Chrome delete Schweiz

Hallo,

ich möchte bei meinem roten Model X de Chromteile schwärzen lassen. Ich hab eine Angebot von Forcar Concepts für 850.- / 2 Tage, von Foliencenter Walliselen für 920.- / 1 Tag.
Hat jemand Erfahrungen oder einen Tip?

Hab jemanden in Berlin, der macht den Chrome Delete fur 300€. Ganz offiziell, gute Qualität. Er sagte zwar, dass das Logo vorne silber bleibt und die Leiste am Kofferraum auch nicht einfach wird, aber dennoch kommt mir das Preis-Gap etwas hoch vor.

VG
Oliver

Hallo Oliver,

an dem Kontakt wäre ich sehr interessiert.

Gruß Roy

= Schweiz (und mit Logo )

Würde es in der Schweiz machen lassen. Alleine schon wegen der Garantie oder wenn mal etwas sein sollte.

Es gibt genug Firmen hier und wenn man sich die Arbeit mal anschaut, ist es schon etwas schwierig, wenn es gut werden soll.

Wenn man schon ein 100 000 CHF Auto hat, würde ich hier nicht unbedingt sparen.

instagram.com/hauptstadt.wrapper/

Erster Post, schwarzes MX. Inkl Logos, Leisten und den Chromleisten neben den Nebelleuchten. Sollte 280€ kosten, hab ihm 300€ gegeben.

Sehr geil,Glückwunsch.
Gern auch mehr Bilder & Details hier rein. Ich hab kein Instagram.

Die Bilder kann man auch ohne IG account sehen - ich hab nämlich auch keinen.

Stimmt, sind aber klein, sogar am Laptop. Sind die Rückspiegel bzw. der Chrom dran auch beklebt?

Bis auf die Chromstege im inneren der Blinker ist alles schwarz. Seitenspiegel, Logos, Leisten, Türgriffe.

Bisher waren die Preise bei denen ich angefragt habe für mein Model S jeweils zwischen CHF 850.-- und CHF 1100.–
Günstiger habe ich bisher leider keinen gefunden.

Das hatte ich vorher schonmal geschrieben. Klar ist die Schweiz teurer als Berlin, aber Faktor 3 kommt mir schon sehr hoch vor. Der Wrapper war mit dem MX auch nach 4 Stunden durch, die schwarze Folie kostet nicht die Welt, deswegen finde ich 850-1100CHF schon deftig.

Sieht auf den Bildern gut aus. Kann es sein das bei der Heckstange der Teslaschriftzug überfoliert wurde?

Ich hatte mir mehrere Angebote eingeholt aus Deutschland von Firmen die das auch an einem Model X schonmal gemacht haben und da lagen die Preise auch alle um 800-1000€. Soviel habe ich am Ende auch bezahlt und der Wagen war bei mir drei Tage beim Folierer Überspannungsschutz

Daher finde ich die 300 € auch ausserordentlich günstig.

Um ehrlich zu sein ist die von dir angesprochene Leiste nicht perfekt. Der Folierer hat die Buchstaben ausgeschnitten. Das ist halt nie 1000%. Aber ich bin da auch etwas pingelig.
Es gibt bei RPM auch den Aufkleber mit den ausgestanzten Buchstaben für um die 60€ für den Fall der Fälle. Aber man muss bei solch frickeliger Handarbeit ja auch nicht katholischer als der Papst sein.

Und wie gesagt…300€. Es ging mir nicht darum den billigsten zu finden. Seine Bewertungen bei Google waren einfach gut. War bei mehreren anderen. Einer hat gesagt er traut es sich nicht zu. Ein anderer hatte zwei Werkstätten, aber der Tesla hätte dann am anderen Ende der Stadt gemacht werden sollen und das war mir zu umständlich. Er hier: günstig und gut. Ist doch schön wenns das noch gibt

Ich hole meinen X heute ab. 860 CHF bei Zürich, allerdings mit Lackierarbeiten, 3 Tage, da Folie nicht überall optimal ist.
Morgen gibt es Bilder…

Man sollte unterscheiden, ob die Chrometeile de- oder montiert foliert werden. Das rechtfertigt natürlich einen höheren Preis.
Der Aufwand sollte nicht unterschätzt werden: z.B. sind die Spiegel sehr aufwendig.

Habe es an meinem M3 als versierter Hobbyschrauber im Selbstversuch mit einem Kit und Videoanleitung in rund 10h geschafft (ohne Demontage).

Ja das bin ich auch, gerade deswegen wollte ich nicht das die Buchstaben überfoliert werden wie bei dir. Ich finde das sieht billig aus, da man das sieht das es eine Folie ist. Wenn das sauber werden soll müsste man die Leiste abmachen, die Buchstaben rauslösen und lackieren. Man sieht das sonst am Übergang das da eine Folie drüber geklebt wurde und die Buchstaben nicht mehr „frei“. Aber das ist ja Geschmackssache. Generell finde ich das Chrome Delete am X sehr cool.

rpmtesla.com/products/model … ous-colors

Plan B.

Leiste hinten und Buchstaben, Logo Front lackiert

( die schwarzen 22´ kommen noch…)




Hallo Gibson,

Wo hast du das Chrome Delete am Ende machen lassen? Ich wohne in Zürich und die bei dir gemacht Arbeit scheint mir qualitativ recht gut ausgefallen zu sein. Um einen Tipp wäre ich dankbar :slight_smile:

Danke!