Gebrauchter P85+ in Aussicht / Akku in Ordnung?

So, und jetzt die Neuigkeit des Tages… habe eben einen Rückruf vom SeC aus Nürnberg erhalten. Der Wagen hat noch CPO bis 112.345km bzw. 10.05.2021. :sunglasses:

Dann schnell zu DocTesla…

1 „Gefällt mir“

Im Norden oder Süden? :innocent:

Ich selber war bei TeslaHH zum Check, was auch ok war. Die weiteren Adressen sind doch bekannt, würde ich etwas von der Strecke abhängig machen.

1 „Gefällt mir“

Wenn es gefühlsmäßig passt, kaufen.
Du hast genug Zeit, Mängel und Schäden begutachten und reparieren zu lassen.
Steck noch ein wenig Geld in die MCU2, LTE (und CCS, wenn du’s brauchst) und du hast viel Freude mit dem Fahrzeug.

1 „Gefällt mir“

Und vor dem Kauf die 100-150€ in eine Rechtsschutzversicherung investieren :wink: dann klappts auch mit der Durchsetzung der CPO Restgarantie!

1 „Gefällt mir“

Hallo Uli,
ich habe Mitte Februar einen gebrauchten P85 von 12/2014 gekauft und kann die Verbrauchs- und Reichweitenangaben von @BalticTesla voll und ganz bestätigen. Laut Vorbesitzer wurde das Auto zu unter 20% DC geladen und hat ebenso wie Dein potenzieller P85+ eine hochgerechnete Reichweite von 374km bei 100%. Vergangenes Wochenende sind wir bei Tempo 110-130 auf der Autobahn sowie Stau bedingt ca. 70km Landstraße insgesamt knapp 650km gefahren mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 199Wh/km. Nach der Hinfahrt von knapp 300km hatten wir sogar noch 15% im Akku, nachdem wir mit 97% gestartet waren, wären also sogar gut 350km weit gekommen. Da bin ich allerdings noch etwas verhaltener gefahren, erst mit 115, dann mit 120, und als absehbar war, dass wir problemlos ohne Zwischenladen ankommen, den Rest mit 130 km/h. Und das Wetter war mit Temperaturen von bis zu 17 Grad günstig. Mein Wagen hatte übrigens auch immerhin 3 Vorbesitzer, und dennoch bin ich bisher trotz schon über 183000km Laufleistung sehr zufrieden mit dem Zustand des Wagens. Das nicht mehr so schnelle Laden (ich hatte bis vor anderthalb Jahren ein S85, der anfangs wesentlich schneller geladen hatte, dann aber zum Zeitpunkt der Inzahlungnahme schon auf maximal 100kW reduziert war) muss man halt in Kauf nehmen. Ich kann gut damit leben. Du wirst aber viele Strecken ohne zu laden oder nur mit einer Zwischenladung fahren können und hast Dank der Supercharger null Stress mit dem Laden. Ich finde, die P85er sind tolle Autos, und ich freue mich, dass ich damit wieder den großen Frunk habe. Allerdings war für mich bei der Wahl des Wagens der Autopilot ein Must-have, da ich längere Strecken nicht mehr ohne fahren möchte. Ansonsten aber hat der Wagen ja eine Topausstattung bei einer sehr niedrigen Laufleistung, insofern klingt das alles doch sehr gut.

Grüße aus Bremen

3 „Gefällt mir“

@teslaundrecht; Die habe ich… danke für den Tipp!

CCS und LTE bekommt er auf jeden Fall! Ob ich jetzt wirklich noch zur MCU2 greife, weiß ich aktuell noch nicht. Einige raten mir davon ab, da der Wagen dann für immer komplett in Teslas Händen wäre. Das ist mit der MCU0/1 wohl nicht so. Hier gibt es immer noch Hintertürchen und auch sehr tiefen Einblick in das Fahrzeug und dessen Historie. Mit der MCU2 verliert man das alles. Wohlmöglich hat auch Tesla den Preis deswegen soweit gesenkt, damit sie alle alten MCU’s nach und nach einfangen. Wer weiß das schon :innocent:

Ich danke euch allen recht Herzlich und vor allem auch @Sparbine für das sehr nette und Aufschlussreiche Telefonat!

Heute gegen 17 Uhr ist es dann soweit :smiling_face_with_three_hearts:

Ich werde weiter berichten… Danke an alle!

Grüße
Uli

2 „Gefällt mir“

Bei mir funktioniert die MCU0/1 tadelos mit dem 16er eMMC aus Eindhoven. Das Routing geht schnell und zuverlässig, auch nach Rom oder Madrid. Mit LTE habe ich keine Aussetzer in der Unterhaltung. Internet geht nicht, da viel zu langsam.
Derzeit sehe ich kein Grund, auf die MCU2 zu wechseln.

2 „Gefällt mir“

Viel Spaß mit dem guten Stück!

1 „Gefällt mir“

Jaja… Einige glauben, dass das erst mit MCU2 so ist. Bis auf ein paar (für mich) vernachlässigbare Kleinigkeiten würde ich das als Irrglauben klassifizieren. Wie: Facebook kennt dich erst wenn du ein Profil dort hast… und du bist nicht ortbar wenn du GPS am Handy abdrehst… ja sicher…

Letztlich ist es deine Entscheidung, klar. Mir wäre die MCU1 einfach zu langsam (umgekehrt ist das so als würde man vom 12Pro auf das 4er Iphone wechseln). Hinterfrage immer, was du so über das Thema gesagt bekommst.

Das kannst du ja auslesen lassen, bevor du wechselst. Viel wirds nicht sein…

Viel Spaß bei der Übernahme. Interessieren würde mich schon, wer der Spieler ist…

2 „Gefällt mir“