Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Diskussion zu Softwareversion V10.2 2021.4

Waren wirklich alle Türen inkl. Kofferraum zu?

Wenn sie sich während dieser Zeit nicht merklich bewegt hat, wird der Alarm auch nicht ausgelöst.

Ja. Das Auto war auch in P.

Da sie Spotify gezappt hat, würde ich da nicht von ausgehen. Außerdem hat das Auto auch nicht verriegelt.

Hast du aus versehen das App beendet? Kam vielleicht die Meldung altbekannte Meldung?

Nein, die App lief. Ich habe ja geschaut ob das Auto verriegelt ist nachdem ich es bemerkt habe.

Als ich letztes Jahr meinen abgeholt hatte, löste der Beifahrer auch prompt die Alarmanlage aus. Das scheint seit einigen Monaten gefixt zu sein.

Das Auto erkennt, das jemand auf dem Sitz ist und schlägt nicht Alarm. Bei den long-range gehen jetzt auch die Ambiente Beleuchtung aus, sobald man im Camp-Mode ist und das Display abdunkelt (übrigens auch neu). Letztes Jahr hat er noch das Lagerfeuer auf Dauerschleife gespielt.

Musste damals noch den Display Reinigungsmode anschalten andernfalls wäre es nachts taghell.

Sind scheinbar sehr viele Kleinigkeiten im Hintergrund gefixt worden.

6 „Gefällt mir“

2021.4.21.3 wurde gesehen

2 „Gefällt mir“

… und ist eben 09:10 husch husch bei mir in Gilching reingelaufen. M3 AWD LR EZ0919 HW3, kleiner Test dann morgen früh, Feedback falls relevant

Die 2021.4.21.3 wird seit gestern großflächig bei allen Fahrzeugen mit 2021.4.18.11 ausgerollt.
Bin heute Morgen damit gefahren, keine Unterschiede bemerkt.

2 „Gefällt mir“

die 2021.4.18.11 war bei mir eine gepflegte Katastrophe (SR+ 2020 mit FSD), ewiges Gezappel beim Spurhalten, Phantombremsungen in extrem gehäufter Form, spontanes Überfahren von Sperrlinien und ähnlicher Käse mehr, mit der 2021.4.21.3 fühlt es sich wieder solider an, bin allerdings noch keine größeren Strecken damit gefahren

Kann jemand erklären, weshalb es da so gravierende Unterschiede gibt?

Ich bin schon eine ganze Weile auf der Version und ich habe auf der AB praktisch keine Phantombremsungen. Nur in Kreuzungsbereichen mancher Landstraßen zuckt der AP und bremst der Unsicherheit entsprechend angemessen. Immer dieselben Stellen.

Auch EAP funktioniert auf meiner Stammstrecke vergleichsweise gut. Bin lediglich mit der von ihm in Abfahrten/Auffahrten gewählten Geschwindigkeit nicht immer ganz einverstanden. :slight_smile:

Mit der Scheibenwischerautomatik bin ich ebenfalls zufrieden. Die Anpassung an die Regenmenge ist viel besser geworden.

1 „Gefällt mir“

Hmm… bemerkenswert, dass die Erfahrungen da so extrem auseinander gehen.
So schlecht lief die 2021.4.18.11 bei mir gottseidank nicht. Das Auto hatte sich recht gut im Griff, war jedoch teilweise etwas schreckhaft.
Die 2021.4.21.3 hingegen fährt sehr mutig auch in Kurven und bremst sachte ab. Fast so alsob ich selbst fahren würde. Bisher bin ich echt begeistert. Auch das Lenkverhalten ist auf Landstraßen deutlich ruhiger.

1 „Gefällt mir“

ich glaube das hängt entweder mit einem je nach Region katastrophalen Kartenmaterial, miesen Straßenmarkierungen oder einfach nur einer nicht ordentlich kalibrierten Kamera zusammen.

Bei mir bspw. war die letzte Phantombremsung, die ich wirklich als solches identifizieren könnte, im Winter 2019. Dafür bremst der Wagen aber an verschiedenen Ecken aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen auf seltsame Tempolimits runter (was, wie oben geschrieben, am katastrophalen Kartenmaterial liegt), beschleunigt dafür aber auch gern auf Autobahnen, wo eigentlich 80 ist, ungefragt auf 130.

Wer auch immer diese Karte verbrochen hat, ich würde demjenigen gerne ein paar körperliche Schmerzen zufügen. Alternativ hätte ich gern ein neues Lenkrad, weil mein aktuelles nämlich aufgrund der zahllosen Biss-Spuren meiner Schneidezähne sicherlich den Wiederverkaufspreis drücken dürfte.

2 „Gefällt mir“

Erst mal Danke für deine Einschätzung.

Zum Thema Temopolimit wollte ich noch ergänzen, dass die Erkennung von temporär aufgestellten Schildern bei mir durchaus zufriedenstellend funktioniert. Kann ich derzeit gut testen, weil hier auf einigen Landstraßen wegen Rollsplits temporär auf 50 km/h begrenzt wurde. Die erkennt er ausnahmslos – darunter sogar eins, das mehrere Meter im Feld stand (warum auch immer). Aufhebungen hingegen öfter mal nicht, vor allem, wenn sie auf der linken Fahrbahnseite sind (Autobahn).

Kann durchaus sein, dass zusätzlich irgendwelche Flags oder was auch immer bei mir aktiviert waren. Ich fahre normal seit Anfang an jede mögliche Strecke mit FSD (mittlerweile knapp 20.000 km absolviert), ich hatte bis jetzt auch nie wirklich größere Probleme, aber das jetzt war teilweise wirklich grenzwertig. Es liegt bei mir auf jeden Fall weder am Kartenmaterial noch an der Kalibrierung, ich hab da auf meinen Referenzstrecken ja den direkten Vergleich gehabt, so schlecht war es nicht mal bei Auslieferung und da war die Spurhaltung an sich noch schlechter (zappeliger und gepflegter Linksdrall).

1 „Gefällt mir“

11 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Assistenzsysteme: Tempomat, Schildererkennung, AP, EAP, FSD usw (Teil 2)

Da es hier zuletzt nur noch um die Mängel der Assistenzsysteme ging, schließe ich hier, da es für diese einen eigenen Thread gibt.

2 „Gefällt mir“