Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla) (Teil 1)

Da hast du ja nen guten Riecher gehabt! :wink:

Gigafactory 4 - in der Nähe Berlins. Wunderbar. Bin gespannt ob die Aktienkurse morgen schon reagieren werden.

Ich gehe davon aus, dass es in Deutschland ein Vielfaches der Zeit benötigen wird, die es in China gekostet hat, eine Gigafactory aufzubauen. Vermutlich eröffnet sie erst nach dem Flughafen. Insofern eigentlich schlecht für die Aktie.

Ein guter Tag für Elektromobilität in und aus Deutschland. Goldene Lenkräder für Model 3, I-PACE und e-tron und dann noch die Gigafactory. Ein deutliches Zeichen, dass die nächsten Dekaden der Elektromobilität gehören. Das wird jetzt Mainstream. :smiley:

Live Streams auf dem YouTube-Kanal der Interessengemeinschaft Emobilität Berlin-Brandenburg (IGEMBB)!
:arrow_right: Live Streams auf dem YouTube-Kanal der IGEMBB

An dieser Stelle sei ein Hinweis auf zwei existierende Themen gestatttet, um die Berichterstattung in Tiefe zu diskutieren:

Elon Musk beim Goldenen Lenkrad
Gigafactory Europa

Hmm, langsam glaube selbst ich es, dass VW/Diess es ernst meint:
golem.de/news/investitionen … 45025.html

Bei Anne Will: auch Frau Baerbock kennt die Argumente gegen Wasserstoff/Brennstoffzelle leider nicht.

Natürlich kennt die das, man muss aber auch bei den Wählern auf Leute eingehen die das nicht wissen …

Baerbock ist doch die mit dem Kobold im Akku und dem Netz, das Strom speichern kann, oder? Wenn dieser Sachverstand uns irgendwann regiert: Gute Nacht.

Da sitzen schon 2 Personen mit ‚stark‘ unterschiedlichen Meinungen… und beide spielen mit der kleinen Wasserpistole anstatt das Gewehr der Argumente zu benutzen

Interessanter Artikel über Elektromobilität und Bürgerenergie auf dem Dorf:

zeit.de/mobilitaet/2019-10/ … mobilitaet

Gruß Mathie

Pop-up Ladesäule made in UK

thedriven.io/2019/11/18/new-str … n-pops-up/

What a clever thing! … gefällt mir sehr gut.

Danke, das ist eine super Argumentationshilfe für das, was wir längst wissen :slight_smile:

Ja, dann gibt’s in Zukunft bei Ladesäulen nicht nur lästige Zuparker, sondern auch "Drauf"parker :smiley:

Gerade hat ein guter Freund von mir einen Beitrag von Herrn Lesch in Facebook eingestellt. Thema wir haben nicht genug Strom für Elektroautos. Ich habe natürlich erstmal einen schönen Kommentar geschrieben. Ich verstehe es einfach nicht mehr. Wir haben heute tausend Möglichkeiten uns zu informieren. Mein Freund ist Ingenieur und müsste das eigentlich hin bekommen. Und Herr Lesch? Der bekommt wahrscheinlich von der Verbrennerlobby alle 2 Jahre einen Dieselbetrüger umsonst.

Wenn das der Beitrag „Brennstoffzelle im Auto: Besser als Lithiumakkus?“ ist: Der ist 5 Monate alt und wurde inzwischen gefuehlt tausendfach auseinandergenommen. Da hat der von mir BISHER hochgeschaetzte Lesch aber sowas von danebengehauen. Einfach vergessen den Bloedsinn.

Darüber wurde im Sommer hier im Wasserstoff-Thread diskutiert:

Kann sein, daß Dein Kumpel einen kleinen Ausschnitt daraus eingestellt hat, bei er es nur um das abendliche Laden geht, bei dem 1 Millionen Leute ihr BEV mit 350kW gleichzeitig laden :laughing: Die wurde mir letztens noch weitergeleitet.

Edit Gab auch einen eigenen Thread darüber:

Den Ausschnitt habe ich heute auch bekommen. Und gleich wieder diskutiert.
Es ist gar nicht so einfach den Leuten zu erklären, wie daneben diese Aussage ist. Habe es dann damit verglichen, dass jemand behauptet, dass ein Golf Diesel 200 Liter Sprit auf 100 km braucht.
Dass der Lesch solche Dinger los lässt wo er doch so in der Öffentlichkeit steht. Ich finde das unverantwortlich.