Tesla Service im Downgrade?

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Tesla Service im Downgrade?

von tescroft » 10. Okt 2019, 16:12

dieter hat geschrieben:Das Auto ungeladen mit 180 km Restreichweite.


180 km ist nicht ungeladen, sondern je nach Modell 1/2 oder 1/3 voll.

Wer in Bremen bei Mercedes-Benz eine neue C-Klasse im Ablieferungszentrum abholt, erhält ein praktisch ungetanktes Fahrzeug, welches man an der Hofausfahrt des Besucherzentrums auf eigene Kosten volltanken darf. Wieso man plötzlich den Anspruch hat, Tesla müsse mehr bieten als Mercedes-Benz und den Wagen voll laden, verschliesst sich mir.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW | Who killed the electric car? | We will work harder
Benutzeravatar
 
Beiträge: 839
Registriert: 4. Sep 2016, 07:21
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Tesla Service im Downgrade?

von TeslaHans » 10. Okt 2019, 16:51

Nobody4711 hat geschrieben:Wieso soll jemand nicht seine erlebnisse hier posten, in anderen Trades geht sowas leider oft neben unsinigen und beleidigenden Kommentaren unter.

Es ist aus meiner persönlichen sicht auch OK seine erlebnisste zu erzählen, vor allen wenn ich immer wieder mitbekomme das es früher mal besser war frage ich mich ob Tesla das überhaupt wieder will, oder ob das nun bei Tesla "Stand der Technik" ach nee dinge ist.

Es freut mich das es seinbar viele nutzer gibt die Glück hatten bei der Übergabe Ihres Wagens, oder ihrer Service Termine, oder es einfach nicht besser kennen und für normal ansehen.

Ich kenne Service auch ganz anders von "Premium" Herstellern, da ist Tesla sehr weit von weg meiner persönlicher erfahrung nach, und hier scheine ich nicht alleine zu sein.

Ich wäre ja schon froh wenn der Service Deutsch könnte in Deutschland, aber ich kann es ja auch nicht richtig, hat halt bei mir dafür nicht gereicht.


Den Service in Deutschland erledigen die Deutschen wohl selbst. Ev. liegt es daran?
 
Beiträge: 149
Registriert: 23. Nov 2018, 20:59
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Tesla Service im Downgrade?

von Frischling » 10. Okt 2019, 17:45

Ich hatte einmal im Leben eine Werksabholung gemacht, und das war zufällig eine C Klasse in Bremen.

Der Tank war tatsächlich nur knapp über Reserve, unter 10 Litern. Dafür wurde die Werksabholung nicht berechnet, während beim Model 3 etwa 900 Euro Nebenkosten berechnet werden, ohne Zulassung.

Die C-Klasse hatte im Laufe meiner Haltedauer einige Mängel - aber der Service war je nach Händler mittel bis gut.

Bei Tesla muss sich im Service einiges tun, sowohl in der Abwicklung als auch in der schlichten Zahl der Servicebetriebe - ich müsste entweder nach Luxemburg oder Frankfurt, beides über 100 km entfernt.

Vor einigen Jahren scheint der Tesla Service top gewesen zu sein - in Deutschland scheint sich das eher ins Gegenteil gedreht zu haben, so mein Eindruck nach vielen Berichten. Mit positiven Ausnahmen natürlich.
 
Beiträge: 518
Registriert: 20. Dez 2018, 17:12
Land: Deutschland

Re: Tesla Service im Downgrade?

von Samson39 » 10. Okt 2019, 20:17

Ich habe noch nie einen Neuwagen bekommen, der vollgetankt war. Meist musste ich sofort zur Tanke. Die Tante beim Toyota-Händler meinte, sie dürfe das nicht. Aha.
 
Beiträge: 109
Registriert: 6. Aug 2019, 12:48
Land: Deutschland

Re: Tesla Service im Downgrade?

von douglasflyer » 10. Okt 2019, 20:25

Samson39 hat geschrieben:Ich habe noch nie einen Neuwagen bekommen, der vollgetankt war.


