Tantive iV – cers Model 3 SR+

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Re: Tantive iV – cers Model 3 SR+

von cer » 12. Aug 2019, 11:03

Meine LÖrnings aus unserer letzen Tagestour (erfahrenere Besitzer wissen das natürlich alles schon):

– Schnellader sind wirklich viel schneller als Typ2
– Bei Regen geht der Verbrauch in völlig unerwarteter Weise richtig deutlich hoch
– Auch ein vollbesetzter SR+ reicht, um Poser in teuren Poserkarren zu ärgern (ich habe darauf verzichtet, das zu wiederholen; es wäre ein Kinderspiel gewesen)
– AP funktioniert, aber er funktioniert überhaupt nicht schön
– Alles über die App ist nicht viel einfacher als konventionell
JOIN THE REBELLION
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3015
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Tantive iV – cers Model 3 SR+

von segwayi2 » 12. Aug 2019, 12:17

Du hast eine steile Lernkurve ;)
Die App verwende ich allerdings erstaunlich oft. Dach schliessen (weil vergessen), Wagen heizen/kühlen, Belegung Supercharger checken oder noch mal schnell überprüfen ob abgeschlossen oder er am SuC lädt. Geht irgendwann flüssig von der Hand
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8906
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Tantive iV – cers Model 3 SR+

von cer » 28. Aug 2019, 09:46

Gestern mal gezielt ins heimische WLAN gestellt, Softwareversion angeschaut und – schwups – startete das Update auf 2019.28.
Hat exakt so lange gedauert wie angedroht.
Dann großer Neustart und alles gut.
Das war mein erstes Softwareupdate bei einem Auto und ich war etwas aufgeregt, daher hier die Meldung.

Augenfälligtse Neuerung: Die verbessere Animation im Bereich unter der Geschwindigkeitsanzeige (inkl. Wolken, die sich im Dach des Auto-Avatars spielten und geschwindigkeitsabhängig mitwandern – und besser sichtbaren Heckleuchten)

Ersehnteste Neuerung: Weniger Phantom- oder besser Angst-Bremsungen beim Abstands-Tempomaten. Muss ich heute gleich mal auf meiner heiklen Stecke ausprobieren.

Ansonsten: Alles großartig bisher.

(Ich bin übrigens erstaunt, wie gut sich die »Klavierlack«-Oberflächen auf der Mittelkonsole sauber halten lassen. Ich hatte befürchtet, das werde »a mess«…)
JOIN THE REBELLION
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3015
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Tantive iV – cers Model 3 SR+

von Helmilectric » 28. Aug 2019, 10:20

Kurze Nachfrage weil ich's im Thread bei schnellem überfliegen nicht gefunden habe: Mit welcher Version hast du ihn bekommen und war das Auto zuvor schon mit dem WLAN bekannt?

Ich hab mich gefragt ob die Auslieferung der Software davon abhängt ob das Auto schonmal im WLAN war. Sprich: Wenn es ein WLAN kennt und damit davon auszugehen ist, dass eines zur Verfügung steht, wird dann mit Updates gewartet bis das Auto wieder im WLAN eingebucht ist? Es dürfte ja einige geben die dort wo das Auto steht kein WLAN haben.

Auf jeden Fall interessant, dass bei Dir das Update so zielgerichtet möglich war.
» Logbuch Elektromobilität: helmilectric.com

Twitter | Instagram | Tesla-Ref
Benutzeravatar
 
Beiträge: 852
Registriert: 19. Mai 2019, 10:25
Wohnort: 86 Raum Augsburg
Land: Deutschland

Re: Tantive iV – cers Model 3 SR+

von Healey » 28. Aug 2019, 11:03

Nach rund 4,5 Jahren Tesla kann ich Dir bestätigen, dass alle Spekulationen in dieser Richtung müssig sind.

