Backup-Erweiterung für Powerwall 2 - Notstromlösung

Informationen zum Tesla Hausakku...

Re: Backup-Erweiterung für Powerwall 2 - Notstromlösung

von Rennpappe » 13. Jan 2020, 12:25

Okay, vielen Dank für die Erläuterung. Da bei einem Notstromereignis ja nur eine Phase versorgt wird, sollte das also kein Problem sein. Sehe ich das richtig?

Gruß
 
Beiträge: 20
Registriert: 13. Dez 2019, 16:06
Land: Deutschland

Re: Backup-Erweiterung für Powerwall 2 - Notstromlösung

von fritsches » 23. Jan 2020, 23:36

kai hat geschrieben:Fakt in Deutschland in Schleswig-Holstein bei mir mit GW2.0:
Netzausfall und die PV lädt die PW2.1
Also Inselbetrieb.
Warum sollte das nicht wie in CostaRica auch hier in Deutschland gehen ?
Ich habe allerdings 2 einphasige !! PV Wechselrichter und der stärkere übernimmt bei Netzausfall die relevante Phase L1.
Da liegt Heizung, Lüftung, EG und ein Teil der Küche. Das langt dicke im Ernstfall..


Wie ist der WR im GW2 angeschlossen?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 54
Registriert: 21. Nov 2013, 21:41
Land: Deutschland

Re: Backup-Erweiterung für Powerwall 2 - Notstromlösung

von grizzzly » 23. Jan 2020, 23:51

Was den Herd betrifft.
Ich habe auf der Phase der PW‘s eine einzige Platte und die Elektronik des Herd.
Hab da einfach per trial n error im Schaltkasten solange die Phasen getauscht bis ich die richtige Zuordnung hatte.
Damit kann im Power Fail Fall zumindest 1 Herdplatte betrieben werden. Das packt auch die PW ohne Probs.
Bei uns sind 2 Schnellkochplatten übrigens auf 380V im Kochfeld verdrahtet. L1 -> L3.
Den Kompromiss mit 1 Platte zur Not geht meine Frau mit ;)
MS P100DL seit heute 25.6.2019 http://ts.la/martin15513
MS P90D seit 08/2016 http://ts.la/christian6184
PV 7kWp seit 2009
PV 3,5kWp ab 07/2019 (in Planung 2xPW2)
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2137
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Backup-Erweiterung für Powerwall 2 - Notstromlösung

von bergler82 » 24. Jan 2020, 09:59

Die Idee hatte ich auch grizzzly, nur noch nicht die Zeit mit dem Herd rumzuspielen bis ich den richtigen L finde :D gut zu wissen das es geht
 
Beiträge: 232
Registriert: 10. Dez 2019, 20:43
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Backup-Erweiterung für Powerwall 2 - Notstromlösung

von Schraubbär » 25. Jan 2020, 17:32

Rennpappe hat geschrieben:Okay, vielen Dank für die Erläuterung. Da bei einem Notstromereignis ja nur eine Phase versorgt wird, sollte das also kein Problem sein. Sehe ich das richtig?

Gruß


Genau - da ist alles gut.
Grüße, Ralf
 
Beiträge: 12
Registriert: 22. Okt 2019, 20:07
Land: Deutschland

Re: Backup-Erweiterung für Powerwall 2 - Notstromlösung

von bergler82 » 28. Jan 2020, 14:37

folgende Frage :

PV WR ist dreiphasig an PW angeschlossen. Damit kein Aufladen im Notstrombetrieb. Liegt bei mir zumindest erstmal daran dass der WR bei Wegfall von L2 und L3 zwar in Betrieb ist, aber keine Stromerzeugung erlaubt.
Was passiert jetzt wenn ich den L1 des WR abklemme und die Leitung durch den CT mit einer anderen Stromquelle versorge? Lädt die PW2 dann?

Verdeutlicht : der PW2 ist egal woher der Strom kommt. Das ist alles Software. Ob der Strom auf der L1 von einem PV Wechselrichter kommt, von einem Generator oder sonstwas muss eigentlich egal sein. Die PW2 misst den Strom von der "PV Anlage" (unabhängig davon ob es wirklich eine PV Anlage ist) und verteilt die Energie dann im Haus. Erst Eigenverbrauch, dann PW2 Ladung.

Wohlgemerkt eher Interesse bzw. Systemverständnis.
 
Beiträge: 232
Registriert: 10. Dez 2019, 20:43
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Backup-Erweiterung für Powerwall 2 - Notstromlösung

von kai » 28. Jan 2020, 18:13

fritsches hat geschrieben:
kai hat geschrieben:Fakt in Deutschland in Schleswig-Holstein bei mir mit GW2.0:
Netzausfall und die PV lädt die PW2.1
Also Inselbetrieb.
Warum sollte das nicht wie in CostaRica auch hier in Deutschland gehen ?
Ich habe allerdings 2 einphasige !! PV Wechselrichter und der stärkere übernimmt bei Netzausfall die relevante Phase L1.
Da liegt Heizung, Lüftung, EG und ein Teil der Küche. Das langt dicke im Ernstfall..