Ich auch nicht! ;)

2018 Tesla S75D - 80% geladen
2018 Renault ZOE - 95% geladen
2010 Mercedes Sprinter - etwa 5% (5L) Diesel im Tank mit roter Warnleuchte
1998 Audi A6 Quattro - knapp 1/8 (ca. 9L) Benzin im Tank

Eigentlich nicht wirklich wichtig...
TESLA MS 75D Midnight 03/18 2019.36.2.1 AP2.5/NoA/FSD0.0 CCS 179 Wh/km
ZOE R90 Intense rot met. 41kWh seit 06/18
PV 9kWp seit 13.04.18 - 18.06MWh - 7.01T CO2 gespart
1'500km freies Supercharging? -> http://ts.la/urs123
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1579
Registriert: 6. Okt 2017, 12:52
Wohnort: Hinterthurgau CH
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Service im Downgrade?

von Ludwig II » 10. Okt 2019, 21:08

Mir hat die Auslieferung in München sehr gut gefallen. Schnell, sachlich und kein Gelaber.
Premiumauslieferungen im Glaspalast oder Lieferung nach Hause habe ich oft genug gehabt. Das ganze Gedöns brauche ich echt nicht mehr.
App finde ich auch hervorragend, was soll ich da ewig rumtelefonieren?
Servicetermin in der App setzen und fertig.
Ich wäre glücklich gewesen, wenn Volvo oder Mercedes so was auch gehabt hätten.
Mir auch völlig unverständlich, wie man solch ein Tralala wegen einer Fahrzeugabholung machen kann..Autostadt, BMW Welt oder wie der ganze Unfug heißt, ist in meinen Augen reine Geld- und Zeitverschwendung.
23.08.19 Mödel 3 Base Performance
26.11.2019 Cybertruck bestellt
Founder of "Cybertruck - die Anstalt"
Wer meinen Referal anklickt macht mir eine besondere Freude, weil ich doppelt so viel fahre wie zu Diesel Zeiten https://ts.la/thomas96376
 
Beiträge: 466
Registriert: 8. Aug 2017, 00:49
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Tesla Service im Downgrade?

von Grey Shark » 10. Okt 2019, 21:21

Frischling hat geschrieben:
Dafür wurde die Werksabholung nicht berechnet, während beim Model 3 etwa 900 Euro Nebenkosten berechnet werden, ohne Zulassung.



Wieso sollte sie berechnet werden wenn du das Auto genau da abholst wo es produziert wird?? Kann man vom Model 3 nicht behaupten, dass hat schon ne etwas längere Anreise... LKW-Schiff-LKW
M3LR AWD VAP (5,2k) Grau
reserviert 03/16,
bestellt 12/18,
geliefert 02/19.
 
Beiträge: 556
Registriert: 23. Feb 2019, 19:52
Land: Deutschland

Re: Tesla Service im Downgrade?

von Helmilectric » 10. Okt 2019, 21:24

Eine Werksabholung in Wolfsburg wurde mir bei VW für etwas weniger als die eigentlich übliche Überführungsgebührt von 890€ angeboten - inkl. irgendwelcher Führungsattraktionen.

Überführungsgebühren sind ansonsten bei jedem deutschen Hersteller mit dem ich bisher zu tun habe genauso üblich wie bei Tesla. Keine Ahnung warum man daran wieder rummäkeln muss. Wirkt so als müsste man mit gewalt ein paar Dinge sammeln die man Tesla jetzt ankreiden kann.

Zum Service wurde ja schon alles gesagt und gefühlt auch von jedem (und in mehreren Threads).
» Logbuch Elektromobilität: helmilectric.com

Twitter | Instagram | Tesla-Ref
Benutzeravatar
 
Beiträge: 845
Registriert: 19. Mai 2019, 09:25
Wohnort: 86 Raum Augsburg
Land: Deutschland

Re: Tesla Service im Downgrade?

von Grey Shark » 10. Okt 2019, 22:32

Wobei viele Autos die man in Wolfsburg abholt dort nicht hergestellt werden..
M3LR AWD VAP (5,2k) Grau
reserviert 03/16,
bestellt 12/18,
geliefert 02/19.
 
Beiträge: 556
Registriert: 23. Feb 2019, 19:52
Land: Deutschland

Re: Tesla Service im Downgrade?

von jonn68 » 10. Okt 2019, 22:46

Samson39 hat geschrieben:Ich habe noch nie einen Neuwagen bekommen, der vollgetankt war. Meist musste ich sofort zur Tanke. Die Tante beim Toyota-Händler meinte, sie dürfe das nicht. Aha.

Jeder meiner Porsche war vollgetankt :-)

Bei allen anderen Firmen war es unterschiedlich...
Model S 90D, schwarz, CT rerserviert
 
Beiträge: 1880
Registriert: 29. Mai 2016, 07:24
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: immanuel, schimi73, Tanti1973, TeslaModelS2019, tomtom 67 und 11 Gäste