Technik / Elektronik Anfälligkeit

Technische Fragen und Probleme...

Re: Technik / Elektronik Anfälligkeit

von Talkredius » 7. Mai 2013, 22:06

Mischa hat geschrieben:
......
Inspektion:
- Anfangs wurde noch ein 20KV Test gemacht, was bedeutet, das die Elektronik abgeklemmt wurde und der Motor mit 20.000 Volt unter Strom gesetzt wurde - wenn irgendwo ein Wicklung schlecht geschirmt wäre - wäre dies damit aufgefallen. Die Tests wurden seit mitte 2012 nicht mehr gemacht. Es kamen wohl nie Fehler zum Vorschein.
.......


wahrscheinlich haben sie einfach mal jemanden gefragt, der davon Ahnung hat, z.B. jemanden der professionell Elektromotoren baut. :D
a) es wird maximal mit 1500 V geprüft bei Niederspannungsmotoren
b) jeder Prüfvorgang schädigt den Motor ein wenig.

Profis prüfen nur vor Auslieferung 1 x, danach nie wieder
Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3791
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven
Land: Deutschland

Re: Technik / Elektronik Anfälligkeit

von martin » 8. Mai 2013, 11:03

Bei meinem Roadster musste der Controller getauscht werden (gratis durch Ranger). Bisher 2 Inspektionen (PEM Gebläsetausch bei der 1.) und sonst bisher absolut nichts.
EG
Martin
Benutzeravatar
 
Beiträge: 357
Registriert: 14. Mai 2011, 19:39
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland

Re: Technik / Elektronik Anfälligkeit

von Mischa » 8. Mai 2013, 11:09

martin hat geschrieben:Bei meinem Roadster musste der Controller getauscht werden (gratis durch Ranger). Bisher 2 Inspektionen (PEM Gebläsetausch bei der 1.) und sonst bisher absolut nichts.
EG
Martin



stimmt, der 400V Controller. Bosch hatte hier eine Status LED eingebaut, (seht ihr beim Laden vorne unter der Haube leuchten) die wohl schlecht abgedichtet war. daher die Rückrufaktion um sicherzustellen das nie Wasser eindringt. Die Controller wurden von Bosch für Tesla überarbeitet.
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 724
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein
Land: Deutschland

Re: Technik / Elektronik Anfälligkeit

von surfer » 14. Jun 2013, 12:55

in der regel sleber beheben
Frag' nicht - Du könntest eine Antwort erhalten
 
Beiträge: 4
Registriert: 14. Jun 2013, 12:52
Land: Deutschland

Re: Technik / Elektronik Anfälligkeit

von OS-Electric-Drive » 24. Jan 2014, 04:42

bei mir war bislang eigentlich nur die 12V Batterie und der 400V DCDC Converter im Eimer...

Der Verstärker war auch mal im defekt..

Knapp 25.000km und fast 3 Jahre..
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14652
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste