Eine „richtige“ AHK für Model S und Model 3 in Planung

Hier ist das Einbauvideo der Anhängerkupplung für das Model S auf YouTube online : https://youtu.be/-hdNj9wWRzA
Ab heute ist auch das Einbauvideo des E-Satzes auf YouTube online : https://youtu.be/MAaHsB7Syf4

Das hab ich jetzt zu spät gesehen.

Ich hab das Wetter heute genutzt und die Kupplung montiert.

Muß ich jetzt zuerst zum Tüv und dann zur Zulassung?

Genau, der Tüff muss das überprüfen und die Zulassungsstellung es dann eintragen.

Danke

So ist es

Das erklärt einiges: Ich war am Freitag zwecks Einzelgutachen beim TÜV Hessen und habe dort (wieder) einen sehr engagierten Prüfer angetroffen. Nach telefonischer Ankündigung, hatte er sich schon vor meinem Eintreffen etwas schlauer gemacht und berichtete dann, dass er bis vor zwei Tagen die Eintragung hätte ablehnen müssen. Grund wäre die Ablehnung der Kupplung durch Tesla gewesen. Inzwischen habe er aber herumtelefoniert und ich sei nun der zweite Fall in Hessen. Da wir nicht so weit auseinander liegen, vermute ich jetzt zu wissen, wen er meinte. :wink:

Meinen Antrag habe ich inzwischen auch nach Marburg-Biedenkopf gemailt und hoffe (erneut) auf problemlose Genehmigung. Schwierig dürfte später nur die Eintragung in die Fahrzeugpapiere werden, da unsere Zulassungsstelle aus aktuellem Anlass bis auf weiteres geschlossen ist.

Moin Zusammen. Ja habe meine AHK ja am Donnerstag in Willich eingebaut bekommen,
war danach direkt vor Ort beim Tüv und habe meine Papiere am Samstag bekommen.
Habe eben mit der Zulassung bei mir telefoniert und technische Änderungen werden bis
auf weiteres nicht eingetragen. Nur an und abmeldung macht unsere Zulassung. Der
Sachbearbeiter meinte aber ich kann die schon nutzen und bei der kontrolle reicht es aus,
wenn man alle Papiere dabei hat.

Ich fahre jetzt auch erst mal meine Papiere - also zunächst das TÜV-Gutachten, später die Ansichten aus Marburg-Biedenkopf - spazieren und hoffe auf Milde. :slight_smile:

Jetzt sind beide Einbauvideos online
Hier ist das Einbauvideo der Anhängerkupplung für das Model S auf YouTube online : https://youtu.be/-hdNj9wWRzA
Hier ist das Einbauvideo des E-Satzes auf YouTube online : https://youtu.be/MAaHsB7Syf4

Erster Einsatz heute: Boot aus dem Winterschlaf holen.

Gleich volle Last, Stingray 220CS 1.450kg, Hänger knapp 400kg:

Verbrauch (Landstraße, viele Ortschaften, Höhenunterschied ca. +100 Meter, 19km insgesamt, Schnitt geschätzt 55km/h, max 85km/h):

402Wh/km

1 „Gefällt mir“

Sieht ja super aus, und zufrieden mit unserer Konstruktion ? Dürfen wir das Bild verwenden ?

Wer ist „wir“?

Und so sieht die Eintragung im Fahtzeugschein aus:

1 „Gefällt mir“

Der Hersteller der Kupplung

Ja, könnt ihr gerne machen, aber bitte das Kennzeichen unkenntlich machen.

1 „Gefällt mir“

Danke, Kennzeichen verschwindet

Gestern habe ich auch freundliche Post aus Marburg-Biedenkopf erhalten. Der Eintragung steht also nichts mehr im Wege - außer einer geschlossenen Zulassungsstelle.

Das ist bei mir auch so. Muss nur noch zur Zulassungsstelle.

Ich würde die Meinung vertreten dass, wenn man die neue Betriebserlaubnis (Marburg-Biedenkopf) mitführt zusammen mit einem Ausdruck dass die Zulassungsstelle geschlossen hat sollte einem Einsatz der AHK eigentlich nichts mehr im Wege stehen.

Ja genau so wurde es mir von der Zulassung in RLP gesagt. Da bei uns derzeit nur An und Ummeldung gemacht werden und keine Eintragungen. Bei einer Kontrolle muss nur alle Dokumente dabei sein.