Wie ist der WR im GW2 angeschlossen?


So wie er soll :) Keine Ahnung, hat eben ein Tesla Fachbetrieb gemacht.
Und die haben einige Anlagen mit Notstrom/Inselbetrieb aufgebaut. Es gab dazu ne Menge Schulungen haben sie mir gesagt, gerade zum GW 2.0 und der Installations - Software.

Ich weis ja auch nicht wie die CCS Buchse im Model 3 verkabelt ist.

Für mich als Endkunden war es Abnahmekriterium, das bei Stromausfall und Netztrennung auch die PV die Batterie lädt ! ( Inselbetrieb ).
Ohne dieses Kriterium hätte ich die PW incl. Installation eben nicht bezahlt.
Und ich hatte vorher mir natürlich die schriftliche Zusicherung seitens Tesla eingeholt, das diese Funktion erbracht werden kann.
M3 LR AWD+ in Midnight Silver Metallic, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit EV und 9,43 kWp.
PW2.0 mit Backup GW2.0 und Notstrom-Inselfunktion. Referal Link: https://ts.la/kai75442
Benutzeravatar
 
Beiträge: 266
Registriert: 16. Aug 2013, 23:27
Land: Deutschland

Re: Backup-Erweiterung für Powerwall 2 - Notstromlösung

von MirrorLink » 2. Mär 2020, 22:33

Hallo zusammen,

ich bin neu im Forum und fahre ein 2016er Model S FL.

Ich habe diesen Thread sehr interessiert verfolgt. Da ich seit 2012 eine 30kWp PV Anlage mit SMA teils Tripower Wechselrichtern betreibe und beim Stromausfall künftig auf Drehstrom angewiesen sein werde (Drehstrommotoren, Wärmepumpe, Herd...), wäre ich stark dazu geneigt, mir 3x PW 2 im Haus installieren zu lassen. Die Voraussetzung dafür wäre die Ersatzstromfähigkeit.

Ich bin bisher davon ausgegangen, dass Drehstrom bei 3 PW's funktioniert. Daher bin ich, wie wahrscheinlich viele andere auch, etwas enttäuscht und hoffe Tesla oder ein anderer Hersteller findet noch eine Lösung für dieses Problem. Auch in Verbindung mit dem erforderlichen Inselbetrieb mit SMA Tripower sowie 1-Phasigen Geräten in einem Gesamtsystem.

E3DC kommt für mich persönlich eher nicht in Frage, da die Entnahmeleistung mit max 9kW unter meinem Anforderungsbereich liegt und ich Auto sowie PV gern über eine App im Blick hätte ;)

Viele Grüße
Karl
 
Beiträge: 2
Registriert: 1. Mär 2020, 21:44
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Backup-Erweiterung für Powerwall 2 - Notstromlösung

von grizzzly » 4. Mär 2020, 22:59

Servus Karl,
Nach allem was derzeit bekannt und hier zusammengetragen ist, ist Dein Anwendungsfall mit Tesla PW2 nicht darstellbar. Die 1phasigen SMA WR der aktuellen Generationen speisen je 1 PW2 problemlos. Aber da 3 PW im Verbund die Phasenverschiebung des Drehstromnetzes nicht einhalten (können) wirst Du keine Drehstrommotoren damit betreiben können.
E-Herde sind zwer in der Regel Mehrphasig angeschlossen. Arbeiten aber intern mit einzelnen Phasen. Das kann Funktionieren. Kommt aber auf Deinen speziellen Herd an.
Das muss Dir Dein Herd Herdteller/Lieferant aber sagen können.
MS P100DL seit heute 25.6.2019 http://ts.la/martin15513
MS P90D seit 08/2016 http://ts.la/christian6184
PV 7kWp seit 2009
PV 3,5kWp ab 07/2019 (in Planung 2xPW2)
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2137
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Backup-Erweiterung für Powerwall 2 - Notstromlösung

von Phoebus » 5. Mär 2020, 07:00

Nach meinen Informationen ( mündliche Aussage Tesla Mitarbeiter) lässt Tesla beim Betrieb mit drei PW (eine pro Phase) beim Notstrombetrieb nur die Nutzung einer Phase und der zugehörigen PW zu.
S85 Oktober 2014, Tech, Air, Sound, AP1, Aludach :), 22kW Doppellader
M3 LR dual motor
 
Beiträge: 1175
Registriert: 2. Nov 2013, 09:26
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste