Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

HomeLink Empfänger nachgerüstet (Schellenberg Drive)

Moin!

Ich habe mir von Tesla den HomeLink-Adapter in mein 2021er Model 3 einbauen lassen. Der verwendete Garagentorantrieb ist schon etwas älter: Schellenberg Drive. Leider funktioniert es nicht auf Anhieb. Der Adapter erkennt nicht die Signale der Handsender und kann daher nicht angelernt werden.

Meine Lösung: ein RX-Multi Empfänger parallel zur bestehenden Installation am Garagentorantrieb nutzen.

Der Empfänger kostet bei Amazon ca. 20 Euro (https://www.amazon.de/gp/product/B08PPSPCB9). Wenn man länger warten kann, wird man auch bei AliExpress für etwa 10 Euro fündig.

Der Empfänger wird auf „Chamberlain Liftmaster Rolling Code 433,92 MHz“ eingestellt (DIP 6 und 7 einschalten). Nach Öffnen des Gehäuses habe ich den Jumper auf 2-3 gesteckt, was lt. Handbuch einen Betrieb über 24 V bedeutet.

Ich habe den Empfänger neben das Lift-Gehäuse montiert. Eventuell passt er aber auch noch ins Gehäuse, habe ich jedoch nicht ausprobiert.

Die Verdrahtung war recht einfach: GND an Gehäuseboden, PWR an die Motor-Trafo-Speisung und OUT1 an den Anschluss für den Handschalter angeschlossen.

Die Programmierung verlief ebenso einfach. Am Empfänger den Taster „S1“ drücken und wenn die LED L1 durchgehend leuchtet, im Fahrzeug die Programmierung im UR-Modus starten. Die erfolgreiche Programmierung quittiert der Empfänger mit Blinken der LED L1. Nun lässt sich der Antrieb via HomeLink steuern.

Viel Spaß beim Nachbauen!

Gute Fahrt euch,
Sven





9 „Gefällt mir“

Ich habe diesen Empfänger auch an ein altes Garagentor angebaut, super ist das die Stromversorgung Wechsel- wie auch Gleichspannung von 9-30V verträgt. Da sollte man bei jedem Torantrieb fündig werden…

2 „Gefällt mir“

Braucht man zum anlernen am Tesla nicht eine Fernbedienung?

Nein, ist nicht nötig. Im Fahrzeug den UR-Modus auswählen, den Empfänger in den Anlern-Modus versetzen und dann direkt verbinden - läuft!

1 „Gefällt mir“