Alles kommt mit oder ohne WLAN irgendwann.
Manches scheint mit WLAN schneller zu gehen bzw. früher zu kommen. (Kartenupdates)
Dringliche Dinge forciert Tesla, egal ob ein WLAN da ist oder nicht.

Ob etwas dringlich ist können wir nicht beurteilen.
Tendenziell wird Tesla versuchen Traffic zu sparen.

Aber das war es dann auch schon mit den Erkenntnissen.

LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10810
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tantive iV – cers Model 3 SR+

von cer » 28. Aug 2019, 11:08

Bekommen hab’ ich ihn mit 2019.24.
Hab ihn gleich am ersten Tag mit meinem WLAN bekannt gemacht (Passwort).

Das Update gestern schien wirklich auf eines von zwei Ereignissen »gewartet« zu haben:
1. Auto steht in Reichweite des WLAN.
2. Ich schaue im »Software«-Menü nach, welche Version ich habe.

Aber das ist Spekulation – und die ist laut Healey ja müßig… ;)
JOIN THE REBELLION
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3015
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Tantive iV – cers Model 3 SR+

von Helmilectric » 28. Aug 2019, 11:11

Das ist ja dein eigener Thread hier, da darfst du wohl rumspekulieren so viel du willst ;)

Danke für die Details. Bei uns wird das Auto auch nur selektiv im WLAN stehen, da die Garage leider außer WLAN-Reichweite und eine Verlängerung quasi unmöglich ist. Mal sehen wie das läuft.
» Logbuch Elektromobilität: helmilectric.com

Twitter | Instagram | Tesla-Ref
Benutzeravatar
 
Beiträge: 852
Registriert: 19. Mai 2019, 10:25
Wohnort: 86 Raum Augsburg
Land: Deutschland

Re: Tantive iV – cers Model 3 SR+

von cer » 28. Aug 2019, 11:15

Der Zufall will, dass die Zufahrt zu meinem Garagenstellplatz direkt unter dem Fenster meines Arbeitszimmers (2.OG) liegt, und der Router direkt neben diesem Fenster steht. Das war schon so, kommt halt jetzt gelegen. Bis in die geschlossene Garage hinein reicht das WLAN aber nicht.
JOIN THE REBELLION
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3015
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Tantive iV – cers Model 3 SR+

von Helmilectric » 28. Aug 2019, 11:18

Das ist glücklich. Bei uns liegen 4 massive Reihenhäuser zwischen unserem Haus und der Garage und es besteht nicht mal "Sichtkontakt". Sonst wäre ich nerd genug und würde da ein Point-to-Point-Wlan aufspannen, aber ohne Sichtkontakt ist das in Deutschland schwierig und der Kabelweg ist mir etwas zu kostenintensiv da wir hier nur zur Miete wohnen.
» Logbuch Elektromobilität: helmilectric.com

Twitter | Instagram | Tesla-Ref
Benutzeravatar
 
Beiträge: 852
Registriert: 19. Mai 2019, 10:25
Wohnort: 86 Raum Augsburg
Land: Deutschland

Re: Tantive iV – cers Model 3 SR+

von elektro-brumm » 28. Aug 2019, 13:27

cer hat geschrieben:Der Zufall will, dass die Zufahrt zu meinem Garagenstellplatz direkt unter dem Fenster meines Arbeitszimmers (2.OG) liegt, und der Router direkt neben diesem Fenster steht. Das war schon so, kommt halt jetzt gelegen. Bis in die geschlossene Garage hinein reicht das WLAN aber nicht.


Nach meinen professionellen und ausführlichen WLAN-Tests ( ;) ) kann ich sagen, dass der Empfang auf der Fahrerseite besser ist, als auf der Beifahrerseite.
Deswegen parke ich immer mit der Fahrerseite Richtung WLAN-AP. Damit gibt es die neue SW ziemlich zeitnah.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 133
Registriert: 7. Feb 2019, 12:45
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast