Durchschnittsverbrauch bitte eintragen

Infos zu Batterie und Ladung des Model 3...

Re: Durchschnittsverbrauch bitte eintragen

von CG1997 » 23. Feb 2020, 13:11

jens.p hat geschrieben:
CG1997 hat geschrieben:Geladen wurde meistens in der eigenen Garage an der Walbox mit Ladeverlusten um die 5%.


Wie kommst Du auf diesen Wert? Kommt mir arg wenig vor.


Werte kommen aus TeslaFi. Verluste sind an öffentlichen Ladesäulen deutlich höher, da ich aber die meiste Zeit in der eigenen Garage geladen habe und dort der Ladeverlust bei 4% lag, kome ich insgesamt auf ca. 5%. Wie hoch sind die Ladeverluste bei dir?
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1797
Registriert: 8. Nov 2017, 13:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Durchschnittsverbrauch bitte eintragen

von jens.p » 23. Feb 2020, 13:27

CG1997 hat geschrieben:
jens.p hat geschrieben:
CG1997 hat geschrieben:Geladen wurde meistens in der eigenen Garage an der Walbox mit Ladeverlusten um die 5%.


Wie kommst Du auf diesen Wert? Kommt mir arg wenig vor.


Werte kommen aus TeslaFi. Verluste sind an öffentlichen Ladesäulen deutlich höher, da ich aber die meiste Zeit in der eigenen Garage geladen habe und dort der Ladeverlust bei 4% lag, kome ich insgesamt auf ca. 5%. Wie hoch sind die Ladeverluste bei dir?


Ich habe leider kein Tool zum Auslesen. Wir haben geeichte Zähler in den Walboxen und bei 13A und einer Ladezeit von 4h komme ich auf 11%. Schwankt halt, jenachdem wieviel Wh ein Prozent SoC entspricht.
 
Beiträge: 459
Registriert: 14. Jan 2020, 19:55
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Durchschnittsverbrauch bitte eintragen

von CG1997 » 23. Feb 2020, 15:05

jens.p hat geschrieben:
Ich habe leider kein Tool zum Auslesen. Wir haben geeichte Zähler in den Walboxen und bei 13A und einer Ladezeit von 4h komme ich auf 11%. Schwankt halt, jenachdem wieviel Wh ein Prozent SoC entspricht.


Ohne Tool bist du da recht aufgeschmissen. Du musst genau wissen, wie viel kWh in dein Akku gegangen sind. Leg dir doch SMT zu, wenn du daran interessiert bist.
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1797
Registriert: 8. Nov 2017, 13:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Durchschnittsverbrauch bitte eintragen

von jens.p » 23. Feb 2020, 15:14

CG1997 hat geschrieben:Ohne Tool bist du da recht aufgeschmissen. Du musst genau wissen, wie viel kWh in dein Akku gegangen sind. Leg dir doch SMT zu, wenn du daran interessiert bist.


Will in erster Linie das Fahren genießen.

4% ist technisch betrachtet schon sehr wenig Verlust und beim Gegenrechnen des WLTP Verbrauchs kommt man für den Ladeziegel auf 16%, was "Stand der Technik" ist. Daher meine Verwunderung. Mit 11% +/- kann ich gut leben.
 
Beiträge: 459
Registriert: 14. Jan 2020, 19:55
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Durchschnittsverbrauch bitte eintragen

von CG1997 » 23. Feb 2020, 15:33

jens.p hat geschrieben:Will in erster Linie das Fahren genießen.

4% ist technisch betrachtet schon sehr wenig Verlust und beim Gegenrechnen des WLTP Verbrauchs kommt man für den Ladeziegel auf 16%, was "Stand der Technik" ist. Daher meine Verwunderung. Mit 11% +/- kann ich gut leben.


