angekündigt, aber bisher konnte man immer noch auch ohne Schlüssel (wurde eingezogen) per Fingertrick laden. Heute ging nichts mehr - offline kein Strom :cry:
Weiß jemand was mit dem HPC geschehen soll? Wird der woanders aufgebaut? Ich würde ihm gerne Asyl gewähren…
Grüße aus Korbach
Stefan

Mod Note: Meldungen aus drei separaten Threads zusammen gelegt. Crosspostings bitte zukünftig unterlassen. Die meisten lesen hier nach „neuen Beiträgen“ und kriegen es mit, auch wenn’s nur ein Thread ist.

Hallo, bin dabei für den HPC ein neues Zuhause zu suchen. Habe bereits diesbezüglich Kontakt mit TM. Sollte halt irgendwo ± 5 km vom bisherigen Standort sein. Falls jmd einen geeigneten Standort kennt bitte ich um Nachricht.

Kann man eventuelle mit den Stadtwerken sprechen ?

Eigenen Kasten für den HPC bauen könnten wir bei unserem Alltours Elektriker in Auftrag geben, Stromkosten könnte der Verein tragen, bzw. Spenden dafür einsammeln.

Schon mal an die SMA gedacht? Der Firmenstandort ist innerhalb der 5 km um den bisherigen Standort und hat bereits einige Lademöglichkeiten. Da würde ein HPC sicher auch gut passen. Ich hake da mal nach.

noaFranzel: der Standort am Café del Sol liegt nur wenige hundert Meter von SMA entfernt. Ich glaube mich auch erinnern zu können, dass das HPC-Projekt damals zusammen mit SMA den Stadtwerken Kassel und Tesla aufgebaut wurde. SMA hat auch eine Ladestation (1 Schucko + 1 Typ 2 16A). Ist die Frage ob die noch ne zweite, die noch dazu primär für TESLA wäre, haben möchten.
Talkredius: Siehe meinen Eintrag vom Juli 2015. Schon damals sollte abgeschaltet werden. Es wurde nur eine Frist gewährt während der man ohne Schlüssel mit Fingertrick den Schrank öffnen konnte. Die Stadtwerke Kassel haben kein Interesse mehr am HPC und wollen lieber 32A Typ2 -Säulen aufstellen. Ob und wann das am Café del Sol geschehen soll ist eine andere Frage.
Ich versuche die EAM zu kontaktieren, ob die den HPC übernehmen könnten. Hatte allerdings noch keinen Rückruf.
Elektrische Grüße
Stefan

@st.hermann: siehe PN

EAM habe ich schon in Arbeit …

…da ist doch SMA nicht weit - sollte man die nicht begeistern können ?

wär’ doch in derem eigenen Interesse ganz nett wenn da ab und zu mal ein Tesla Roadster vor der Türe lädt (?)

noafranzl ist dran

mercí - jaja, wer lesen kann ist klar im vorteil, asche auf mein haupt :sunglasses:

Hallo Leute,
Hier die Antwort der Statdtwerke Kassel auf die Anfragen von Januar und Februar, sowie der Erinnerung vom April:
"bitte entschuldigen Sie vielmals, dass sich die Beantwortung Ihrer Email so unangemessen verzögert hat. Ich war im Urlaub und habe noch immer mit den Folgen zu kämpfen. Es tut mir sehr leid, dass sich dies auf Sie ausgewirkt hat.
Die Grundgebühr für unsere Ladesäule beträgt 30,00 € und 7,50 pro Monat. Allerdings ist dort nur eine Ladung ausschließlich mit Schuko oder mit einem Typ II-Stecker möglich. "

Was lernen wir daraus?
1.Zuviel Urlaub schadet den Stadtwerke-Mitarbeiterinnen… :smiley:
2.Die Stadtwerke sind offensichtlich nicht an einer Weiterführung des HPC interessiert :frowning:
Grüße aus Korbach
Stefan

Wem gehört denn der HPC? Kann man den nicht einfach bei der Kasseler Crowdfunding-Wallbox aufhängen und einen Umschalter zwischen HPC und 43kW Typ2 Box einbauen?