2021 M3P Akkuschaden nach 6 Monaten

Servus Zusammen,

nach einer Fehlermeldung „max Batterieladung. / Reichweite mögl. reduziert“ habe ich heute meinen 2021 M3P (Auslieferung SEP21) zum Servicecenter zur Diagnose gegeben.

Eben der Anruf, Akku muss gewechselt werden wegen Defekt. Lieferzeit 1-2 Wochen (aber ok bekomme Ersatzwagen)

nun meiner Frage. werden mittlerweile schon neuere Akkugenerationen verbaut? dh bekomme ich den selben Akkutyp wieder oder einen anderen / neueren? und wenn ja hab ich dadurch irgend einen Vorteil? vllt Rage oder Ladegeschwindigkeit?

Sorry schonmal falls das hier schonmal thematisiert wurde. habe dazu leidergrade nichts gefunden.

Bitte nur hilfreiche Antworten. Kommentare wie: „das wurde schon hundertmal beantwortet“ helfen mir leider nicht.

Dann lieber Einfachmeine Post ignorieren. :slight_smile:
Vielen dank schonmal.

Wie wurde denn gesucht? Ich suche dir gerne gleich das Akkuwiki raus, einen Moment nur.

Edit: Hier hast du es: [Wiki] Model 3 / Model Y - Batteriewiki / Akkuwiki

bekomme ich den selben Akkutyp wieder oder einen anderen / neueren

Nur weil „neuere“ in Neufahrzeugen verbaut werden hat man keinen Anspruch, dass man bei einem Defekt auf Garantieleistung eben jenen bekommt. Man bekommt laut Garantie meist einen Wiederaufbereiteten (also gebrauchten) Akku afaik.

1 „Gefällt mir“

ah ok naja dann weiss ich ja eh erst wenn ich das Auto wieder bekomme welcher es wird.

Tausend dank für die Info. dann warte ich einfach mal ab.

Gerne. Ich drücke die Daumen, dass der Ersatzakku länger hält, schnell eingebaut ist und bei guter Gesundheit ist!

Dank dir. ja etwas länger wie 6 Monate wäre wünschenswert. :slight_smile:

schon wa mal.

Passt thematisch ja eigentlich hier her.

https://tff-forum.de/t/model-3-performance-akku-tausch-nach-6500km/177718/31

VG

1 „Gefällt mir“

top danke für den Link. muss leider gestehen das ich die Suchfunktion für mich etwas schleierhaft ist. )

aber vllt bin ich auch einfach nur unfähig. :wink:

Wobei man sagen muss hast Du es ja auch immer mächtig krachen lassen mit dem Auto :rofl:

Siehe YouTube aber dennoch sollte es ein Performance ja auch aushalten.

So ein Defekt kann gerade in den ersten paar Monaten schon mal vorkommen, schadhafte Zellen fallen dann recht schnell auf - wenn so etwas auftritt dann eher in der Anfangszeit (ist aber natürlich trotzdem sehr selten).
Wenn der Akku hingegen mal eine Weile gelaufen ist, dann hält er in der Regel auch problemlos seine prognostizierte Lebensdauer durch - mit der Fahrweise hat das nichts zu tun.

1 „Gefällt mir“