Kann ich nachvollziehen. Wundere mich nur, warum du dir soviel Mühe gibst mit unpassenden Mitteln das aszurechnen. Entweder es interessiert dich doch, dann lege dir die passenden Mittel zu, oder es interessiert dich doch nicht so, dann lass es bleiben und geniesse das Fahren.
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1797
Registriert: 8. Nov 2017, 13:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Durchschnittsverbrauch bitte eintragen

von jens.p » 23. Feb 2020, 16:08

CG1997 hat geschrieben:Kann ich nachvollziehen. Wundere mich nur, warum du dir soviel Mühe gibst mit unpassenden Mitteln das aszurechnen. Entweder es interessiert dich doch, dann lege dir die passenden Mittel zu, oder es interessiert dich doch nicht so, dann lass es bleiben und geniesse das Fahren.


Weil in meinen Augen die passenden Mittel scheinbar nicht die "richtigen" Werte ausgeben. War bei meinem Soul nie so, daher wundere ich mich und halte Abstand von den Tools.
 
Beiträge: 459
Registriert: 14. Jan 2020, 19:55
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Durchschnittsverbrauch bitte eintragen

von CG1997 » 23. Feb 2020, 16:34

jens.p hat geschrieben:
Weil in meinen Augen die passenden Mittel scheinbar nicht die "richtigen" Werte ausgeben. War bei meinem Soul nie so, daher wundere ich mich und halte Abstand von den Tools.


Mit der Einschätzung stehst du ziemlich alleine da. Welchen Wert soll denn SMT nicht richtig ausgeben?
Model S 90D AP1 blau 12/2016 - 04/2019; Model S 75 AP2 blau 06/2017 - 11/2018
Model 3 P3D AP2.5 EAP/FSD blau seit 16/02/2019; Model 3 LR RWD AP2.5 AP schwarz seit 21/05/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1797
Registriert: 8. Nov 2017, 13:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Durchschnittsverbrauch bitte eintragen

von jens.p » 23. Feb 2020, 17:28

CG1997 hat geschrieben:Welchen Wert soll denn SMT nicht richtig ausgeben?


4% Ladeverlust halte ich aus technischer Sicht für unwahrscheinlich. Meine Einschätzung zur nutzbaren Kapazität ist bekannt.
 
Beiträge: 459
Registriert: 14. Jan 2020, 19:55
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Durchschnittsverbrauch bitte eintragen

von umrath » 24. Feb 2020, 13:08

215 Wh/km (Wert über 10537 km, seit Kauf) / 2261 kWh (Angaben des Fahrzeugs)
LR AWD Aero
aktuell Winterreifen Nokian WRA4, bis Oktober Standardbereifung
Luftdruck zwischen 2,6 und 2,8 bar (je nach Außentemperatur)

Rechnerische Reichweite (100 %): 348 km
Realistische Reichweite (5-80 %): 261 km

Der tatsächliche Wert auf der Langstrecke liegt (vermutlich) deutlich höher. Der (relativ) hohe Verbrauch resultiert aus recht viele Kurzstrecken mit entsprechend hohem Zusatzverbrauch durch die Klimatisierung der Fahrzeuges.
ehemals Hyundai IONIQ und Hyundai Kona
Model 3 LR AWD
https://ts.la/thoralf67427
 
Beiträge: 89
Registriert: 24. Jan 2019, 13:11
Wohnort: Regensburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Durchschnittsverbrauch bitte eintragen

von Stromsegler » 29. Feb 2020, 13:33

Mein Winterverbrauch mit den Tesla Aero-WR von 02/19 mit 3,1 bar. Davon 1250 km Autobahnfahrt quer durch Deutschland:

1B4B8EC6-A040-4D4F-A9D4-13D6A1664779.jpeg
Model 3 LR AWD+ FSD & HW2.5 seit dem 19.02.2019 :)
FW: 2020.16.2.1
Referallink:
https://ts.la/norbert44092
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1124
Registriert: 27. Jan 2019, 23:01
Wohnort: Berlin/Málaga
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Teslatihis und 4 Gäste