US S60 Unfallwagen - EU Umbau, Akkuupgrade, Motorupgrade

Technische Informationen zum Model S...

Re: US S60 Unfallwagen - EU Umbau, Akkuupgrade, Motorupgrade

von Werner22 » 26. Feb 2019, 19:08

Ich hatte gerade die mail von tesla reingestellt, hab sie wieder rausgenommen, weil ich nicht weis in wie weit der Datenschutz hier gilt.

Kurz und knapp.

Ich hab gefragt wie es mit Ersatzteile aussieht, sie haben nein gesagt.
Danach hab ich sie mit der Drittanbietererklärung die sie bei Bestellung eines Kfz mitschicken konfrontiert.
Danach wurde mir recht gegeben, ich könnte mir jederzeit Ersatzteile beim Servicecenter oder beim epc katalog von Tesla bestellen, ich müsste sie dan nur vom Sec abholen, wobei sie mir empfohlen haben, meine Reperaturen im Sec durchführen zu lassen, da sonst durch unsachgemässe Reperaturen meine Garantie die noch 9tkm gilt eingeschränkt werden könnte.

Also ja man kann Teile die im epc Katalog als unbeschränkt eingetragen sind im Sec als privater erwerben.
 
Beiträge: 263
Registriert: 16. Mai 2018, 23:37
Land: Oesterreich

Re: US S60 Unfallwagen - EU Umbau, Akkuupgrade, Motorupgrade

von Kuba » 27. Feb 2019, 08:38

Hallo Werner22,

Nochmal danke für deine Erklärung.

Gruß

Kurt
S85D seit 10.Juni 2015
http://ts.la/kurt5409
 
Beiträge: 1752
Registriert: 10. Mai 2014, 19:31
Wohnort: DE Regensburg
Land: Deutschland

Re: US S60 Unfallwagen - EU Umbau, Akkuupgrade, Motorupgrade

von Werner22 » 28. Feb 2019, 19:24

 
Beiträge: 263
Registriert: 16. Mai 2018, 23:37
Land: Oesterreich

Re: US S60 Unfallwagen - EU Umbau, Akkuupgrade, Motorupgrade

von SirAwy » 9. Mär 2019, 18:41

Super! Sehr gut.
... und ich dachte immer, dass Tesla die Software total abgeschottet hat.
Awy Böwer
tesla@boewer.info
mobil: 0163 7745500
gesch. 0951 7000620
Benutzeravatar
 
Beiträge: 12
Registriert: 6. Aug 2016, 15:45
Wohnort: bei Bamberg
Land: Deutschland

Re: US S60 Unfallwagen - EU Umbau, Akkuupgrade, Motorupgrade

von marco2228 » 9. Mär 2019, 20:28

SirAwy hat geschrieben:Super! Sehr gut.
... und ich dachte immer, dass Tesla die Software total abgeschottet hat.


Ab Software 2018.50 wird es sehr kompliziert und aufwändig.
Roadster Signature 100, Root Model S incl. Herbeirufen via Schlüssel :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 278
Registriert: 24. Jul 2013, 16:31
Land: Deutschland

Re: US S60 Unfallwagen - EU Umbau, Akkuupgrade, Motorupgrade

von Werner22 » 10. Mär 2019, 19:30

Ja abgeschottet is sie ja, aber irgendwo muss sie ja gespeichert sein ;)
 
Beiträge: 263
Registriert: 16. Mai 2018, 23:37
Land: Oesterreich

Re: US S60 Unfallwagen - EU Umbau, Akkuupgrade, Motorupgrade

von Randolf » 26. Dez 2019, 09:41

Hallo mal eine frage an die erfahrenen Leute hier; mit was für kosten muss bei einem us umbau rechnen wenn ich die teile gebraucht organisiere? Muss ich das mcu für den umbau rooten oder geht es auch ohne? Dem umbau würde ich soweit möglich selber machen.
 
Beiträge: 15
Registriert: 23. Dez 2019, 11:50
Land: Deutschland

Re: US S60 Unfallwagen - EU Umbau, Akkuupgrade, Motorupgrade

von marco2228 » 29. Dez 2019, 15:43

HVJB, Rücklichter, Scheinwerfer, Ladeport, Radio.
Zuletzt lagen die Teilepreise um die 2500 Euro.

Beim Gen3 charger wird's etwas teurer, da kostet nur der Lader 2500 Euro.
Wenn es vernünftig sein soll, braucht man vollen MCU Zugriff.
Roadster Signature 100, Root Model S incl. Herbeirufen via Schlüssel :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 278
Registriert: 24. Jul 2013, 16:31
Land: Deutschland

Re: US S60 Unfallwagen - EU Umbau, Akkuupgrade, Motorupgrade

von Randolf » 30. Dez 2019, 11:33

Danke für die Antwort
 
Beiträge: 15
Registriert: 23. Dez 2019, 11:50
Land: Deutschland

Re: US S60 Unfallwagen - EU Umbau, Akkuupgrade, Motorupgrade

von Werner22 » 30. Dez 2019, 14:52

Zahlt sich das überhaupt noch aus, ich mein zur Zeit sind die Preise in usa und eu ziemlich gleich und den Zoll muss man auch noch dazurechnen.
 
Beiträge: 263
Registriert: 16. Mai 2018, 23:37
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: chrispeter_pdm und 5 Gäste